Cooking Academy – die spielerische Kochschule ist heute kostenlos für iPhone und iPod Touch

| 27. August 2010 | Ein Kommentar

Die App Cooking Academy von Fugazo ist ein Kochspiel, bei der Du als Kochlehrling verschiedene Gerichte zubereiten musst. Dazu wirst Du von einem Kochlehrer angewiesen und wirst in mehreren Schritten die Gerichte zubereiten. Wenn Du die Gerichte vorbereitest, werden viele unterschiedliche Tätigkeiten vpon Dir erwartet: Du schneidest Zutaten mit dem Messer, faltest Teigtaschen, mischt Hackfleisch mit Gewürzen und kochst das Gericht dann auch. Da gibt es doch ein paar Fallen, die Du umschiffen musst, um nicht durchzufallen und als Preis eine Flasche Magenmedizin zu erhalten.

Screenshot Cooking Academy

In den Mini-Spielen, die bei der Zubereitung der Speisen die einzelnen Arbeitsschritte darstellen, kommt es auf Schnelligkeit und Präzision an.

So ganz nebenbei lernt man bei diesem Spiel tatsächlich einige interessante Gerichte neu kennen und wird vielleicht sogar versuchen, das eine oder andere mal in der Realität zu kochen. Das Spiel enthält 50 Rezepte und fünf Bereiche, in denen man lernen muss, um Küchenmeister zu werden. Es beginnt mit den Vorspeisen, geht weiter mit dem Frühstück, dann kommt das Mittagessen, das Abendessen und zum Schluß lernt man noch ein paar Desserts. Das Spiel bietet 35 verschiedene Mini-Games und acht Trophäen in jeweils vier Stufen.

Es gibt also wirklich viel zu entdecken. Der Wermutstropfen ist mal wieder, dass das Spiel ausschließlich in englischer Sprache zur Verfügung steht.

Unsere Bewertung:

Gutes Spiel mit vielen witzigen Ideen. So wird jedes Gericht bewertet, wobei A die beste Bewertung ist. Manchmal weiß man nicht recht, was man tun soll, dafür gibt es aber die Wiederholungsmöglichkeit, bei der man den Zubereitungsschritt, bei dem es gehapert hat, wiederholen kann.

Nutzerbewertung im deutschen AppStore:

Downloadlink:

Download Cooking Academy

(35,8 MB)

Bemerkungen:

  • Das Spiel ist in englischer Sprache. Sprachkenntnisse werden benötigt, um alles verstehen zu können.
  • Geeignet für iPhone, iPod Touch und eingeschränkt iPad ab iOS 3.0. Läuft auf iOS 4.1 einwandfrei.
  • Der Normalpreis der App liegt bei 2,39 Euro
  • Wenn die Kostenlos-Aktion vorbei ist, kann man die Lite Version kostenlos testen. Die Lite Version enthält nur die Vorspeisen, das reicht aber, um zu sehen, ob die Vollversion reizvoll ist.

Stichworte: , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Die App des Tages, Spiele

Über den Autor ()

Markus Burgdorf startete App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Mittlerweile berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Kommentare (1)

Trackback-URL | Kommentarfeed

  1. Jonas sagt:

    Also, ich persönlich finde „Mein petit Küchenchef“ besser, hier kriegt man irgendwie keinen Reiz direkt zum nächsten Rezept zu schreiten und die Aufgaben sind auch nicht wirklich anspruchsvoll. Aber dafür, dass es kostenlos ist, ist es einen Versuch wert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bad Behavior has blocked 5522 access attempts in the last 7 days.

banner
Diese Webseite verwendet Cookies um eine bessere Benutzererfahrung zu erstellen. Wir nehmen an, dass dies ok ist, aber es kann jederzeit deaktiviert werden, falls gewünscht. Mehr Infos | Schließen