Juggle: Pocket Machine – gerade kostenloses Konzentrationsspiel mit Suchtgefahr

| 10. Oktober 2013 | Keine Kommentare

Juggle: Pocket Machine IconHeute haben wir für Euch mal wieder eines dieser eigentlich so einfachen Spiele, die man gerne wieder und wieder spielt. Juggle: Pocket Machine wurde von US-Piloten im Kalten Krieg gespielt, um die Konzentrationsfähigkeit zu trainieren. Nun liegt es in einer hochwertigen Retro-Stil-Umsetzung für das iPhone vor und lässt sich gut mal zwischendurch spielen.

Deine Aufgabe ist es, die Bälle möglichst lange im Spiel zu halten und so hohe Punktzahlen zu erreichen. Dazu hast Du am unteren Spielfeldrand ein Paddle, welches Du mit dem Finger einfach nach links und rechts verschieben kannst. Das Spiel verzichtet auf viele Regeln oder Schnickschnack, die Besonderheit ist, dass sich die Bälle verändern: Du startest mit roten Bällen, die mit jedem Treffer 10 Punkte zählen und nach einer Weile im Spiel ihre Farbe in Lila wechseln und damit mehr Punkte (15) bringen. Bleiben sie auch als Lila-farbene Bälle weiter im Spiel, werden sie grün und kleiner und bringen mit 35 Punkten noch mehr Punkte. Es ist also angeraten, die grünen Bälle bevorzugt zu behandeln – und einen Ball sollte man ja immer im Spiel halten.

Es gibt drei Spiel-Modi: Das schnelle Drei-Minuten-Spiel, einen Arcade-Modus und einen Zen-Modus. Beim Arcade-Modus kommen zwei Bumper dazu, wie man sie aus Flippern kennt. Wenn Deine Bälle diese berühren, kannst Du Bonuspunkte erhalten. Der Arcade-Modus endet, wenn Du keine Bälle mehr auf dem Spielfeld hast. Der Zen-Modus ist wie der 3 Minuten-Modus, dauert aber so lange, wie Du Bälle im Spiel hast.

Juggle: Pocket Machine läuft auf iPhone, iPod Touch und iPad (Vergrößerungsmodus) mit iOS 4.3 oder neuer, braucht 11 MB Speicherplatz, verzichtet auf Werbung oder In-App-Käufe und kostet normalerweise 99 Cent.

Juggle: Pocket Machine Screenshots

Juggle: Pocket Machine ist simpel aber nicht einfach, denn es erfordert volle Konzentration und schnelle Entscheidungen.

Stichworte: , , , , , ,

Kategorie: Die App des Tages, Spiele

Über den Autor ()

Markus Burgdorf startete App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Mittlerweile berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bad Behavior has blocked 4902 access attempts in the last 7 days.

banner
Diese Webseite verwendet Cookies um eine bessere Benutzererfahrung zu erstellen. Wir nehmen an, dass dies ok ist, aber es kann jederzeit deaktiviert werden, falls gewünscht. Mehr Infos | Schließen