Betrug im App Store geht in die nächste Runde – diese App bitte nicht laden!

| 19. Juni 2014 | 0 Comments

TV Deutschland Pro IconAls hätte ich es geahnt, der Betrug mit TV Apps geht in die nächste Runde. Ich hatte ja darüber schon häufiger berichtet. Nun ist es also TV Deutschland Pro, die die Masche der nach Monaten von Apple gelöschten, verändert wieder hochgeladenen und wieder gelöschten App  TV Deutschland zur Weltmeisterschaft nochmal kopiert.

Auch bei dieser – mittlerweile in den Charts befindlichen App – gibt es nichts zu sehen – die 89 Cent kann man sich sparen. Und wenn man tatsächlich die App schon für 89 Cent geladen hat, sollte man nicht den Fehler machen, die App für die Frechheit auch noch mit 5 Sternen zu bewerten. Nein, die versprochenen Sender bekommt man durch eine 5-Sterne-Bewertung auch nicht – Ihr helft damit nur dem App Herausgeber, noch mehr Leute abzuzocken.

Dass Apple wiederum darauf nicht reagiert, wirft ein schlechtes Bild auf das Kontroll-Team im App-Store. Eigentlich müsste man schon ausreichend gewarnt sein, denn andere haben damit schon hunderttausende Nutzer abgezockt und von uns geschätzte 10.000 Euro pro Tag damit verdient.

Also erzählt das bitte Euren Freunden und erklärt ihnen den Trick: Die App bietet nicht das, was versprochen wird (beliebte deutsche TV-Sender) und fordert die betrogenen Nutzer noch auf, eine 5-Sterne-Bewertung für die lieblos zusammengeschusterte App zu geben, um damit die fehlenden Sender freizuschalten. Die gute Bewertung führt aber nur dazu, dass andere Nutzer denken, dass diese App tatsächlich gut ist – und so kommt die App in die Charts und täglich werden tausende neuer Nutzer betrogen.

Wer etwas Ordentliches will, lädt sich Live TV App für 99 Cent oder die noch recht neue Magine TV (kostenlos). Die Spiele der WM bringen auch die kostenlosen Mediathek-Apps von ZDF und ARD.

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , ,

Category: Allgemein, Appzocke

Mehr zum Verfasser des Artikels ()

Markus Burgdorf startete App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Mittlerweile berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bad Behavior has blocked 4559 access attempts in the last 7 days.

Diese Webseite verwendet Cookies um eine bessere Benutzererfahrung zu erstellen. Wir nehmen an, dass dies ok ist, aber es kann jederzeit deaktiviert werden, falls gewünscht. Mehr Infos | Schließen