Draftplus gerade kostenlos: Charts auf dem iPad erstellen und teilen

| 30. Juni 2014 | 0 Comments

DraftPlus IconIch finde es ja immer wieder merkwürdig, wenn App-Herausgeber ihren App Store Texten keine Aufmerksamkeit schenken und diese dann nur mit automatischen Übersetzungsprogrammen übersetzen lassen. Heraus kommt dabei ein Kauderwelsch, den man kaum verstehen kann und der nicht gerade die Zuversicht, einen guten Kauf oder Download zu machen, bestärkt.

So ist es auch bei der gerade von 2,69 Euro auf kostenlos gesetzten DraftPlus für das iPad. Mit der App kann man Präsentationen erstellen, Projekte verwalten und sogar im Team arbeiten, wenn alle Team-Mitglieder die App haben. Grundsätzlich steht im Mittelpunkt der App die Erstellung von Präsentationen mit Text, Grafiken, Bildern und Layout. Dafür gibt es beim ersten Start der App auch eine ausführliche Vorstellung der Funktionen (allerdings nur in englischer Sprache).

Es gibt hier so genannte Sticker (Aufkleber) mit denen man Felder auf der Seite definiert. Diese Felder können Textfelder, Datenblöcke, Bilder oder Platzhalter sein. Diese Felder kann man auch mit Links versehen und somit zum Beispiel auf Backup-Charts verlinken, die man nur braucht, wenn jemand eine Sache genauer erklärt haben möchte. Dein Design kannst Du speichern und so als Vorlage für neue Charts verwenden.

Gut ist die Steuerung der App im Präsentations-Modus, das funkttioniert ganz einfach mit den Wischgesten, die man auch aus Leseprogrammen kennt. Besonderheit: Wenn Du mit zwei Fingern nach rechts wischt, kommst Du zur Hauptnavigation zurück. Das ist sinnvoll, wenn Du vorher dem Link zu einem Backup-Chart gefolgt bist.

Deine Präsentation kannst Du auch als PDF-Datei speichern und versenden, dafür gibt es einen Menuepunkt PDF-Publishing. In der Seitenübersicht “Pages Collection” kannst Du jederzeit die Seiten neu sortieren und die Notizen ansehen und ändern, die Du Dir zu den Charts gemacht hast.

Interessant: Auch eine HTML-Version kannst Du erstellen, hier wird die Präsentation in schwarzweiß erstellt und um die Notizen ergänzt. Zu jeder Exportmöglichkeit bietet das Programm auch das Setzen eines Passwortes an – bei vertraulichen Unterlagen ist das sicher sinnvoll.

In der ersten Praxis zeigt sich, dass man sich schon intensiver mit dem Programm beschäftigen muss, wenn man halbwegs ordentliche Ergebnisse erzielen will. Mich störte zum Beispiel, dass man beim Ziehen dieser Sticker sehr aufpassen muss, dass diese nicht über den Rand des Charts kippen und dann verlorengehen.Und dann kam ich irgendwie vom Probechart nicht wieder auf die Präsentation oder ins Hauptmenue zurück. Hier sollte noch einiges an der Benutzerführung verbessert werden, das können andere nämlich deutlich besser.

Immerhin gibt es doch einige Gestaltungsmöglichkeiten: 36 Schriften, unterschiedliche Hintergründe, Rahmen und hunderte von Farben stehen zur Gestaltung zur Verfügung. Und doch erinnert das Programm mich eher an Powerpoint 95 als an aktuelle Präsentationsprogramme. Aber ok. Wer viel mit Präsentationen arbeitet, sollte das Programm ruhig mal antesten – es gibt schließlich unterschiedliche Geschmäcker.

Fazit: Nicht so gut, wie erwartet, weil Schwächen in der Bedienung und ziemlich altbackenes Design.

DraftPlus  läuft auf iPad ab iOS 7.0 oder neuer. Das Programm braucht 10 MB Speicherplatz, ist ausschließlich in englischer Sprache und kostet sonst 2,69 Euro.

DraftPlus Screens

Mit DraftPlus kann man auf dem iPad recht leicht Charts und Präsentationen erstellen und diese in verschiedenen Formaten speichern und teilen. Die App verfügt auch über einen Präsentationsmodus.

 

 

 

Tags: , , , , , , ,

Category: Die App des Tages, Produktivität

About the Author ()

Markus Burgdorf startete App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Mittlerweile berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Bad Behavior has blocked 2126 access attempts in the last 7 days.