Original PAC-MAN Spiel von Namco Bandai Games bis nächsten Donnerstag kostenlos

| 9. Januar 2014 | Keine Kommentare

PAC-MAN IconWer kennt Pac-Man nicht? Namco Bandai hatte mit dem Spiel bereits in den 80ern einen Riesen-Erfolg – damals natürlich noch auf den Videospielgeräten in den Gaststätten und später auf den Fernsehern mit den Vorgängern heutiger Konsolen. PAC-MAN für iPhone und iPad könnte auch heute wieder ein Erfolg sein, wenn die Firma nicht so gierig wäre. Aber der Reihe nach:

Grundsätzlich enthält die App das klassische Labyrinth, so wie man es früher spielte. Der nimmersatte Pac-Man rast durch die Labyrinthgänge, frisst die Linsen und muss sich vor den hungrigen Geistern in Acht nehmen. Frisst er eine Powerlinse, so kann er kurzzeitig auch die Geister fressen und sich so einen kurzen Vorteil verschaffen. Der Level endet, wenn alle Linsen gefressen wurden.

Zusätzlich gibt es in der App weitere acht Labyrinthe, die man kostenlos allerdings nur ausprobieren kann und dann für jeweils 89 Cent freischalten soll. Schaltet man alle neuen Spiele in einem Rutsch frei, zahlt man einmalig 2,69 Euro. Das ist unserer Meinung nach ok, denn das klassische PAC-MAN gibt es ja gratis.

Was aber dann doch ärgert, ist die Einführung von Tokens. Und damit schießt der Herausgeber Bandai über das Ziel hinaus und gefährdet seine Reputation als guter Spieleanbieter. Die Tokens braucht man nämlich zum Weiterspielen. Gut, Puristen sagen, dass man ja auch früher keine „Tokens“ hatte und wenn man verloren hat, hat man halt verloren. Aktuelle Spieler finden das aber irgendwie unfair, denn natürlich möchte man noch eine weitere Chance und nochmal drei Leben… Aber wenn man das wirklich will, muss man nun zahlen. 50 Tokens zum Weiterspielen kosten 89 Cent. In der App wird das leider falsch angezeigt, denn da steht 99 US-Cent.

PAC-MAN bietet das ursprüngliche PAC-MAN Feeling gut auf iPhone und iPad. Die Steuerung – so mein Eindruck – reagiert nicht ganz so schnell, wie man es gerne hätte. Gerade beim Abbiegen wäre eine höhere Genauigkeit wünschenswert. Insofern als kleiner Ausflug in die Geschichte der Videospiele ganz nett – Begeisterung will aber nicht recht aufkommen.

PAC-MAN läuft auf iPhone, iPod Touch und iPad ab iOS 4.3, belegt 21,9 MB und ist in deutscher Sprache. Der Normalpreis für das Spiel beträgt 89 Cent. Es ist bis nächsten Donnerstag (16. Januar 2014, 19 Uhr) kostenlos.

PAC-MAN war für viele das erste Videospiel. Namco Bandai hat das Spiel mit einigen Erweiterungen auch für iPhone und iPad aufbereitet.

PAC-MAN war für viele das erste Videospiel. Namco Bandai hat das Spiel mit einigen Erweiterungen auch für iPhone und iPad aufbereitet.

Stichworte: , , , , , ,

Kategorie: Die App des Tages, Spiele

Über den Autor ()

Markus Burgdorf startete App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Mittlerweile berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bad Behavior has blocked 5339 access attempts in the last 7 days.

banner
Diese Webseite verwendet Cookies um eine bessere Benutzererfahrung zu erstellen. Wir nehmen an, dass dies ok ist, aber es kann jederzeit deaktiviert werden, falls gewünscht. Mehr Infos | Schließen