Gameloft bringt kostenlose Variante von Uno für iPhone und iPad

| 31. Mai 2013 | 3 Comments

Uno_and_friends_iconDas beliebte Kartenspiel Uno von Mattel gibt es jetzt als neue, kostenlose App UNO & Friends – Das klassische Kartenspiel als Gemeinschaftserlebnis für iPhone und iPad von Gameloft. Hier spielt man das Spiel mit Uno-Spielern weltweit oder mit den Uno-Freunden. Interessant: Das Spiel verwendet Dein Gamecenter-Profil und man spielt dann auch gegen andere Gamecenter-Nutzer. Ich erwähne das nur deshalb, weil Gameloft selbst auch eine große Spieler-Community hat, die allerdings in der Vergangenheit oft recht instabil lief. Nun setzt man also auch auf das Gamecenter und das sollte sich positiv auf das Online-Spiel auswirken.

Beim ersten Start der App gibt es kleines Tutorial in deutscher Sprache , in dem die Spielregeln von Uno nochmal aufgefrischt werden, dann kann man direkt das Spiel gegen andere App-Nutzer starten. Sehr schnell kommt hier ein Tisch zusammen, so dass man loslegen kann.

Das Spiel geht recht flott und man hat das Uno-Spiel wirklich hervorragend umgesetzt. Wenn man das Spiel beendet, gibt es nach erreichter Platzierung Belohnungen, über die man im Level aufsteigen kann. Vor dem Spiel erhält man noch Sonderaufträge, die bei Erfüllung weitere Belohnungen bringen. Für die Level, die man erreicht hat, gibt es ebenfalls einen kleinen Bonus. Die erreichten Punkte werden dann im Verhältnis 2:1 in Münzen umgewandelt.

Da es sich um ein Freemium-Spiel handelt, gibt es auch Beschränkungen: Jedes Spiel kostet zwei Marken, die man einmal pro Stunde in einer Rubbellos-Lotterie gewinnen kann. Dadurch ist die Anzahl der direkt nacheinander spielbaren Spiele begrenzt. Zu jedem Spielstart kann man Boosts für Münzen kaufen, die die Chancen im Spiel erhöhen. Das ist natürlich nicht ganz fair, denn die Spieler, die nichts zahlen müssen lange spielen, um sich die besseren Boosts leisten zu können. Man spielt hier also zum Teil gegen andere Spieler, die, wenn ich das mal im Kartenspielerdeutsch sagen darf, noch einen Trumpf im Ärmel haben können.

Weiterhin gibt es auch die Apps  UNO (iPhone und iPod Touch) und UNO HD (iPad). Beide Spiele sind heute, am 4. August 2015, nicht im App Store zu finden. Die Spiele sind etwas unterschiedlich: Uno setzt bereits voll auf online, in der iPad-Version kann man auf einem Gerät mit drei Freunden spielen, über die Gameloft-Community gegen andere Spieler antreten oder lokal auf mehreren Geräten per WLAN die Karten in die Mitte werfen. Die iPad Variante kommt dabei ohne In-App-Käufe aus und ist somit bei einem Preis von 4,49 Euro durchaus eine Alternative zu UNO & Friends.

Uno & Friends Screenshots

Uno & Friends bietet UNO-Spiele gegen Freunde oder andere Online-Spieler. Das Spiel ist sehr schön animiert und kommt in deutscher Sprache.

Unsere Bewertung:

dreikommafuenf

Das Uno-Spiel ist hervorragend umgesetzt. Man findet sofort Mitspieler und kann direkt loslegen. Zur Abwertung des Spiels führt aus unserer Sicht die Möglichkeit, durch In-App-Käufe im Spiel selbst Vorteile erkaufen zu können. Wer mag schon mit anderen spielen, die nicht nach den festgelegten Regeln spielen müssen? Andererseits ist es schon gut gemacht und wenn man es nicht so ernst nimmt, kann man mit Uno & Friends durchaus Spaß haben.

Ansonsten empfiehlt sich die oben erwähnte Bezahl-App Uno HD (leider derzeit im App Store nicht aufzufinden) ohne In-App-Käufe. Es ist ja durchaus eine Forderung vieler App-Nutzer, wählen zu dürfen, ob man einmal zahlt und dann Ruhe hat, oder eine Freemium-App zu nutzen, die mehr oder minder klar auf In-App-Käufe abzielt. Diese Wahl hat man jetzt beim Kartenspiel Uno.

Nutzerbewertung im App Store:

noch keine

Downloadlink:

Downloadlink Uno & Friends

(48,3 MB)

Bemerkungen:

  • Erschienen: 29. Mai 2013
  • Sprache: Deutsch
  • Uno & Friends läuft auf iPhone (ab Modell 3GS), iPod Touch (ab 3. Generation) und iPad. Die App benötigt iOS 5.1.1 oder neuer
  • Das Spiel wird dauerhaft kostenlos angeboten und finanziert sich durch In-App-Käufe und Werbung.

Tags: , ,

Category: Kostenlose Apps, Neue Apps, Spiele kostenlos

Mehr zum Verfasser des Artikels ()

Markus Burgdorf startete App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Mittlerweile berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Kommentare (3)

Trackback URL | Kommentar RSS Feed

  1. Daniel Weigelt sagt:

    Installiert, gestartet, gelöscht. Wer mich so penetrant nervt mit “KAUFEN! KAUFEN! KAUFEN!” kriegt bei mir keinen Platz.

  2. Stief sagt:

    @ DANIEL WEIGELT
    Ich habe das Spiel ein “bisschen” länger behalten, weil ich pro Stunde rubbeln durfte und so abends ein paar Spiele nacheinander spielen konnte.
    Probleme aber:
    1) Das Spiel stürzt öfters ab, trotz optimaler WIFI-Verbindung. Dann sind die 2 Kredite natürlich weg.
    2) Ich war kurz vor Level 5, hatte wieder 12 Goldmünzen (=6 Spiele) durch rubbeln gesammelt und plötzlich erkennt das Spiel meinen Fortschritt nicht mehr an. Ich musste mit 10 Goldmünzen bei Level 1 einstegen!!!

    Und Tschüss!!!

  3. Stief sagt:

    * einsteigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bad Behavior has blocked 4566 access attempts in the last 7 days.

Diese Webseite verwendet Cookies um eine bessere Benutzererfahrung zu erstellen. Wir nehmen an, dass dies ok ist, aber es kann jederzeit deaktiviert werden, falls gewünscht. Mehr Infos | Schließen