Paper Pilot ist nur heute kostenlos – werde zum Piloten eines Papierfliegers

| 21. Juni 2010 | 2 Kommentare

Der App-Entwickler Clever Coding hat sich den Kinderspielen verschrieben. Mal pilotiert man in der App MicroKart (kostenlos oder Vollversion) ein Spielzeugauto im Zimmer, dann bemalt man Ostereier und nun, in der App Paper Pilot fliegt man einen Papierflieger. Je nachdem, wie geschickt Du Dein Flugzeug steuerst, kannst Du Deine Flugfähigkeiten verbessern, indem Du alle herumfliegenden Büroklammern in jedem Level einsammelst. Fliege gegen die Uhr, um einen Pilotenrang zu bekommen und mehr Levels freizuschalten.

Steuere Deinen Papierflieger durch die Räume und sammle Büroklammern ein

Weitere Level schaltrest Du frei, indem Du die Büroklammern schnell findest und einsammelst.

Das Spiel nutzt den Bewegungssensor und spricht sehr genau auf die Bewegung des Gerätes an. Etwas verwunderlich ist, dass man auch an Wände anstoßen kann, ohne abzustürzen. Selbst landen kann man, bleibt aber auch dabei in Bewegung. Die Büroklammern muss man suchen und am Besten durch kreisförmige Bewegungen einsammeln. Das Spiel macht Spass.

Steuerung:

– Nach links und rechts neigen, um Deinen Papierflieger zu steuern.
– Nach vorne und hinten neigen, um zu steigen und zu sinken.
– Wenn man mit dem Finger über das Display zieht, kann man die Geschwindigkeit des Papierfliegers verändern

Unsere Bewertung:

Spiel ist schön gezeichnet und bringt Spass, komisch nur, dass man beim Anstossen an Möbel oder Wände nicht abstürzt.

Nutzer-Bewertung im deutschen AppStore:

Downloadlink:

Anmerkungen:

  • Paper Pilot ist bis zum 22. Juni 2010, 5 Uhr morgens kostenlos. Normalpreis ist 2,59 Euro
  • Das Spiel ist in englischer Sprache. Mit den oben aufgeführten Befehlen lässt es sich ohne Sprachkenntnisse bedienen
  • Die App kann nur über WLAN oder iTunes geladen werden, da sie 34,9 MB groß ist.

Stichworte: , , , , , , , ,

Kategorie: Die App des Tages, Spiele

Über den Autor ()

Markus Burgdorf startete App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Mittlerweile berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Kommentare (2)

Trackback-URL | Kommentarfeed

  1. Samjatin sagt:

    Man kann unter Options „wall penalty“ auf ON stellen, somit wird ein lvl beendet sollte man mit Gegenständen in Kontakt kommen.

  2. Manuel sagt:

    Also ich finde es schade das hier immermehr von FreeAppADay übernommen wird.Die App ist finde ich nicht so der Bringer und realistisch ist es au nicht gerade.Und das Update für die iOS4 kann ich auch nicht downloaden, neuste Version von iTunes hab ich aber da steht dann immer nur 3.1.3 ist die neuste Softwareversion…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bad Behavior has blocked 5329 access attempts in the last 7 days.

banner
Diese Webseite verwendet Cookies um eine bessere Benutzererfahrung zu erstellen. Wir nehmen an, dass dies ok ist, aber es kann jederzeit deaktiviert werden, falls gewünscht. Mehr Infos | Schließen