1.100 Filmkritiken und wöchentlich kommen neue dazu – kostenlos und unterhaltsam

| 14. Oktober 2013 | Ein Kommentar

Pönis Filmclub IconUnterhaltsame Filmkritiken finden sich in der kostenlosen App Pönis Filmclub (iPhone, iPod Touch und iPad / Android). Hier veröffentlicht Hans-Ulrich Pönack wöchentlich seine Filmkritiken. So findet man zum Start der neuen Kinofilme schon die Besprechung in der App. In der aktuellen Kinowoche werden Sein letztes Rennen, Prisoners und Der Butler vorgestellt. Rund 1100 Kritiken haben sich bereits angesammelt.

Bei der Navigation durch die ordentlich gestaltete App helfen die Menuepunkte Aktuell, Archiv, Tops und Flops. Eine Suche fehlt leider, so dass man doch ziemlich lange im Archiv scrollen muss, wenn man einen bestimmten Film sucht. Auch wäre es besser, wenn die Texte mehr Absätze hätten, weil das das Lesen der eher längeren Texte erleichtert.

Pönis Filmclub kann eine gute Hilfe sein, wenn man vor dem Kino steht und nicht weiß, welchen Film man sich ansehen sollte. Durch die Archiv-Funktion kann man auch vor der Miete eines Films in der Mediathek oder Videothek schon mal nachsehen, wie der jeweilige Film bewertet wurde. Neben der eigenen Wertung blendet die App auch die IMDB-Bewertung ein. Denn Film-Kritiken können natürlich auch mal polarisieren, was sich auch in den Bewertungen für die App im App-Store niederschlägt, aber eigentlich nicht ganz fair ist.

Pönis Filmclub wird noch weiter ausgebaut: Man arbeitet an verbesserter iPad-Darstellung, will Trailer zu den Filmen integrieren, eine Empfehlungsfunktion hinzufügen und zu den IMDB-Besprechungen verlinken. Und die Suchfunktion sollte man nicht vergessen.

Insgesamt erhalten Film-Interessierte mit der App einen guten Überblick über die aktuellen Kinofilme und unterhaltsame Besprechungen, die auch mal als gnadenloser Verriss verstanden werden können.

Die werbefreie App Pönis Filmclub läuft auf iPhone, iPod Touch und iPad (Vergrößerungsmodus)  ab iOS 5.0 oder neuer und Andrid-Smartphones. Die App braucht 9,8 MB Speicherplatz und ist entgegen der Angabe im App Store in deutscher Sprache.

Pönis Filmclub Screens

Über tausend Besprechungen von Filmen hat Hans-Ulrich Pönack in seiner App Pönis Filmclub veröffentlicht.

 

 

 

Stichworte: , , , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Android-Apps, Kostenlose Apps, Unterhaltung kostenlos

Über den Autor ()

Markus Burgdorf startete App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Mittlerweile berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Kommentare (1)

Trackback-URL | Kommentarfeed

  1. timmi sagt:

    Hallo,

    sowohl bei der Android und auch bei der (schwächeren) IOS Version gibt es eine Suche. Bei IOS funktioniert dies über pull down danach kann man suchen. Bei Android bleibt das Suchfeld im Header. Die Android Version hat ein paar zusätzliche Features.
    Die Datenbank umfasst bereits über 1500 Filme.

    mfg Timmmmi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bad Behavior has blocked 6551 access attempts in the last 7 days.

banner
Diese Webseite verwendet Cookies um eine bessere Benutzererfahrung zu erstellen. Wir nehmen an, dass dies ok ist, aber es kann jederzeit deaktiviert werden, falls gewünscht. Mehr Infos | Schließen