Gerade kostenlos für iPhone und iPod Touch: Spartacus: Blood and Sand

| 2. Juni 2010 | 3 Kommentare

Ein richtiges App-Schwergewicht mit 164 MB ist Spartacus: Blood and Sand. Entwickler Artifial Life versucht mit dieser App, echte Gladiatorenkämpfe auf das Handy zu bringen. Die App erlaubt dem Spieler, als Gladiator in die Arena von Capua zu gehen und zu für die Freiheit zu kämpfen. Das Spiel basiert auf der TV Serie Spartacus: Blood und Sand. Versuche, der Star-Gladiator in Capua zu werden und kämpfe via Bluetooth oder WLAN oder nutze den Überlebens-Modus oder den Herausforderungsmodus. Du kannst alles einstellen: Gegner, Waffen, Zeit und Schwierigkeitsgrad. Und mit steigenden Erfolgen kannst Du weitere Kämpfer freischalten.

Der Auswahlscreen zum Zusammenstellen des Kämpfers macht einen guten Eindruck

Der Kampfbildschirm versucht, realistisch Gladiatorenkämpfe darzustellen

Unsere Bewertung:

lädt sehr lange, Bewertung findet später statt

Bewertung im deutschen App-Store:

Downloadlink:

Anmerkungen:

  • Die App wird zurzeit kostenlos angeboten – wie lange das so sein wird, wissen wir leider nicht
  • Die App kostet normalerweise 2,59 Euro
  • Aufgrund der Größe der App ist der Download nur über WLAN und iTunes direkt möglich

Stichworte: , , , , , , ,

Kategorie: Die App des Tages, Spiele

Über den Autor ()

Markus Burgdorf startete App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Mittlerweile berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Kommentare (3)

Trackback-URL | Kommentarfeed

  1. Michael sagt:

    Hab auf euren Bericht hier das App runtergeladen und angespielt. Die Grafik ist fürchterlich, die Steuerung übelst, der Fun beim Spiel gleich Null. Nur gut das es kostenlos war. Eigentlich müßte der Entwickler einem Geld bezahlen, dass man das Game seinem eigenen iPhone überhaupt angetan hat.

    Wie es besser geht, sollte der Entwickler sich vielleicht mal an Hand von „Blades of Fury“ anschauen. Geniale Grafik, mit durchdachter Spielsteuerung. Vor allem kann man das Game immer wieder zocken zwischendruch.

    Micha

  2. Jonas sagt:

    so fürchterlich finde ich das Spiel nicht… Ich meine sogar, dass es eines der besten kostenlosen Spiele im Appstore ist. An Blades of Fury kommt es schon dran.

  3. Michael sagt:

    Wie bitte? An „Blades of Fury“ kommt das noch nicht mal rein wenn die noch 3 updates bringen würden. Die Grafik ist doch unterirdisch. Die Steuerung macht auch eher das was sie will. Das Game ist doch kaum spielbar.

    Bei Blades of Fury kann ich meine Angriffe und Abwehr genau steuern. Die Grafik ist um einiges besser gemacht und flüssiger. Der Spielspaß ist um einiges höher. Sorry, aber das ist als wenn man Äpfel mit Birnen vergleicht.

    Spartacus: Blood and Sand ist einfach nur schlecht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bad Behavior has blocked 6775 access attempts in the last 7 days.

banner
Diese Webseite verwendet Cookies um eine bessere Benutzererfahrung zu erstellen. Wir nehmen an, dass dies ok ist, aber es kann jederzeit deaktiviert werden, falls gewünscht. Mehr Infos | Schließen