Jetzt ist auch die iPad-Version von FX Photo Studio kurzfristig kostenlos

| 22. April 2013 | Keine Kommentare

FX_Photo_Studio_featureLetzte Woche wurde bereits die iPhone-App Bildbearbeitungs-App FX Photo Studio: Pro-Effekte und Filter, schnelle Kamera sowie Bildbearbeitung gratis im Download angeboten, jetzt ist auch FX Photo Studio HD für das iPad vorübergehend kostenlos zu haben. Normal verlangt Herausgeber Mac Phun für die App 2,69 oder 1,79 Euro. FX Photo Studio HD kann entweder auf das Bildarchiv zugreifen, selbst über die App neue Bilder aufnehmen oder auch Fotos von Facebook oder iTunes importieren.

Die App bietet Euch 194 Bildeffekte, Filter, Bild-Overlays und Rahmen, deren Intensität man einfach per Schieberegler einstellen kann. Da ist alles dabei, was man so kennt: Künstlerische Filter, Schwarzweiß, Farbveränderungen jeder Art, klassische Fotostile und vieles mehr. Zusätzlich kann man Textbanner einfügen, die man mit den Fingern auf dem Display vergrößern, verkleinern und verschieben kann. Die Color-Splash-Funktion erlaubt es, die Fotos neu einzufärben. Hier kann man die Pinselgröße und die Farbe auswählen und dann auf dem Bild malen. Der Clou ist aber die Masking-Funktion: hier kann man ausgesuchten Bildbeeichen einen Effekt zuordnen und dadurch ganz besondere Bilder entstehen lassen. Ein Beispiel ist das weiter unten abgebildete Fahrzeug. Da hat man über das Bild einen Grau-Effekt gelegt und dann das Fahrzeug selbst neu eingefärbt.

In den Einstellungen kann man festlegen, wie groß das bearbeitete Bild ausgegeben werden soll. Mit dem heute veröffentlichten Update erlaubt die App nun auch Bildauslösungen bis zu 3264 Pixel. Die fertig bearbeiteten Bilder kann man entweder auf dem Gerät speichern, über iTunes an den Computer übertragen, per Email senden oder über die üblichen sozialen Netzwerke teilen.

FX Photo Studio HD Screenshots

Die Stärke von FX Photo Studio liegt in der Vielzahl verschiedener Effekte, die man ganz einfach auf Bilder anwenden kann.

FX Photo Studio HD für das iPad - Screenshots

Dadurch, dass die App auch verschiedene Ebenen erlaubt, kann man auch Effekte miteinander kombinieren, was zu außergewöhnlichen Bildern führen kann. Das macht auf dem iPad sicher auch mehr Sinn, als auf dem kleineren Display von iPhone oder iPod Touch

Unsere Bewertung:

viereinhalb

194 unterschiedliche Bild-Effekte sind ein großes Plus der App. Allerdings dauert es länger als bei anderen Apps, einen Effekt auf ein Bild anzuwenden. In der Foto-Funktion fehlt die Live-Vorschau der Effekte, das können andere Foto-Apps inzwischen besser. Dafür hat diese App ein Maskierungsmodus, man kann also einzelnen Bildbereichen verschiedene Effekte zuordnen.

Auch die Navigation durch die Effekte gut gemacht, mit wenigen Fingertipps kann man sich gleich eine ganze Reihe von Effekten ansehen. Wer eine App zum Verfremden von Bildern sucht, kann hier gut zugreifen.

Nutzerbewertung im deutschen App Store:

viereinhalb

QR-Code zum Download:

QR-Code zum Download von FX Photo Studio HD

Downloadlink:

Downloadlink FX Photo Studio HD

(25,4 MB)

Bemerkungen:

  • Die App ist ausschließlich in englischer Sprache
  • FX Photo Studio HD läuft auf iPad (ab 2. Generation) und iPad Mini  ab iOS 5.0
  • Die App ist nur heute kostenlos – Normalpreis schwankt zwischen 1,79 und 2,69 Euro

Stichworte: , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Die App des Tages, Foto und Video, iPad Exklusiv

Über den Autor ()

Markus Burgdorf startete App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Mittlerweile berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bad Behavior has blocked 6550 access attempts in the last 7 days.

banner
Diese Webseite verwendet Cookies um eine bessere Benutzererfahrung zu erstellen. Wir nehmen an, dass dies ok ist, aber es kann jederzeit deaktiviert werden, falls gewünscht. Mehr Infos | Schließen