Rockstars GTA San Andreas für iOS erschienen – mach Karriere im Los Angeles der frühen 90er Jahre

| 12. Dezember 2013 | Keine Kommentare

GTA_San_Andreas_IconStatt weiter nach Apps zu suchen, die noch garnicht erschienen sind, mir aber bereits in den höchsten Tönen vorgelobt werden, wenden wir uns mal den wirklich wichtigen Dingen zu:

Grand Theft Auto: San Andreas gibt es seit heute für iPhone 4S und neuere, iPod Touch der 5. Generation und allen iPads ab Generation 2.  Der Titel kostet 5,99 Euro – und er wird so schnell nicht billiger werden.

Allerdings braucht er das auch nicht. Mit GTA San Andreas geht es direkt auf eine Zeitreise in die frühen 90er Jahre. Und für einige von uns auch ins Jahr 2005, als GTA San Andreas für Playstation und PC erschien.

Du spielst Carl Johnson, der es eigentlich geschafft hatte, den Problemen von Los Santos zu entkommen – einer Stadt im Staat San Andreas, die in Bandenkriegen, Drogen und Korruption zu versinken droht. Einer Stadt, in der Filmstars und Millionäre so gut es geht versuchen, den Dealern und Straßengangs aus dem Weg zu gehen. Klar, dass damit Kalifornien und Los Angeles gemeint sind. Las Venturas erinnert nicht von ungefähr an Las Vegas…

Doch jetzt – wir schreiben die frühen 90er – muss Carl zurück und sich seiner Vergangenheit stellen. Seine Mutter wurde ermordet, seine Familie ist auseinandergebrochen und seine alten Freunde sind drauf und dran, auf direktem Weg ins Verderben zu schlittern.

Kaum zurück in seiner alten Heimat, hängen ihm einige korrupte Cops einen Mord an. CJ muss weg… auf eine Reise, die ihn durch ganz San Andreas führt, um seine Familie zu retten und die Straßen unter seine Kontrolle zu bringen. Das geht los mit der Radtour nach Hause und dann der ersten gefährlichen Begegnung mit der Ballas-Gang. Wer GTA San Andreas früher bereits gespielt hat, wird sich wundern, wie schnell man alles wiedererkennt. Man merkt aber auch, dass die Steuerung erst geübt werden muss. Ich bin gleich erstmal in die Hauswände gekracht und in mehreren Versuchen von den Ballas erledigt worden (und das im ersten Auftrag, welch‘ eine Schande!).

Carl wird in GTA San Andreas aus dem Krankenhaus entlassen

Dieses Bild sieht man im Spiel öfter, aber nicht gerne. Da wird carl nämlich gerade aus dem Krankenhaus entlassen. (Mit weniger Geld und ohne Waffen).

Rockstar Games präsentiert mit seinem bisher größten Spiel für mobile Geräte eine große offene Spielwelt, die den Staat San Andreas mit seinen drei großen Städten – Los Santos, San Fierro und Las Venturas – mit verbesserter visueller Darstellung und mehr als 70 Stunden Gameplay. Da muss man doch direkt mal nachsehen, wo die Karte von San Andreas und Los Santos eigentlich abgeblieben ist…

Grand Theft Auto: San Andreas bietet:

  • Überarbeitete, gute Grafik, die speziell für mobile Geräte entwickelt wurde, unter anderem mit verbesserter Beleuchtung, mehr Farben und verbesserten Charaktermodellen.
  • Verbesserte Leistung auf Geräten der iPhone 5 Serie und iPad der 4. Generation oder höher mit detaillierteren dynamischen Schatten und in Echtzeit berechneten Reflektionen in der Umgebung.
  • Unterstützung für Controller-Zusätze, die mit „Made for iOS“ kompatibel sind.
  • Unterstützung von Cloud-Speicherständen für Social-Club-Mitglieder erlaubt das Spielen auf all deinen iOS-Geräten.
  • Steuerung über zwei Analog-Sticks für komplette Kontrolle von Kamera und Bewegung.
  • Drei unterschiedliche Steuerungs-Schemata und konfigurierbare Steuerung mit kontextbezogenen Optionen, um Buttons nur anzuzeigen, wenn sie benötigt werden.

Das Spiel überzeugt auf Anhieb, man ist sofort wieder drin (wenn man die Urfassung noch kennt) oder wird ordentlich in das Spiel eingeführt. Schritt für Schritt lernt man die Bedienung und wenn man mal Hilfe braucht, gibt es unheimlich viele Quellen online, Walktroughs auf Youtube und sogar Cheat- und Hilfe-Apps für den geneigten Zweitgerätbesitzer. Die Steuerung ist etwas gewöhnungsbedürftig, aber mit der Zeit wird das dann auch besser. Hervorragend ist die automatische Speicherung, man hat nicht immer die Zeit, um Zuhause zu speichern. (Früher musste man zum Speichern immer Carl zu einem Wohnsitz bringen, denn nur da konnte man den Spielfortschritt speichern).

Straßenszene GTA San Andreas

Typische Straßenszene bei Nacht in GTA San Andreas. Ich fahre gerade im Gegenverkehr… Gut sieht man hier die verschiedenen Tasten auf der rechten Seite. Das sind Aktionstasten, zum Beispiel zum Gasgeben, Bremsen, Aussteigen, etc. Links ist ein Joystick versteckt, mit dem ich steuere. Und das braucht etwas Gewöhnung…

Das Spiel kommt mit 1,6 GB noch einigermaßen „klein“ daher, wenn man bedenkt, dass die offene Welt natürlich einige Ressourcen braucht und auch die vielen Nettigkeiten aus der PS-Version hier verwendet werden (zum Beispiel verschiedene Radiosender).

Um die optimale Leistung zu erzielen solltest Du nach dem Runterladen Dein Gerät neu starten und andere offenen Anwendungen während des Spielens con Grand Theft Auto: San Andreas zu schließen.

Grand Theft Auto: San Andreas läuft auf iPhone (ab iPhone 4 S), iPod Touch (ab 5. Generation) und iPad (ab 2. Generation). Das Spiel braucht 1,6 GB Speicherplatz, ist ins Deutsche übersetzt. Allerdings muss man derzeit die Spracheinstellung beim neuen Starten des Spiels noch manuell auf „Deutsch“ zurückstellen, weil diese ins Englische springt.

 

 

Stichworte: , , , , , , , , ,

Kategorie: Neue Apps, Video

Über den Autor ()

Markus Burgdorf startete App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Mittlerweile berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bad Behavior has blocked 5356 access attempts in the last 7 days.

banner
Diese Webseite verwendet Cookies um eine bessere Benutzererfahrung zu erstellen. Wir nehmen an, dass dies ok ist, aber es kann jederzeit deaktiviert werden, falls gewünscht. Mehr Infos | Schließen