Übersetzungsapp für iPhone und iPod Touch gerade kostenlos: 58 Sprachen ganz einfach übersetzen

| 27. November 2013 | Keine Kommentare

Der_Uebersetzer_IconAktualisierung 4. Dezember 2014: Die App Der Übersetzer ist derzeit im App Store nicht aufrufbar. Alternativ empfehlen wir Google Übersetzer zum dauerhaft kostenlosen Download. Die Funktionen sind nahezu identisch.

Einen besonders einfachen Weg, Sprachen mit dem iPhone oder iPod Touch zu übersetzen, bietet die iPhone-App Der Übersetzer, die gerade statt der normalen 1,79 Euro kostenlos geladen werden kann. Die App ist eine so genannte Mash-Up App, sie verbindet also mehrere Standardfunktionen anderer Anbieter zu einem neuen Gesamtangebot mit neuen Funktionen.

So kann man mit der App jeden Text in 58 Sprachen übersetzen lassen. Dazu kann man den Text eintippen oder einsprechen. Beim Einsprechen stehen – ähnlich wie bei allen anderen Übersetzungs-Apps etwas weniger Sprachen zur Verfügung. Hier merkt man, dass alle Entwickler auf die gleichen Ressourcen (Nuance und Google) zurückgreifen.

Folgende Sprachen sind in der App enthalten: Afrikaans, Albanisch, Arabisch, Armenisch, Aserbaidschanisch, Baskisch, Bulgarisch, Chinesisch (vereinfacht), Chinesisch (traditionell), Dänisch, Deutsch, Englisch, Estnisch, Filipino, Finnisch, Frasnzösisch, Georgisch, Griechisch, Gujarati, Haitianisch, Hindi, Indonesisch, Irisch,  Isländisch, Italienisch, Japanisch, Kanadisch, Katalanisch, Koreanisch, Kroatisch, Lateinisch, Lettisch, Litauisch, Mazedonisch, Malaiisch, Maltesisch, Niederländisch, Norwegisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Russisch, Schwedisch,  Slowakisch, Slowenisch, Spanisch, Suaheli,  Tamilisch, Telugu, Thailändisch, Tschechisch, Türkisch, Ukrainisch, Ungarisch, Urdu, Vietnamesisch, Walisisch und Weißrussisch.

Und so weise ich auch bei dieser App darauf hin, dass sie nicht perfekt übersetzt. Also bitte nicht denken, dass man sich mit einer solchen App dann rechtssicher in einer Fremdsprache unterhalten kann. Dazu ist die Technik einfach noch nicht weit genug.

Sehr gut ist, dass ich bei dieser Vollversion direkt auf viele verschiedene Sprecher zurückgreifen kann, denn in anderen Apps dieseer Art muss man die Stimmern oft noch einzeln zukaufen. So gibt es für die weiter verbreiteteten Sprachen bis zu vier Sprecher, bei Sprachen mit geringer Verbreitung gibt es keine Vorleser für die Übersetzungen.

Für den privaten Gebrauch, zum Beispiel im Ausland oder unter Freunden ist eine solche App empfehlenswert. Aber Achtung: Sie kann auch Beleidigungen produzieren, wenn man eigentlich etwas anderes aussagen wollte. Daher mit Vorsicht und Humor nutzen…

Der Übersetzer läuft auf iPhone, iPod Touch und iPad (Vergrößerungsmodus) ab iOS 6.0. Die App braucht 7,9 MB Speicherplatz und ist in deutscher Sprache. Der Normalpreis liegt bei 1,79 Euro.

Der Übersetzer App Screenshots

Erstaunlich: Die App übersetzt in 58 Sprachen. Gut: Mehrere Ausgabestimmen stehen zur Verfügung

 

 

Stichworte: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: App-Friedhof

Über den Autor ()

Markus Burgdorf startete App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Mittlerweile berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bad Behavior has blocked 5327 access attempts in the last 7 days.

banner
Diese Webseite verwendet Cookies um eine bessere Benutzererfahrung zu erstellen. Wir nehmen an, dass dies ok ist, aber es kann jederzeit deaktiviert werden, falls gewünscht. Mehr Infos | Schließen