Mega Jump 2 erschienen: Kostenloser Endlos-Spaß für iPhone und iPad

| 18. Januar 2014 | 0 Comments

Mega Jump 2 IconRedford ist wieder da, dieses Mal im Nachfolger des mit 40 Millionen Spielern sehr erfolgreichen App Store-Klassikers Mega Jump von Get Set Games. In Mega Jump 2 springt er wieder und dieses Mal hat man einiges anders gemacht. Ob es besser ist, verrät unser Bericht.

Redford springt wieder von Punkt zu Punkt und von Münze zu Münze, springt er ins Leere oder auf eine nachgebende Konstruktion, stürzt er ab und das Spiel ist zuende. Unterwegs gibt es Boni und Fallen und Münzen, mit denen man Verbesserungen kaufen kann. Blitzschnelle Reaktionen sind gefordert, wenn Du Dich auf die Jagd nach immer höheren Highscores begibst.

Zusätzlich gibt es so genannte Adventures, die Du in den Spielen fast automatisch bestehst. Drei gelöste Adventures ergeben dann einen Multiplikations-Bonus, so dass man automatisch immer bessere Ergebnisse erreichen kann.

Auch gibt es Schatztruhen und geheime Charaktere mit Spezialkräften. Es wird also so schnell nicht langweilig – und da die Spiele doch meistens knackig kurz sind und der Übergang zum nächsten Versuch schnell und einfach ist, haben wir es hier wieder mit einem Spiel zu tun, welches man gerne immer wieder startet.

Im Vergleich zum ersten Teil gibt es im Spiel keine Level mehr, es ist eigentlich nur noch ein Highscore-Modus. Das ist etwas schade, denn der Erfolg von Mega Jump beruhte auch auf dem Level-System. Nun erfüllt man die Adventures und rutscht so mit steigender Spielzeit automatisch nach oben.

Auffällig ist auch, dass es doch nach dem ersten mit Münzen bezahlten Upgrade zunehmend lange dauert, bis man das nächste Upgrade kaufen kann. Hier soll wohl etwas mit der Ungeduld der Spieler verdient werden, denn Münzen gibt es gegen echtes Geld natürlich im angeschlossenen Shop.

So ist das Gesamturteil etwas gespalten. Wer Mega Jump Plus (1,99 Euro) kennt, wird wohl weniger zufrieden sein, als ein Spieler, der Mega Jump noch garnicht kennt. Dies liegt daran, dass erstens die Level weggefallen sind und zweitens bei Mega Jump 2 das Berühren eines Feindes bereits zum Absturz in den Tod führt, während es vorher nur einen Rückstupser und geringen Münzverlust gab. Da das Spiel aber kostenlos ist, schadet ein Ausprobieren auch den “alten Hasen” sicher nicht.

Mega Jump 2 läuft auf iPhone, iPod Touch und iPad ab iOS 7.0 oder neuer, belegt 63,1 MB und ist in englischer Sprache. Die App wird dauerhaft kostenlos angeboten. Schade ist nur, dass Get Set Games mit den hohen iOS-Anforderungen die Besitzer älterer Geräte, die nicht auf iOS 7 updaten konnten, ausschließt.

Mega Jump 2 Screenshots

Kräfig was zu tun in Mega Jump 2. Helfe Redford von Highscore zu Highscore und entdecke die versteckten Monstereier, um Spezialfähigkeiten freizuschalten.

Tags: , , , , , , ,

Category: Kostenlose Apps, Spiele kostenlos

Mehr zum Verfasser des Artikels ()

Markus Burgdorf startete App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Mittlerweile berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bad Behavior has blocked 4703 access attempts in the last 7 days.

Diese Webseite verwendet Cookies um eine bessere Benutzererfahrung zu erstellen. Wir nehmen an, dass dies ok ist, aber es kann jederzeit deaktiviert werden, falls gewünscht. Mehr Infos | Schließen