2000 Artikel auf App-kostenlos.de

| 11. Oktober 2012 | 7 Kommentare

Gerade haben wir festgestellt, dass wir seit dem Start von app-kostenlos.de schon 2000 Artikel veröffentlicht haben. Genau gesagt, haben wir den 2000. Artikel nicht mal bemerkt, denn heute sind wir bereits bei 2012 Artikeln.

Aus dem kleinen Hobby-Projekt zur Vorstellung kostenloser Apps für iPhone, iPod Touch und iPad ist seit dem Start im Januar 2010 eine der meistbesuchten App-Seiten in Deutschland geworden. Bereits über 16 Millionen Besucher haben sich auf unserer Seite über kostenlose, kurzzeitig kostenlose und im Preis reduzierte Apps informiert. 1,3 Millionen Wörter haben unsere Artikel, pro Artikel im Schnitt 665 Wörter,  über 2.100 Kommentare wurden abgegeben.

Die beliebtesten Suchbegriffe, die in unserem Suchfeld eingetragen werden, sind für uns auch immer interessant: Platz 1 entfällt auf Wimmelbild, Platz 2 ist vox, Platz 3 Rechtschreibung, Platz 4 Umrechnung und Platz 5 Excel. Die beliebtesten Suchbegriffe, zu denen man bei uns bislang nichts findet sind: Hundegebell App, Minecraft, Stundenplan-App, russische Sender und Baller-Spiele. Gut, hier können wir sicher in den nächsten Wochen mal drauf achten, dass wir da auch geeignete Apps vorstellen.

Wir waren in den Artikeln nicht immer nett, haben auch einige fiese Tricks aufgedeckt und öfter mit Kritik nicht gespart. Jede App, die wir vorstellen, haben wir selbst getestet, manche gar über Wochen, um möglichst genaue Angaben zur App zu machen.

Die beliebtesten Artikel seit dem Start sind die, wo es um kostenloses Fernsehen und die besten dauerhaft kostenlosen Apps für das iPad geht. Aber auch manche App Aktionen haben Euch besonders gefallen.  Nützliche Apps für die iOS-Geräte sind inzwischen schon auf dem gleichen Beliebtheitsniveau, wie die Spiele. Das liegt aber auch daran, dass das Freemium-Modell im App Store immer häufiger Anwendung findet und man nach dem kostenlosen Download einer App recht schnell zahlender Spieler werden soll. Das ärgert viele.

Wenn es nach den Entwicklern geht, müssten wir jeden Tag etwa 50 bis 100 Artikel schreiben – aber erstens liest das dann keiner mehr und zweitens kommt einfach nicht jede App auf unsere Seite. Manche Entwickler, gerade aus China, machen sich auch einen Spaß daraus, mit uns eine kostenlose Angebotsphase auszumachen und dann den Preis wieder hochzusetzen, wenn der Artikel erschienen ist. Hier sind wir inzwischen entsprechend vorsichtig. Manche Entwickler wollen so dringend bei uns erscheinen, dass sie uns mehrfach anrufen, Erinnerungen und sogar Mahnungen schicken. Doch damit kommt man nicht weiter, ganz im Gegenteil.

Unser täglicher Newsletter um 19 Uhr ist uns manchmal doch arg früh vorgekommen – und so hat es sich so entwicklelt, dass in der Redaktion zwischen 18 und 19 Uhr Hochbetrieb herrscht und der Redakteur am Besten ungestört sein möchte, denn jeder Artikel braucht einiges an Handarbeit. Gerade wenn man den Tag über nichts wirklich Gutes gefunden hat und dann kurz nach 18 Uhr doch noch einen guten Treffer landet. Nur zu oft wurde der Artikel tatsächlich um 18:59 Uhr fertig. Fertig? Naja, nicht richtig, denn das Korrekturlesen kam dann oft nach dem Versenden des Newsletters. Das bitten wir zu entschuldigen.

Die schwerste Phase in der noch kurzen Geschichte von App-kostenlos.de war zwischen September 2011 und Mai 2012, als wir ins Visier von russischen Hackern geraten waren. Die haben eine Sicherheitslücke genutzt und regelmäßig alle zwei Wochen unseren kompletten Server plattgemacht. Die Arbeit, die das macht und der Frustrationsgrad dabei, den kann man sich nicht vorstellen, wenn man das nicht selbst erlebt hat. Kaum waren alle Seiten wieder funktionstüchtig und sauber online, kam der nächste Angriff und in wenigen Sekunden waren alle vorher mühsam hochgeladenen Sicherungsdateien wieder überschrieben. Selbst die zu Hilfe gerufenen Spezialisten brauchten dann einige Wochen, um die Lücke zu finden und final zu schließen. Mittlerweile ist da wieder Ruhe, aber die Sensibilität ist noch da…

Wir freuen uns, dass wir das überstanden haben und sind schon auf die nächsten 3000 Artikel gespannt. Der Stoff geht uns sicher nicht aus…

 

 

Tags: , , , , , , , , , ,

Category: Allgemein, Intern

Über den Autor des Beitrages: ()

Markus Burgdorf startete App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Mittlerweile berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Kommentare (7)

Trackback URL | Kommentar RSS Feed

  1. Stief sagt:

    Respekt!
    Vor allem finde ich gut, dass ihr die vorgestellten Apps mir einem kritischen Auge betrachtet!
    Für uns User heißt das: weniger Unsicherheit beim Herunterladen.
    Vielen Dank für eure Arbeit von einem täglichen User!
    Weiter so!!!
    MFG.
    P.S. : Lasst euch nicht von solchen Idioten, die euch den Erfolg nicht gönnen, auf keinen Fall unterkriegen!

  2. Stief sagt:

    Sorry, habe gerade gesehen, dass mein P.S. eine doppelte Negation enthält.
    Sollte natürlich heißen:
    Lasst euch von solchen Idioten, die euch den Erfolg nicht gönnen, auf keinen Fall unterkriegen! ;-)

    Dabei fällt mir eine Frage ein:
    Wieso kann ich die Comments nur auf meinem PC lesen und auf dem I-Phone wird nichts angezeigt?

  3. Stefanie sagt:

    Ich finde diese Seite super! Herzlichen Glückwunsch zum 2000.!
    Und natürlich auf die nächsten 2000! ;-)

  4. zmart sagt:

    vielen dank für eure mühen. habe durch euch schon so manche app entdeckt, die ich nicht mehr missen möchte. weiter so!

  5. Reiner sagt:

    Glückwunsch und danke für die vielen Vorschläge kostenloser und nützlicher Apps!

    Macht bitte weiter so!

    Vielen Dank

  6. Stief sagt:

    Hallo,

    Weil mir das Ganze etwas komisch vorkommt,
    eine Frage: Kann es sein, dass ich auf eine Frage bei den
    comments diese E-Mail von euch bekomme?

    Subscribe to comments on 2000 Artikel auf App-kostenlos.de on App-kostenlos.de!

    Howdy.

    You recently signed up to follow one of my posts. This means once you confirm below, you will receive an email when new comments are posted.

    To activate, click confirm below. If you believe this is an error, ignore this message and nothing more will happen.
    Blog Name: App-kostenlos.de
    Blog URL: http://www.app-kostenlos.de
    Folgen bestätigen

    Wenn du alle Blogs, denen du folgst, an einem einzelnen Platz sehen möchtest, dann lege dir einen WordPress.com-Konto an.
    Möchtest du weniger E-Mails? Bearbeite deine Abonnement-Optionen.

    Ich würde es begrüßen HIER eine Antwort zu erhalten, weil ich grundsätzlich auf
    solche E-Mails (Howdy; englisch auf einer deutschen Seite…) nicht reagiere.

    MFG.

  7. Hallo Stief,

    das ist eine Mail vom System. Man möchte Dich benachrichtigen, wenn auf Deinen Kommentar eine neue Antwort kommt. Eigentlich ganz komfortabel, aber man braucht es nicht wirklich.

    Grüße von Markus

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bad Behavior has blocked 12090 access attempts in the last 7 days.

banner