Logo Maker mit verunglücktem Store Text – dafür aber gerade gratis für iPhone und iPad

| 26. August 2013 | Keine Kommentare

Machen Logos IconEin gutes Programm für iPhone und iPad ist der Logo Maker, der jetzt neu auf Deutsch „Machen Logos“ heißt und damit mal wieder zeigt, dass App-Entwickler nicht am falschen Ende sparen sollten. Die gesamte deutsche App Store-Präsentation ist völlig verhunzt, seit Herausgeber Laughingbird Software versucht hat, die Lokalisierung für den deutschen Markt einfach mal per Google Translator zu lösen.

Das Programm selbst ist in englischer Sprache  und wenn man mal eben schnell ein Logo braucht, vielleicht für ein Projekt oder eine Internetseite und man weder die Zeit noch die Geduld hat, jetzt einen Profi ein Logo entwickeln zu lassen, kann es sehr hilfreich sein. Für solche Gelegenheiten gibt es schon lange Logo-Kreationsprogramme. Da kann man mit wenigen Handgriffen ein Logo erstellen, welches zunächst einmal den Zweck erfüllt. Der Logo Maker (auf Deutsch Logo machen) von Laughingbird Software wird normal für 3,59 Euro angeboten, ist im Rahmen einer Promotion aber gerade kostenlos.

Mit dem Programm kann man tatsächlich mit wenigen Schritten ansehnliche Logos erstellen. Dazu bietet die App viele Schriftarten und durchaus hochwertige Objekte, die man auch als lizenzfreie Cliparts kennt. Man kann mit Schriften, Groß- und Kleinschreibung, Farben, Umrandungen und vielem mehr so lange experimentieren, bis das Ergebnis gefällt. Dann kann man sein neues Logo über die Funktion Export Logo entweder im Foto-Album speichern, per Email versenden oder bei facebook posten. (Ich habe damit das Benutzerbild für die facebook-Seite Rueckrufe.net erstellt. Einfach und klar.

Ein Highlight des Programmes ist die Place Logo Funktion. Hier wird das von Dir gerade erstellte Logo in verschiedene Bilder eingefügt. Du kannst Dein Logo verschieben, vergrößern oder verkleinern, so bis es passt. Das Bild kannst Du dann speichern und zum Beispiel bei facebook oder auf Deiner Internetseite posten. Es sind 12 Bilder voreingestellt, darunter auch ein Lkw, so dass Du sehen kannst, wie Dein Logo dort wirken würde. Nett sind auch die Kunstausstellungsbilder. Es lohnt sich, da mal durchzugucken.

Der angeschlossene Shop, über den man zusätzliche Schriften und 3D-Figuren kaufen kann, funktioniert derzeit nicht. Da muss man auf das nächte Updtae warten, wenn man den Umfang der Vorlagen und Schriften vergrößern möchte.

Als besonderes Goodie kann man nach dem Runterladen der App auch die Software für den PC oder Mac zum reduzierten Preis von 7 US$ über seine eigene Webseite zu bekommen. Dafür ist dann eine Anmeldung auf der Webseite des Herausgebers nötig. Der Download-Voucher wird an die angegebene Adresse versandt. Der Preis im App Store liegt bei 26,99 Euro.

Unzer Fazit für die iPhone- und iPad-App: Eine gute Lösung, um auch unterwegs ein Logo erstellen zu können – und wenn es nur als eine Grundidee für das finale Logo gedacht sein sollte. Die Qualität der erstellten Logos reicht für die Verwendung im Internet zumindest aus.

In den Abbildungen sieht man gut, wie der Logo Maker funktioniert.

In den Abbildungen sieht man gut, wie der Logo Maker funktioniert.

Logo Maker (Logos machen) läuft auf iPhone, iPod touch und iPad. Erfordert iOS 4.3 oder neuer. Diese App ist für iPhone 5 optimiert.


Stichworte: , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Die App des Tages, Wirtschaft

Über den Autor ()

Markus Burgdorf startete App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Mittlerweile berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bad Behavior has blocked 4467 access attempts in the last 7 days.

banner
Diese Webseite verwendet Cookies um eine bessere Benutzererfahrung zu erstellen. Wir nehmen an, dass dies ok ist, aber es kann jederzeit deaktiviert werden, falls gewünscht. Mehr Infos | Schließen