Den idealen Moment einfangen – mit Superburst Camera ganz einfach

| 13. Februar 2014 | Keine Kommentare

Superburst Camera IconJeder kennt das Dilemma beim Fotografieren: Irgendwie erwischt man immer den falschen Moment und oft ärgert man sich, dass man nicht den richtigen Moment erwischt hat. Dabei wäre es doch so schön, die grazile Bewegung der Tänzerin einzufangen, genau den Sprung des Pferdes, den vorbeirasenden Rennwagen oder auch genau das verschmitzte Lächeln…

Mit der gerade neu erschienenen App Superburst Camera von Magic App Factory fängt man genau den gewünschten Moment ein, denn die App schießt bis zu 25 Bilder pro Sekunde  – die App-Leistungsfähigkeit wird hier nur von der Leistung Eures iPhone-Modells gebremst.

Wir haben für Euch mal aufgeschrieben, welche Leistung Ihr mit welchem iPhone-Modell erwarten dürft:

  • 25 Bilder/Sekunde mit 8 Megapixel-Auflösung für das iPhone 5 S
  • 12 Bilder/Sekunde mit 8 Megapixel-Auflösung für das iPhone 5c und iPhone 5
  • 12 Bilder/Sekunde mit 5 Megapixel-Auflösung für das iPhone 4 S
  • 6 Bilder/Sekunde mit 5 Megapixel-Auflösung für das iPhone 4

Klasse ist, dass man hier durchaus gute Auflösung bekommt und sich nicht mehr mit den VGA-Bildchen früherer Apps dieser Art begnügen muss. Die Bedienung ist dabei ganz einfach: Für einen kürzere Abfolge von Aufnahmen tippt man nur kurz auf den Auslöser, bei längeren Serienaufnahmen lässt man den Finger einfach auf dem Auslöser.

Wenn man auch mit niedrigerer Aufnahmequalität zufrieden ist, kann man die Anzahl Bilder pro Sekunde mit der anderen Aufnahmeart Slo-Mo (Zeitlupe) auf bis zu 120 Bilder pro Sekunde (iPhone 5S) oder 60 Aufnahmen pro Sekunde (iPhone 5 C und iPhone 5) erhöhen.

Zusätzlich bietet die App einen Zoom, der am Bildrand mit dem Daumen stufenlos bedient werden kann.

Die App macht insgesamt einen hervorragenden Eindruck. Keine Werbung, keine In-App-Käufe und keine Aufforderungen zur Bewertung. Das erfüllt schon viele Wünsche für eine gute App, dazu die einfache Bedienung und die hohe Auflösung.  Bis zum 15. Februar 2014 könnt Ihr die App kostenlos laden und unsere Empfehlung lautet ganz klar: Runterladen!

Der Herausgeber Magic App Factory bietet mit der App SnapStill auch eine App an, mit der man aus Filmen einzelne Bilder extrahieren und als Foto abspeichern kann. Diese App ist zur Zeit auch gerade kostenlos erhältlich und für alle interessant, die mit iPhone, iPod Touch und iPad Clips drehen und daraus Einzelbilder übernehmen möchten.

Superburst Camera läuft auf iPhone, iPod Touch und iPad ab iOS 7.0 oder neuer. Die App ist in englischer Sprache und braucht beim Download zunächst nur 2,1 MB Speicherplatz. Fotografiert man mit ihr, wird der Speicherbedarf unter Umständen stark zunehmen, da man mit der App viele Bilder in hoher Auflösung sehr schnell machen kann.

Superburst Camera Screenshots

Mit Superburst Camera gelingen ganz tolle Bewegungsbilder, weil Du mit dieser Kamera-App bis zu 25 Bilder pro Sekunde schießen kannst. Die „Bursts“, also Abfolgen von Bildern, werden in der App gespeichert und Du kannst die Besten dann ins Fotoalbum übernehmen und den Rest löschen.

Stichworte: , , , , , , , , , ,

Kategorie: Die App des Tages, Foto und Video, Neue Apps

Über den Autor ()

Markus Burgdorf startete App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Mittlerweile berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bad Behavior has blocked 4751 access attempts in the last 7 days.

banner
Diese Webseite verwendet Cookies um eine bessere Benutzererfahrung zu erstellen. Wir nehmen an, dass dies ok ist, aber es kann jederzeit deaktiviert werden, falls gewünscht. Mehr Infos | Schließen