“Toca Life: Farm” heute zum ersten Mal kostenlos: Ein Bauernhof zum Entdecken

| 13. September 2017 | 0 Comments

Toca >Life: FarmDie App Toca Life: Farm von Toca Boca ist zum ersten Mal bei uns in der Vorstellung, denn sie ist zum ersten Mal kostenlos zu haben. Die im Oktober 2016 erschienene App für Kinder bietet den Kleinen die zahlreichen Aktivitäten eines landwirtschaftlichen Betriebes. Besonders empfehlenswert für Stadtkinder, die keine Berührung mit dem Leben auf einem Bauernhof haben.

Hier können die Kleinen mal sehen, wo unsere Lebensmittel herkommen und wie diese hergestellt werden: Melke die Kuh, sammle die Eier deiner Hühner ein und baue Getreide an. Mache ein Picknick, spiele Geige und schlafe im Heu!

An den vier unterschiedlichen Orten von Toca Life: Farm erlebst du, was es heißt, ein Landwirt oder eine Landwirtin zu sein. Versorge die Tiere im Stall, indem du sie fütterst und ihren Kot zusammenkehrst! Vom Stall aus gehst du zum Haus, um etwas zu essen und um dir dein Banjo für eine spontane Jamsession zu schnappen. Nach einer Mütze voll Schlaf kümmerst du dich auf dem Feld um das Getreide. Fahre die Ernte ein und gehe rüber zum Laden, um deine Lebensmittel an den Mann zu bringen, neue Produkte zu erzeugen und Waren zu kaufen.

Sähe deine Samen aus und lerne, wie du sie richtig anbaust! Bastele an deinem Traktor herum, um zu sehen, was in ihm steckt! Mit der Speisemaschine werden deine rohen Zutaten auf magische Weise zu Lebensmitteln: Mache Käse aus Milch. Aus dem Käse und Mais stellst du Käseflips her. Produziere Marmelade aus Beeren sowie Brot aus Weizen, um mit diesen Zutaten Donuts zu backen. Finde heraus, welche Lebensmittel du wie herstellen kannst.

Mit der integrierten Aufnahmefunktion kann das Kind Videos erstellen. Dazu kann man die eigene Stimme und die Bewegungen der Figuren aufnehmen. Videos mit bis zu zwei Minuten Länge sind möglich.

In Life Weekly bekommen die Kinder lustige Videos, Insidertipps und tolle Fan Art. Die Gratisfunktion befindet sich in der oberen rechten Ecke des Startbildschirms und wird jede Woche aktualisiert, damit man auf dem Laufenden bleibt.

FUNKTIONEN:
– Erkunde vier Orte: Stall, Haus, Feld und Laden.
– Erschaffe Geschichten für 29 neue Charaktere sowie alle Tiere.
– Füttere die Tiere, melke die Kuh und sammle die Eier deiner Hühner ein.
– Fülle die Milch aus dem Milchtank in Flaschen ab.
– Hilf dem Tierarzt dabei, die Tiere zu untersuchen.
– Lass die Schweine (oder Menschen!) sich im Schlamm suhlen.
– Kehre unterschiedliche Kothaufen zusammen.
– Schappe dir das Banjo, die Geige oder die Gitarre und musiziere drauf los.
– Ernte Obst in deinem Obstgarten.
– Baue dein Getreide an – von der Aussaat bis zur Ernte.
– Nutze die Funktionen deines Traktors, um ein noch effizienterer Farmer zu sein.
– Erzeuge Lebensmittel aus deiner Ernte mithilfe der Speisemaschine.
– Probiere die Klamotten aus dem Schrank an.
– Lass’ die Leute etwas essen oder trinken.
– Nimm deine Geschichten direkt in der App auf und teile sie mit deinen Freunden!
– Keine Zeitbegrenzung oder Highscores – spiele, so lange du willst.
– Keine Werbung von Drittanbietern

Die Apps von Toca Boca sind deshalb recht beliebt, weil sie tatsächlich kindgerecht und überwiegend werbefrei sind. Es wird höchtens mal eine Werbung für eigene Apps von Toca Boca am Rand und über die Toca News gezeigt. So kann man sie auch ohne ständige Aufsicht von den Kindern selbst bedienen und entdecken lassen.

Die Aussage im App Store, die App sei in deutscher Sprache, stimmt nicht. Auch wenn die App eigentlich ohne Sprache auskommt, sind die Texte im Elternbereich in englischer Sprache.

Die Bedienung dieser App setzt offenbar sehr darauf, dass die Kinder selbst entdecken sollen, was sie machen können. Findet man keine sinnvolle Handlung, kann man auch einfach ein Chaos verursachen. Mit einem Knopfdruck auf den Reset-Knopf in der Kartenansicht oben rechts, kann man alles wieder auf Anfang setzen. Im Elternbereich gibt es eine englische Anleitung für die App, die sollte man vor dem ersten Nutzen einmal lesen, denn dann versteht man, was alles gemacht werden kann und mdie Eltern können es auch vormachen.

Man kann mit dem Kind und der App auch alltägliche Situationen durchspielen. So das morgendliche Aufstehen und Fertigmachen für den Kindergarten. Wird Dein Kind selbst alle Schritte so machen, wie im echten Leben, oder wird etwas vergessen oder bewusst weggelassen? So ist die App nicht nur Unterhaltung, man kann sie auch als Kommunikationshilfe nutzen und beide Seiten können etwas damit lernen bzw. verstehen.

Toca Life: Farm läuft auf iPhone, iPod Touch und iPad mit iOS 7.0 oder neuer. Die App braucht 237 MB und ist entgegen der Angabe im App Store in englischer Sprache. Normalpreis 3,99 Euro.

Das Leben auf dem Bauernhof macht Kindern sicher Spaß, wenn sie es mit der Simulation Toca Life: Farm erleben.

Das Leben auf dem Bauernhof macht Kindern sicher Spaß, wenn sie es mit der Simulation Toca Life: Farm erleben.

 

 

Tags: , , , , , , ,

Category: Die App des Tages, Spiele

Mehr zum Verfasser des Artikels ()

Markus Burgdorf startete App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Mittlerweile berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bad Behavior has blocked 5151 access attempts in the last 7 days.

Diese Webseite verwendet Cookies um eine bessere Benutzererfahrung zu erstellen. Wir nehmen an, dass dies ok ist, aber es kann jederzeit deaktiviert werden, falls gewünscht. Mehr Infos | Schließen