Estimates – App zum Schätzen von Zeitaufwand statt 8,99 Euro ab sofort kostenlos

| 8. November 2012 | noch kein Kommentar

Alle Kreativen und Selbstständigen kennen das: Der Kunde fragt nach einem Angebot und man muss schätzen, wie lange man wohl brauchen wird, um die Aufgabe zu erledigen. Manchmal ist es gar ein Projekt, welches aus mehreren Aufgaben besteht. Hier ist es noch schwerer, den genauen Aufwand zu schätzen. Natürlich hilft hier die Erfahrung, man weiß also in etwa, wieviel Zeit man für welche Aufgabe braucht. Und trotzdem vertut man sich manchmal und muss hinterher feststellen, dass man deutlich länger gebraucht hat, als im Angebot angegeben. Wenn man weniger Zeit gebraucht hat, als veranschlagt, freut man sich und kann den niedrigeren Preis an den Kunden weitergeben. Schwerer wird es, wenn man mehr Zeit verbraucht hat, denn die wenigsten Kunden akzeptieren höhere Kosten. Also bleibt man selbst darauf sitzen.

Hier hilft die noch recht neue App Estimates, die bisher für 8,99 Euro angeboten wurde, aber ab sofort kostenlos ist und dafür einen In-App-Kauf für die Verwaltung mehrerer Projekte enthalten wird. Die App lernt mit und hilft Dir so, beim Schätzen des Zeitaufwandes immer besser zu werden. Dazu gibt man einzelne Arbeitspakete oder auch Projekte, die aus mehreren Arbeitspaketen bestehen können, in der App ein und schätzt die Zeit. Man lässt dann die Uhr mitlaufen und bekommt nach Beendigung der Projekte eine Auswertung, aus der man sehen kann, wie stark man sich bei der Zeitaufwandseinschätzung vertan hat. Man kann jede Zeiterfassung auch unterbrechen und später wieder fortsetzen. Dazu kann man noch Kommentare zu jeder Aufgabe erfassen. Bei wiederkehrenden Arbeitspaketen lernt die App dazu und so kommt man mittelfristig zu realistischeren Angeboten.

Screenshots der App Estimates

In Estimates kann man Projekte und Arbeitspakete erfassen. Während man arbeitet, lässt man die Uhr laufen und bekommt dann nach Abschluß der Arbeiten eine Auswertung, die einem zeigt, wie sehr man sich bei der Aufwandsschätzung vertan hat. So kommt man zu besseren Angeboten, weil man genauer einschätzen kann, wie lange eine Aufgabe tatsächlich dauert. Die App eignet sich besonders für Freiberufler, Berater und Kreative.

Unsere Bewertung:

 


Drei deutsche Studenten haben die App entwickelt – da frage ich mich, warum die die App nur in Englisch veröffentlichen? Hier sollte man doch mal nachdenken, dass nicht jeder immer Lust hat, alles in englischer Sprache zu machen. Ansonsten hat man mit der App ein nützliches Werkzeug an der Hand, das bei regelmäßiger Nutzung durchaus hilfreich sein wird. Man muss sich nur dazu zwingen, wirklich die Uhr anzuschalten, wenn man mit Projekten oder Arbeitspaketen beginnt. Und nicht vergessen, die Uhr auch wieder abzuschalten, wenn man fertig ist.

Nutzerbewertung im deutschen App Store:

noch keine

QR-Code zum Download:


Download Estimates


Downloadlink:

Download Estimates

(3,5 MB)

 

 

 


Bemerkungen:

  • Estimates läuft auf iPhone 3GS, iPhone 4, iPhone 4S, iPhone 5, iPod touch (3. Generation), iPod touch (4. Generation), iPod touch (5. Generation) und iPad. Erfordert iOS 5.0 oder neuer.
  • Die App ist für iPhone 5 optimiert.
  • Die App wird dauerhaft kostenlos angeboten

Stichworte:: , , , , , , , , , ,

Kategorie: Kostenlose Apps, Nützliche Tools (kostenlos), Wirtschaft kostenlos

Über den Autor des Beitrages: ()

Markus Burgdorf startete App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Mittlerweile berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bad Behavior has blocked 4319 access attempts in the last 7 days.

banner