Lernerfolg Vorschule – Capt’n Sharky: Alphabet, Zahlen, Rechnen und Englisch drei Tage kostenlos

| 18. Juli 2013 | Keine Kommentare

Capt'n Sharky IconVon Tivola Publishing aus Hamburg kommen eine ganze Reihe von Lern-Programmen für die Vorschule, mit denen man Kinder spielerisch auf die Grundschule vorbereiten kann. Bis zum 21. Juli verschenkt Tivola nun die mehrfach ausgezeichnete Vollversion Capt’n Sharky: Alphabet, Zahlen, Rechnen und Englisch. Die App kostet normal 2,69 Euro.

Mit Capt’n Sharky kann man sein Kind ideal auf die Grundschule vorbereiten: Capt’n Sharky und sein Freund Michi helfen den Kindern mit kleinen Spielen dabei, abzuzählen, zu rechnen und Buchstaben zu lernen. So gibt es zum Beispiel ein Spiel, in dem der Piraten-Capt’n neue Matrosen am Strand anheuern möchte. Als Matrosen eignen sich Krebse ideal. So nennt der Capt’n die Zahl der Krebse, die er braucht und das Kind tippt diese an. Wird die richtige Zahl an Krebsen in den Weidenkorb gelegt, freut sich der Pirat und die nächste Abzählaufgabe kommt. Zum Abschluß jeden Levels gibt es eine niedliche Animation, die den kleinen Nutzer sicher zum Lachen bringen wird.

Im nächsten Level geht es um die richtige Kombination von Anfangsbuchstaben mit Bildern. Nur eines der Bilder zeigt einen Gegenstand, der mit dem gesuchten Buchstaben beginnt.  Ein anderer Level ist ein Kaufmannsladen, wo die Kinder den Proviant für das Piratenschiff kaufen. Hier lernen die Kleinen den Einsatz von Geld und das Abzählen der Münzen, um den Kaufpreis für die Waren zu erreichen. Und so gibt es wirklich viele gute Spiele zu entdecken.

Jeden Level gibt es in drei Schwierigkeitsstufen. Hat das Kind einen Level, der aus mehreren Aufgaben besteht, abgeschlossen, geht es zum nächsten Level, wo neue, spannende Aufgaben warten. Hat das Kind alle Aufgaben eines Levels gelöst, gibt es eine Schatztruhe. Hat man 15 Schatztruhen gesammelt, landet man auf der ersten Schatzinsel. Dort gibt es ein Bonusspiel, in dem man als Steuermann das Schiff zu einem Ziel steuert. Doch da gibt es Hindernisse – und so muss man überlegen, wie man den Weg schaffen kann…

Insgesamt bietet die App 10 Aufgabentypen mit 30 Durchgängen, die wiederum in bis zu zehn Einzelaufgaben aufgeteilt sind. Es braucht also einige Zeit, bis die Kinder das durchgespielt haben. Sehr gut ist, dass in der App alles vorgesprochen wird. Zu jeder Aufgabe gibt es eine Anleitung, die vom unvergessenen Dirk Bach humorvoll und kindgerecht betont vorgetragen wird. So muss das Kind nicht lesen können, um die App zu bedienen.

Wenn das Kind alle Level durchgespielt hat, kann man die App noch dreimal für jeweils 89 Cent erweitern. In jedem Erweiterungspack gibt es 5 neue Aufgaben, die dann ja jeweils wieder aus mehreren Einheiten bestehen und in drei Schwierigkeitsstufen spielbar sind.

Capt'n Sharky iPad App Screenshot

Mit zehn verschiedenen Aufgabentypen, die jeweils in drei Schwierigkeitsstufen gespielt werden können und der Motivation durch Capt’n Sharky wird das spielerische Lernen zum Spaß – und der Lernerfolg stellt sich schon fast nebenbei ein.

 

Lernerfolg Vorschule: Capt'n Sharky: Alphabet, Zahlen, Rechnen und Englisch

Die Vielfalt der trainierten Fähigkeiten zeichnet die App genauso aus, wie die hochwertige Präsentation.

Unsere Bewertung:

fuenf

Capt’n Sharky für das iPad ist eine hervorragende Lern-App für Kinder im Vorschulalter und auch noch im ersten Schuljahr. Wer möchte nicht Pirat sein – und als Pirat muss man halt schon einiges können! Vielfältige Aufgaben, die spielerisch gelöst werden können, machen das Lernen zum Vergnügen.

Nutzerbewertung im deutschen App Store:

viereinhalb

QR-Code zum Download:

QR-Code für das Vorschul-Lernprogramm Capt'n Sharky

Downloadlink:

Downloadlink für Capt'n Sharky: Alphabet, Zahlen, Rechnen und Englisch

(199 MB)

Bemerkungen:

  • Erschienen am: 3. April 2012 – seitdem mehrfach erweitert und aktualisiert
  • Die App läuft auf dem iPad ab iOS 4.3
  • Capt’n Sharky spricht deutsch, kann aber auch englisch
  • Normalpreis: 2,69 Euro
  • kostenlos bis 21. Juli 2013

Stichworte: , , , , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Bildung, Die App des Tages

Über den Autor ()

Markus Burgdorf startete App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Mittlerweile berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bad Behavior has blocked 6734 access attempts in the last 7 days.

banner
Diese Webseite verwendet Cookies um eine bessere Benutzererfahrung zu erstellen. Wir nehmen an, dass dies ok ist, aber es kann jederzeit deaktiviert werden, falls gewünscht. Mehr Infos | Schließen