Offizielle App zum Eurovision Song Contest: Damit bist Du für Samstag optimal vorbereitet

EurovisionAm Samstag ist das Finale des Eurovision Song Contest in Kiew, der ukrainischen Hauptstadt. Vorgestern lief bereits das erste Halbfinale, heute Abend kommt noch das zweite Halbfinale. Wie in den Vorjahren braucht Deutschland nicht in die Vorausscheidung, sondern ist automatisch für das Finale qualifiziert. Für Deutschland singt Levina das Lied „Perfect Life“ – drücken wir ihr die Daumen im Bewusstsein, dass es nicht einfach werden wird.

Mit der offiziellen App Eurovision Song Contest – The Official App (iOS / Android) kannst Du Deine Stimme abgeben und erfährst allerhand rund um die Veranstaltung und die teilnehmenden Künstler. Dieses Jahr steht das Musik-Event unter dem Motto „Celebrate Diversity“ – und beim Ansehen des ersten Halb-Finales wurde ich auch öfter an dieses Motto erinnert. Das Motto steht für die Schönheit und die Vielfalt der Kulturen, Länder und Personen.

Am Samstag um 21 Uhr startet das Finale des diesjährigen ESC im Ersten. Wer mag, kann aber auch bei hoffentlich gutem Wetter im Garten oder auf dem Balkon die Show verfolgen, denn die App bietet auch einen Lifestream.

Das Besondere an der offiziellen App ist nämlich, dass diese erst zur Live-Show so richtig zum Leben erwacht und dann als Zweiter Bildschirm gute Dienste leistet. Neben der Wahl-Funktion gibt die App in deutscher Sprache Hintergrundinformationen zu allen Künstlern. Zudem kannst Du Videos und Songtexte der Lieder abrufen. Dieses Jahr neu ist das Osram Light Voting. Hier kannst mit Deiner Wahl die Wahrzeichen von Kiew in verschiedenen Farben anstrahlen lassen. Ebenfalls neu ist die Möglichkeit, Selfies aufzunehmen, die dann mit dem Eurovisions-Logo und einem Rahmen verziert werden.

Die App selbst ist zwar kostenlos, das Abstimmen aber nicht. Jede abgegebene Stimme wird mit einer Gebühr belastet, die den Kosten für das SMS-Voting entspricht. Das müssten 20 Cent pro Stimmabgabe sein. Eigentlich schade, denn tatsächlich erfolgt die Stimmabgabe ja nicht per SMS und es entstehen somit keine Kosten dabei… Allerdings muss der gigantische Aufwand, der beim ESC betrieben wird, ja auch bezahlt werden. Ich bin immer wieder erstaunt, was die Bühnentechniker da auf die Beine stellen.

Eurovision Song Contest – The Official App braucht iOS 8.0 oder neuer auf iPhone, iPod Touch und iPad. Die App in deutscher Sprache belegt 71 MB. Die App zur Eurovision ist dauerhaft kostenlos – die im App Store auch zu findenden kostenpflichtigen Apps braucht man nicht. Das sind Trittbrettfahrer.

Eurovision Song Contest braucht Android-Version 4.0.3. Die App ist von den Funktionen her identisch mit der iOS-Version.

Nein, Euer Display ist nicht plötzlich kaputt oder verstellt, die Bilder in der Eurovisions-App wurden mit Filtern auf die Eurovisions-Logofarbe getrimmt.

Nein, Euer Display ist nicht plötzlich kaputt oder verstellt, die Bilder in der Eurovisions-App wurden mit Filtern auf die Eurovisions-Logofarbe getrimmt.

Stichworte: , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Android-Apps, Kostenlose Apps, Musik-Apps kostenlos

Über den Autor ()

Markus Burgdorf startete App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Mittlerweile berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bad Behavior has blocked 4846 access attempts in the last 7 days.

banner
Diese Webseite verwendet Cookies um eine bessere Benutzererfahrung zu erstellen. Wir nehmen an, dass dies ok ist, aber es kann jederzeit deaktiviert werden, falls gewünscht. Mehr Infos | Schließen