Ein Rennspiel zum Aggressionsabbau für iPhone und iPad: einfach mal viel ballern

| 3. Dezember 2015 | 0 Comments

Death Race IconDie heutige App des Tages schrammt an meiner Qualitätserwartung zwar vorbei, bringt aber irgendwie Spaß. Gerade wenn man mal etwas Aggressionen abbauen möchte, kann man das mit Death Race: Crash Burn ganz gut tun.

Die Geschichte ist ganz einfach: Du fährst eine gerade Straße entlang und ballerst auf alles, was Dir entgegenkommt. Manchmal greifen Dich Hubschrauber an, die erledigst Du mit Deinen Raketen. Dein Auto kannst Du mit im Spiel eingesammelten Münzen verbessern, die Waffen aufrüsten und so dann etwas länger in der Gegend rumballern. Im Gegensatz zu den Raketen ist die Munition nicht limitiert. Es gibt auch Minen, die Du umfahren solltest und einen Schutzschild, den Du während der Fahrt einsammeln kannst und der Dich dann einen Moment vor Schaden bewahrt. Richtig gewinnen kannst nicht, allenfalls Erfahrung und Münzen.

Integriert ist nämlich auch ein Level-System: Steigst Du im Level auf, erhälst Du mehr Punkte und kannst Dein Fahrzeug weiter aufrüsten.

Tatsächlich gibt es auch vier Spielmodi: Die klassische Fahrt läuft bis zur völligen Zerstörung Deines Fahrzeuges, der Zeitmodus start mit einer Minute, die sich aber durch eingesammelte 5 Sekunden-Goodies recht lange verlängern lässt. Im Punkte Modus gibt es Aufgaben, die bei Abschluss mit Sternen bewertet werden. Neue Aufgaben schalten sich erst frei, wenn die vorherige erledigt wurde. Hier kannst Du auf der rechten Seite auch einen Schwierigkeitsgrad auswählen. Nur zu bestimmten Zeiten ist die Boss-Spielvariante zugänglich, hier geht es gegen Hubschrauber und Bossfahrzeuge.

Das Spiel macht eine Weile Spaß,  und bietet sogar verschiedene Spielmodi für etwas Abwechslung. Dass es insgesamt dem heutigen Stand der Technik von Rennspielen nicht ganz genügt, lassen wir mal so stehen. Immerhin: Zum Entspannen sicher mal ganz gut.

Death Race: Crash Burn läuft auf iPhone, iPod Touch und iPad mit iOS 6.0 oder neuer. Die englischsprachige App belegt nur 28,2 MB und kostert normal 99 Cent.

Die Bilder sehen besser aus als die Grafik im Spiel - aber im Endeffekt gehts hier mehr ums Ballern, als um beste Grafik und realistischste Darstellung.

Die Bilder sehen besser aus als die Grafik im Spiel – aber im Endeffekt gehts hier mehr ums Ballern, als um beste Grafik und realistischste Darstellung.

Tags: , , , , ,

Category: Die App des Tages, Spiele

Mehr zum Verfasser des Artikels ()

Markus Burgdorf startete App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Mittlerweile berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bad Behavior has blocked 4437 access attempts in the last 7 days.

Diese Webseite verwendet Cookies um eine bessere Benutzererfahrung zu erstellen. Wir nehmen an, dass dies ok ist, aber es kann jederzeit deaktiviert werden, falls gewünscht. Mehr Infos | Schließen