Mach Dein iPhone zum Pocket-Scanner – das iPhone als Spionage-Tool

| 23. Juni 2010 | Ein Kommentar

Früher gabs die Minox, die man ganz unauffällig in der Tasche haben konnte. Das Ding machte fürchterlich schlechte Aufnahmen, weil der Film so klein war. Dennoch wurde die Minox von vielen Agenten genutzt. Heute ist alles einfacher. Mit fast jedem Telefon gelingen schon ganz ordentliche Aufnahmen. Für Unternehmen ein echtes Problem.Rüstet man jetzt sein iPhone auch noch mit Genius Scan von Grizzly Software aus, hat man auch noch einen Taschen-Scanner dabei.Das neue Tool wird zur Einführung gerade kostenlos abgegeben.

Jetzt wird das iPhone auch noch zum Taschenscanner - eine gute Idee!

Ich habe gerade mal die Notizzettel auf meinem Schreibtisch gescannt und dann zugeschnitten. Genius Scan bearbeitet das Bild so, dass man die Schrift besser lesen kann. So bekommt man einen Scan, den man per Mail versenden kann. Auch größere Dokumente lassen sich einscannen und dann als pdf versenden.

Eigenschaften:

– Erkennung der Papiergröße
– Korrektur der Perspektive
– Scan Nachbearbeitung
– Scans per Mail als JPG versenden
– Mehrseitige Scans als PDF versenden
– Das iPhone bearbeitet selbst, die Scans werden also nicht über externe Server gesendet

Anwendungsideen:

–  Bilder von einem Whiteboard aufnehmen, zum Beispiel in der Schule, in der Uni oder in der Firma und auf Seminaren
– Unterwegs Belege scannen
– Eine Kopie eines Schriftstücks erstellen, wenn man keinen Kopierer in der Nähe hat
– Archivierung handgeschriebener Zettel
– Rezepte nach erfolgreichem Kochen sichern
– Buch- und Internetseiten sichern und zur späteren Verwendung archivieren

Unsere Bewertung:


Einfach praktisch und sinnvoll – Funktioniert gut

Nutzer-Bewertung im deutschen App-Store:

Wir waren der erste Bewerter

Downloadlink:

Stichworte: , , , , , , , ,

Kategorie: Die App des Tages, Tools

Über den Autor ()

Markus Burgdorf startete App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Mittlerweile berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Kommentare (1)

Trackback-URL | Kommentarfeed

  1. Wolfgang J. Kupke sagt:

    Ich würde gern die gescannten Seiten wiederfinden. Wo werden die abgespeichert?
    MfG
    WJKupke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bad Behavior has blocked 4595 access attempts in the last 7 days.

banner
Diese Webseite verwendet Cookies um eine bessere Benutzererfahrung zu erstellen. Wir nehmen an, dass dies ok ist, aber es kann jederzeit deaktiviert werden, falls gewünscht. Mehr Infos | Schließen