App der Film – heute Abend Thriller auf ZDF mit App als Second Screen

| 26. Mai 2014 | 1 Comment

App - der Film IconVon Second Screen spricht derzeit die ganze Fernseh-Branche. Apps, mit den man live während der Sendung eine Ausscheidung oder Wahl mitbeeinflussen kann oder Apps, die Dir während eines Filmes die Klamotten der Schauspieler oder passende Accessoires zum Kauf anbieten. Das steht alles noch ziemlich am Anfang, das Entwicklungspotenzial für das Smartphone und Tablet als zweiter Bildschirm mit ergänzenden Informationen oder gar vom Fernsehton gesteuerten Apps wird als sehr hoch eingeschätzt.

Aus unserer Beratungstätigkeit für App Herausgeber wissen wir, dass in den Digital-Tochterunternehmen der großen Sender intensiv an neuen Apps gearbeitet und entwickelt wird. Wir werden bereits in wenigen Monaten hier völlig neue Ansätze sehen, über die ich leider noch nichts verraten darf, weil da auch Ideen von uns drinstecken und wir zum Schweigen verpflichtet sind.

Ziel der Fernsehsender ist es, den Zuschauer über das Zweitgerät (welches viele ja ohnehin beim Fernsehen parallel nutzen) mit dem Programm stärker als bisher zu verbinden und dem Zuschauer mehr Möglichkeiten zur Interaktion und Reaktion zu bieten.

Heute Abend zeigt das ZDF um 22:15 Uhr den Thriller APP. Hier lädt die Studentin Anna eine App namens iRis auf ihr Smartphone. Diese App verspricht Antworten auf alle Fragen… (Kennen wir das nicht?) Doch dann drängt sich iRIS immer mehr in das Leben von Anna Zum Film gehört die App App – der Film (iPhone / Android) die Ihr vor dem Start des Films kostenlos herunterladen könnt.

Tippe zu Beginn des Films „APP“ auf die Schaltfläche „START“ in der App auf Eurem Gerät, um die Second-Screen-Funktion zu aktivieren. Der Filmton enthält Signale, die von der App ausgewertet werden. An ausgewählten Stellen des Films werden dann zusätzliche Inhalte zu „APP“ über den Second Screen angezeigt. Wer die App nutzt, erfährt über die App mehr als die Zuschauer, die sich den Film ohne Second Screen anschauen. Da alle Inhalte lokal gespeichert sind, braucht die App für die Nutzung keine Netzwerk-Anbindung, der Zugriff auf das Mikrofon muss jedoch hierfür erlaubt werden.

Sicher ein interessantes Experiment das insbesondere für App-Fans ein spannendes Erlebnis verspricht.

App – der Film läuft auf iPhone, iPod Touch und iPad (Vergrößerungsmodus) ab iOS 5.0 oder neuer und belegt 81,7 MB Speicherplatz. Die App ist in deutscher Sprache und wird kostenlos zum Download angeboten.

App - der Film Screenshots

Während des Films steuert der Ton Eures Fernsehers die App. Ich bin sehr gespannt, wie gut das gelingen wird.

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Category: Kostenlose Apps, Neue Apps, Unterhaltung kostenlos

Mehr zum Verfasser des Artikels ()

Markus Burgdorf startete App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Mittlerweile berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Kommentare (1)

Trackback URL | Kommentar RSS Feed

  1. Zappo sagt:

    Warum muss ich bei iRis an den Planeten Irata aus dem Spiel M.U.L.E. denken? 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bad Behavior has blocked 5037 access attempts in the last 7 days.

Diese Webseite verwendet Cookies um eine bessere Benutzererfahrung zu erstellen. Wir nehmen an, dass dies ok ist, aber es kann jederzeit deaktiviert werden, falls gewünscht. Mehr Infos | Schließen