Wenn Du mal eben schnell ein Foto bearbeiten möchtest, ist diese App zu empfehlen

| 13. November 2017 | 0 Comments

Picture Perfect IconWenn man in England etwas schön findet, sagt man picture perfect. So heißt auch unsere heutige App des tages, die Dir dabei helfen möchte, Deine mit dem iPhone gemachten Bilder noch etwas besser zu machen. Picture Perfect  – All in One von Nitish Mishra wurde im Dezember 2015 veröffentlicht und ist eine Mittelklasse-Bildbearbeitungs-App, in der man Bilder mit Schiebereglern in mehreren Eigenschaften bearbeiten kann.

Gut ist, dass bereits alles enthalten ist, was man brauchen kann. Es gibt also weder In-App-Käufe noch Werbung. Auch wenn der Entwickler die App sowohl für Fotoamateure, wie auch für Profis anpreist, sehe ich sie eher im Bereich der schnellen und unkomplizierten Bild-Korrektur. Hier spielt sie ihre Stärken aus.

Ganz nett ist die Gradationskurve, mit der man auch manuell Veränderungen vornehmen kann.

Auch wenn man ein Bild beschriften möchte, leistet die App gute Dienste. Hier muss man sich etwas an die Bedienung gewöhnen, denn jeder Step ist ein einzelner Menuepunkt. Das hätte man eleganter lösen können. Ebenen gibt es auch nicht, so dass man zum Beispiel eine einmal platzierte Schrift dann auch nicht mehr verschieben kann, wenn man bei diesem Schritt “ok” angetippt hat.

Deshalb meine Empfehlung: Wenn man nur eine Eigenschaft des Bildes anpassen möchte, kann man das mit Picture Perfect gut machen. Komplexere Bildbearbeitungen sollte man das mit anderen Apps machen.

Picture Perfect  – All in One läuft auf iPhone, iPod Touch und iPad mit iOS 8.0 oder neuer. Die App braucht 44 MB Speicherplatz, ist in englischer Sprache und kostet normal 1,09 Euro.

Schnelle Bildbearbeitung gelingt mit Picture Perfect gut.

Schnelle Bildbearbeitung gelingt mit Picture Perfect gut.

Tags: , , ,

Category: Die App des Tages, Foto und Video

Mehr zum Verfasser des Artikels ()

Markus Burgdorf startete App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Mittlerweile berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bad Behavior has blocked 5195 access attempts in the last 7 days.

Diese Webseite verwendet Cookies um eine bessere Benutzererfahrung zu erstellen. Wir nehmen an, dass dies ok ist, aber es kann jederzeit deaktiviert werden, falls gewünscht. Mehr Infos | Schließen