Englisch-Vokabeln lernen für Zwischendurch – heute statt 14 Euro gratis

| 3. Dezember 2013 | Ein Kommentar

Englisch FlashCards IconAktualisierung 6. Dezember 2014: Trotz oder wegen des hohen Preises hat Declan Software, Herausgeber der 14 Euro teuren Vokabel-App English FlashCards, offenbar nicht überlebt. Die App gibt es nicht mehr. Wir entfernen die Links und verschieben den Artikel auf den App-Friedhof.

Wenn man im App Store English Flashcards sucht, gibt es rund 500 Ergebnisse. Gut, dass man auch nach Herausgeber suchen kann, sonst würde ich noch immer nach der App suchen, die gerade von 14 Euro auf kostenlos reduziert ist.

Wenn jemand eine App mit 14 Euro bepreist, leidet er entweder unter Realitätsverlust, ist völlig verzweifelt, zu gierig oder einfach nicht wirklich daran interessiert, die App erfolgreich zu vermarkten. Oder er hat mal eine App entwickelt und lässt die einfach dauerhaft im App Store und freut sich über Käufer, ohne noch viel daran zu tun.

Da bleibt dann der Weg einer Preisreduzierung auf kostenlos – dann gibt es Downloads, weil jeder meint, er spare gerade 14 Euro mit dem Download.

Befeuert wird so etwas ja auch von unserer Seite aus. Ja, das wissen wir. Dennoch wollen die App Englisch FlashCards mal vorstellen. Die App ist so einfach gemacht, dass man mit ihr wirklich gut zwischendurch die Englisch Vokabeln lernen und auffrischen kann. Über 5000 Vokabeln und Redewendungen kann man über die App aus dem Internet runterladen und dann lernen. Dazu gibt es dann noch ein Hörbeispiel zu jedem Wort und jeder Redewendung. Wer will, kann 145 Vokabeldateien runterladen und hat dann den ganzen Wortschatz auf dem Gerät. Dann funktioniert die App auch ohne Internet.

Englisch FlashCards läuft auf iPhone, iPod Touch und iPad (Vergrößerungsmodus) ab iOS 3.0 und braucht (ohne Vokabeldateien) 1,2 MB. Den „Normalpreis“ von 14 Euro halten wir für das Gebotene zu hoch, aber die Entscheidung liegt nicht bei uns, wir können nur Empfehlungen aussprechen.

Englisch FlashCards

Sehr einfacher und klarer Aufbau: Mit Englisch FlashCards lernt man ohne zuviel Ablenkung.

Stichworte: , , , , , , , ,

Kategorie: App-Friedhof

Über den Autor ()

Markus Burgdorf startete App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Mittlerweile berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Kommentare (1)

Trackback-URL | Kommentarfeed

  1. Peter sagt:

    Habt ihr das mal getestet?
    Geladen, ein paar Vokabeln geladen. Dann nur noch Abstürze.
    Das könnt ihr besser.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bad Behavior has blocked 6360 access attempts in the last 7 days.

banner
Diese Webseite verwendet Cookies um eine bessere Benutzererfahrung zu erstellen. Wir nehmen an, dass dies ok ist, aber es kann jederzeit deaktiviert werden, falls gewünscht. Mehr Infos | Schließen