Ernährungsmythen aufgeklärt – Quiz-App zum ersten Mal kostenlos für iPhone und iPad

| 9. September 2013 | 3 Comments

Ernährungs_Quiz_IconMit gleich 600 falschen Mythen rund um Ernährung, Fitness und Gesundheit räumt die zum ersten Mal kostenlos angebotene Universal-App Ernährungs-Quiz PRO: 600+ Mythen, Fakten & Tipps für einen gesunden Lebensstil vom Fitness-Spezialisten runtastic auf.

Im Stil eines Fragespiels werden Behauptungen aufgestellt und Du musst entscheiden, ob die Aussagen stimmen oder Unsinn sind. Zu jeder Behauptung gibt es nach Deiner Entscheidung auch eine Erklärung. So erfährt man doch einige Dinge ganz neu, wenn man sich nicht täglich mit Fitness, Gesundheit und Ernährung auseinandersetzt. Insgesamt gibt es 600 Fragen in 11 Kategorien, da ist also einiges dabei. Wer bei runtastic angemeldet ist, bekommt als Bonus noch 55 weitere Mythen zum Raten.

Die App ist in frischem, gesundem Grün gestaltet und sieht auf allen Geräten sehr ordentlich aus. Etwas blöd gemacht ist der Startbildschirm, da muss man schon genau hinsehen, um unten den Hinweis “später erinnern” zu entdecken, wenn man sich nicht registrieren möchte. Wenn man sich registriert, kann man seine Quiz-Ergebnisse mit Freunden vergleichen. Bei 600 Behauptungen dürfte man mit etwas Übung die volle Punktzahl erreichen.

Ernährungs-Quiz Pro läuft auf iPhone, iPod Touch und iPad ab iOS 6.0, ist in deutscher Sprache und kommt mit 49,6 MB Speicherplatz aus. Der Normalpreis beträgt 1,79 Euro. Es gibt auch eine dauerhaft kostenlose Light-Version, die hat dann aber nur 3 Kategorien.

Mit Ernährungs-Quiz pro kann man seine Kenntnisse über Ernährung, Fitness und Gesundheit spielerisch verbessern. Die App bietet dazu eine sehr augenfreundliche, frische Gestaltung.

Mit Ernährungs-Quiz pro kann man seine Kenntnisse über Ernährung, Fitness und Gesundheit spielerisch verbessern. Die App bietet dazu eine sehr augenfreundliche, frische Gestaltung.

Tags: , , , , , , , , , , , , , ,

Category: Die App des Tages, Essen und Trinken, Neue Apps

Mehr zum Verfasser des Artikels ()

Markus Burgdorf startete App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Mittlerweile berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Kommentare (3)

Trackback URL | Kommentar RSS Feed

  1. Leo sagt:

    Zur Info: Momentan ist da leider nichts kostenlos sondern 1,99€

  2. Guido sagt:

    Seltsam in letzter Zeit, aber trotz Ankündigung sind Apps kostenpflichtig, genau wie diese…Email um 18.59h erhalten und 19.06h kostet sie sogar 1.99€ anstatt 1.79€ wie in der Mail angegeben! Was ist da los?

  3. Hallo Guido,

    es steht jedem App-Herausgeber frei, seine Preise zu verändern. Dies war nun ein besonders ärgerlicher Vorgang, weil eigentlich die App bis heute Morgen hätte kostenlos sein sollen. Aber gut, das kann leider passieren. Oft haben die Herausgeber auch Schwierigkeiten mit der etwas unglücklich formulierten Datumseinstellung in ihrem Entwickleraccount und setzen den Preis aus Versehen einen Tag zu früh wieder hoch. Das haben mir schon mehrere Entwickler berichtet.

    Für uns ist das auch ärgerlich, denn in jeden Artikel fliesst ja Test- und Schreibzeit ein…

    Grüße von Markus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bad Behavior has blocked 4909 access attempts in the last 7 days.

Diese Webseite verwendet Cookies um eine bessere Benutzererfahrung zu erstellen. Wir nehmen an, dass dies ok ist, aber es kann jederzeit deaktiviert werden, falls gewünscht. Mehr Infos | Schließen