Hier kannst Du noch bedenkenlos rasen… Redline Rush für iPhone und iPad ist gerade gratis

| 19. Juli 2013 | Keine Kommentare

Redline Rush IconHeute ist ein Spiel kostenlos, das zwei Spielgenres ideal miteinander verknüpft: In Redline Rush von Dogbyte Games springst Du in einen von acht Sportwagen und versuchst, der Polizei zu entkommen. Dabei sammelst Du Münzen und Boni ein und versuchst einfach, möglichst lange ohne Unfall zu überstehen. Du pflügst durch den Verkehr, weichst Fahrzeugen und Barrieren aus und als vorausschauender Fahrer wechselst Du die Spur je nach Verkehrslage. Die präzise funktionierende Bedienung erfolgt mit rechtem und linken Daumen auf dem Display.

Die eingesammelten Münzen kannst Du im Shop gegen Verbesserungen eintauschen. Da gibt es alles, was man von guten Endlos-Runner-Spielen kennt: Den Turbo, den Magneten, die Schutzfunktion und noch einiges mehr. Die Preise beginnen mit nur 500 Münzen sehr moderat, so dass Du schon bald aufrüsten kannst. Das Spiel bietet auch Aufgaben, wie zum Beispiel das Einsammeln von Diamanten verschiedener Farben. Erledigst Du diese Aufgaben, steigst Du im Level auf, was Deine Punkte im Spiel multipliziert. Neben den Münzen gibt es nämlich auch Punkte für die geschaffte Strecke. Und so ist es nicht so schwer, von einem Highscore zum Anderen zu fahren. Und das bringt dann genau diesen Effekt, den man bei guten Endlos-Runnern hat: Man versucht es wieder und wieder.

Du kannst auch Münzen sammeln, um weitere Fahrzeuge zu kaufen, die dann auch einen gewissen Bonus an Bord haben. Das erfordert etwas Geduld, denn die guten Fahrzeuge sind dann auch teuer. Die Fahrzeuge sind in Gruppen unterteilt, je höher Du im Level kommst, desto mehr der insgesamt 18 verschiedenen Sportwagen werden freigeschaltet. Diese kosten aber dann doch ziemlich viele Münzen, so dass die Strategie nur lauten kann, dass man zunächst alle mit Münzen kaufbaren Upgrades kauft, so dass man dann schneller die weiteren Wagen kaufen kann.

Du kannst beim Überholen auch die anderen Fahrzeuge „abschießen“, indem Du sie einmal anrempelst. Das geht aber nur von der Seite. Dafür gibt es dann nochmal einen Münzbonus. Ziemlich viele von diesen Münzen brauchst Du auch zum Freischalten der zwei weiteren Strecken. Für die Canal-Strecke werden 25.000 Münzen fällig, die Greenwood-Strecke kostet sogar 75.000 Münzen und kann damit eigentlich nur nach längerer Fahrpraxis und mit höherem Level freigeschaltet werden.

Insgesamt bringt das Spiel alles mit, um eine gute, schnelle Unterhaltung für zwischendurch zu liefern und einen über die Verbesserungen, weiteren Fahrzeuge und schließlich noch neue Strecken durchaus über längere Zeit am Lenkrad zu halten.

Screenshots Redline Rush

In Redline Rush versucht Du, der Polizei zu entkommen. Wie weit schaffst Du es? Ganz Endlos-Runner sammelst Du unterwegs Münzen, Magneten, Edelsteine und noch einiges mehr ein. Steige im Level auf und erziele noch höhere High-Scores…

Unsere Bewertung:

viereinhalb

Gutes Spiel als Mix aus Temple Run und Rennspielen. Auf dem iPhone fand ich es teilweise deutlich schwerer, weil man die Hindernisse schlechter erkennen kann. Ich habe es dann nochmal auf dem iPad versucht und da sieht man die Hindernisse einfach deutlich besser. Die Entwickler könnten noch drüber nachdenken, ob sie das Spiel nicht auch mit Bewegungssteuerung anbieten möchten. Aber insgesamt eines dieser Spiele, welches man schlecht wieder weglegen kann…

Nutzerbewertung im deutschen App Store:

vier

 

Downloadlink:

Downloadlink Redline Rush

(52,4 MB)

Bemerkungen:

  • Erschienen am: 15. Mai 2013
  • Das Spiel läuft auf iPhone (ab 3 GS), iPod Touch (ab 3. Generation) und iPad. Es braucht iOS 5.1 oder neuer
  • Spielsprache ist Englisch
  • Normalpreis: 99 Cent
  • Artikel aktualisiert am 16. Januar 2015

Stichworte: , , , , , , , , , ,

Kategorie: Die App des Tages, Spiele

Über den Autor ()

Markus Burgdorf startete App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Mittlerweile berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bad Behavior has blocked 6726 access attempts in the last 7 days.

banner
Diese Webseite verwendet Cookies um eine bessere Benutzererfahrung zu erstellen. Wir nehmen an, dass dies ok ist, aber es kann jederzeit deaktiviert werden, falls gewünscht. Mehr Infos | Schließen