Neun Prinz Top-Guides für deutsche Städte dank App-Sponsoring kostenlos

| 28. Mai 2013 | 1 Comment

Prinz Top Guides IconDank des neuen Sponsors Land Rover gibt es neun von zehn iPhone Prinz Top-Guides für deutsche Großstädte gerade kostenlos. Dafür werden die Städteführer auch ziemlich von Land Rover dominiert.

Wer sich daran nicht stört, findet in allen neun Apps Tipps, die in Kategorien unterteilt sind. So bringt jeder Guide Infos zu Bars und Clubs, Wellness und Fitnessstudios, Friseur-Studios, Restaurants und Cafés, Hotzels und Pensionen, Museen, Galerien und Bühnen sowie Mode-, Möbel- und Geschenkeläden.

Leider werden die “Top-Guides” ihrem Namen nur zum Teil gerecht. Denn eigentlich haben wir hier nur eine Sammlung von Adressen mit Kurzbeschreibungen und Kontaktdaten. Das reicht – zumindest für mich nicht aus, um die Apps als Top Guides zu bezeichnen. Da fehlen einfach mehr redaktionelle Seiten, die regelmäßig neu kommen. Hinweise für Besucher fehlen ebenfalls – so dass sich die “Top Guides” dann doch mehr als lokales Adressbuch oder Tippguide eignen. Die Apps haben nicht einmal eine Offline-Karte der jeweiligen Stadt – das ist mittlerweile Standard bei Stadtführern. Auch Informationen zu den Sehenswürdigkeiten der Städte sucht man vergebens.

Im aktuellen Update wurden alle Apps nochmal überarbeitet und bieten Euch jetzt die aktuellsten Daten und Adressen von 2014. Insgesamt sind die Apps dabei deutlich besser geworden. Dazu muss man nach dem Download aus dem App Store noch ein Aktualisierungspaket runterladen – das hat dann etwa 80 MB. Gut ist das neue Tutorial, mit dem Du die Bedienung der App vorgestellt bekommst.

Folgende Apps sind gerade von 3,59 Euro auf kostenlos gesenkt worden:

Nicht im Preis gesenkt wurde der München PRINZ TOP GUIDE, der nach wie vor 3,59 Euro kostet.

Prinz Top Guide für iPhone Screenshots

Der Sponsor dominiert die App – insofern ist die Auswahl der Screenshots im AppStore schon richtig.

Unsere Bewertung:

drei

Tatsächlich ist der Prinz Top Guide kein echter Stadtführer, er ist mehr eine Sammlung von Adressen mit kurzen Beschreibungen und zum Teil – zumindest bei Restaurants – auch Bewertungen. Man muss zunächst entscheiden, in welcher Kategorie man suchen möchte oder ob man Einträge aus der Nähe anzeigen möchte.

Gut ist, dass man zu jeder Adresse eine Kurzbeschreibung mit Telefonnummer, Email und Internetadresse erhält. Zum Teil findet man auch Öffnungszeiten. Die meisten Einträge haben keine Bilder. Wenn man sich Adressen für später merken möchte, kann man sie sich “merken” und später unter Favoriten direkt finden.

Wenn ich ein Hotel in der jeweiligen Stadt suchen würde, käme dafür die App nicht in Betracht. Zu oberflächlich wirken die Hotelbeschreibungen. Dann doch lieber eine richtige Hotelbuchungs-App nutzen.

Wer Navigon als Navigationssoftware auf dem iPhone installiert hat, kann die gefundenen Adressen direkt in die Navigation übernehmen.

Zusammenfassend muss ich sagen, dass die Apps ihrem eigenen Anspruch nicht gerecht werden. Von der iPublish GmbH, die auch Merian- und Polyglott-Reiseführer-Apps anbietet, könnte man eine bessere Leistung erwarten. Ein Normalpreis von 3,59 Euro ist zumindest für diese Leistung viel zuviel.

Durchschnittliche Nutzerbewertung im deutschen App Store:

dreikommafuenf

Bemerkungen:

  • Die Prinz Top Guides laufen auf iPhone, iPod Touch und iPad (Vergrößerungsmodus) ab iOS 4.3
  • Die Adressbücher sind in deutscher Sprache

Tags: , , , , , , , , , , , , , , ,

Category: App-Aktionen

Mehr zum Verfasser des Artikels ()

Markus Burgdorf startete App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Mittlerweile berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Kommentare (1)

Trackback URL | Kommentar RSS Feed

  1. Burghard sagt:

    Der Prinz Top Guide München steht nun auch kostenlos zum Download bereit. Ich habe ihn mir gerade geladen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bad Behavior has blocked 4703 access attempts in the last 7 days.

Diese Webseite verwendet Cookies um eine bessere Benutzererfahrung zu erstellen. Wir nehmen an, dass dies ok ist, aber es kann jederzeit deaktiviert werden, falls gewünscht. Mehr Infos | Schließen