Clipfish heißt jetzt Watchbox – ordentliches Programm mit viel Werbung

| 30. Juli 2017 | Keine Kommentare

Watchbox IconSiehst Du noch nach Programm Fernsehen, oder streamst Du Dein Wunschprogramm? Das Fernsehen hat sich durch die zahlreichen Streamingdienste ja unabhängig von Sendeterminen gemacht und selbst die öffentlich-rechtlichen Sender bieten mit ihren Apps Dein Wunschprogramm zur Wunschzeit.

Ärgerlich ist nur, dass die privaten Sender oft auf Abo-Modelle setzen. Hier ändert sich aber auch langsam etwas, nachdem Pro7SAT.1 nun die Kanal-Apps herausgebracht hat. RTL hängt da gefühlt zwei Jahre hinterher.

Allerdings hat RTL seit 2010 mit Clipfish, beziehungsweise jetzt WATCHBOX – Filme, Serien, Anime, auch einen Trumpf im Ärmel. Diese kostenlose Streaming-App bietet jetzt nach Angaben des Herausgebers stolze 3.500 Serien-Episoden und 1.400 Filme. Da sollte für jeden Geschmack etwas zu finden sein. Hält man das Gerät in horizontaler Ausrichtung gibt es für jeden Film und jede Serienfolge eine kurze Beschreibung.

Im Programm gibt es auch Serien, wie „Come Fly with me“, eine herrliche britische Humor-Serie, die Billigflieger aufs Korn nimmt. Im Bereich Dokumentationen findet sich nicht wirklich viel, da könnte man sicher noch nachlegen. Auch die beliebten Serien bei RTL sucht man in der App vergeblich, zum Teil gibt es kurze Clips mit Ausschnitten. Nicht genug für die Fans.

Recht gut ist die Auswahl bei Thriller, Independent, Horror und Trash. Auch Anime und Komödie ist gut vertreten. Fans von Top Gear können die 12. von 23 Staffeln über die App sehen. Eigene Shows, wie DSDS, Das Supertalent, der Bachelor oder Let’s Dance sind nur mit kurzen Clips vertreten. Hier könnte man, sofern lizenzrechtlich möglich, auch ältere Staffeln zum Ansehen anbieten.

Die App unterstützt Airplay und Apple TV. Am Besten ist es, die App nur in WLAN-Netzen zu nutzen, da man sonst eventuell zu viele Daten runterlädt. Wer denkt, dass er die App im Urlaub gut nutzen kann, muss wissen, dass nicht alle Filme oder Serien im Ausland gezeigt werden dürfen. Da wird das Angebot also deutlich kleiner sein. Auch im Urlaub die App besser nur im WLAN-Netz nutzen.

Dafür, dass das Angebot gratis gesehen werden kann, ist die Auswahl ordentlich. Dennoch werden RTL-Fans viel vermissen – und diese Inhalte gibt es nur im Abo-Modell. Daran hat sich bei der Umbenennung von Clipfish in WATCHBOX leider nichts geändert. Wirklich kostenlos gibt es Medienbereich ja kaum etwas, hier bezahlt man das Angebot mit dem Ansehen von Werbung. Die soll auch etwas nervig sein, weil selbst die kurzen Clips mehrfach unterbrochen werden.

WATCHBOX – Filme, Serien, Anime läuft auf iPhone, iPod Touch und iPad mit iOS 8.2 oder neuer. Die App braucht 49,6 MB, ist in deutscher Sprache und wird dauerhaft gratis angeboten.

 

RTL bietet in Watchbox ein recht breites Angebot an Filmen und Serien an. Dafür, dass die App ohne Abo-Modell kommt, muss man sich öfter Werbung ansehen.

RTL bietet in Watchbox ein recht breites Angebot an Filmen und Serien an. Dafür, dass die App ohne Abo-Modell kommt, muss man sich öfter Werbung ansehen.

Stichworte: , , , , , , , , , ,

Kategorie: Kostenlose Apps, Unterhaltung kostenlos

Über den Autor ()

Markus Burgdorf startete App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Mittlerweile berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bad Behavior has blocked 3833 access attempts in the last 7 days.

banner
Diese Webseite verwendet Cookies um eine bessere Benutzererfahrung zu erstellen. Wir nehmen an, dass dies ok ist, aber es kann jederzeit deaktiviert werden, falls gewünscht. Mehr Infos | Schließen