Piano Summer Games – die kostenlose Musik-Olympiade mit den Länderhymnen für iPhone und iPad

| 30. Juli 2012 | Ein Kommentar

Die neu erschienene Universal-App Piano Summer Games ist witzig: Mit Ihr spielt man in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen die Hymnen vieler verschiedener Länder auf dsem iPhone, iPod Touch oder iPad. Das geht ganz einfach und ist – passend zu den olympischen Sommerspielen ganz witzig sportlich animiert. So muss zum Beispiel beim leichten Volleyball immer dann in die Tasten hauen, wenn der Ball das obere Ende des Netzes erreicht. Hat man eine Hymne fertig gespielt, gibt es eine Bewertung von den drei Richtern für die Anzahl richtig getroffener Töne, gemachter Fehler und Zeitgenaugkeit. Schaut man nämlich etwas genauer hin, dann erkennt man, dass beim Auftreffen des Balles auf das Netz verschiedene recht eng begrenzte Bereiche vorhanden sind. Tippt man im grünen Bereich auf die richtige Taste, gibt das mehr Punkte, als im gelben Bereich.  Die Punkte der drei Punktrichter werden zusammengerechnet und ergeben dann zwischen 0 und drei Sternen und darausfolgend eine Anzahl goldener Münzen. Mit denen kann man weitere Hymnen freischalten. Manche der Hymnen liegen in zwei Versionen vor: Einmal ganz einfach und einmal einfach. Je besser man die Hymne kennt, desto besser spielt man auch.

Geht man dann weiter zum Bogenschießen, lädt die App erst einmal zwanzig weitere Hymnen zum Freischalten. Das dauert etwas. Beim Bogenschießen ist das Spiel etwas anders: Hier muss man jetzt auf die Tasten tippen, wenn die waagrecht durch das Display laufenden Noten die Startlinie erreichen. Das ist auch nicht schwer, man muss sich nur etwas umstellen. Dafür kommen aber auch mehr Noten ins Spiel, es wird also tatsächlich schwerer.

Für die nächste Schwierigkeitsstufe – die größere Tastatur braucht man ein echtes Keyboard oder ein echtes Klavier. Hier sieht man auch schon, dass die vorgesppielten Titel nun nicht mehr so nach vereinfachten Versionen klingen.

Hat man etwas geübt, kann man sich dem Vergleich mit anderen Spielern stellen. Hier wird pro Hymne eine Top 10 geführt. Spielt man gut genug, ist es zur Zeit noch kein Problem, in die Top 10 zu kommen. Ich habe das gerade mit der Spanischen Hymne ausprobiert und belege dort den 7. Platz mit 60.704 Punkten. Man hat allerdings pro Wettbewerb nur drei Versuche. Sind diese verbraucht, kann man in diesem Wettbewerb nicht mehr antreten. Die richtige Strategie heißt also: erst die Hymne laden und möglichst gut trainieren und dann zur Olympiade starten. Wie im echten Leben… Denn mit etwas Übung sollten hier noch deutlich bessere Punktzahlen möglich sein. Die Wettbewerbe laufen nur etwa eine Stunde, so kann man – wenn man auf einem der ersten drei Plätze liegt, Medaillen für sein Land gewinnen.

Die App bietet auch einen News-Bereich, in dem erfolgreiche Spieler Erwähnung finden und ein Medaillen-Spiegel erscheint. Deutschland liegt hier gerade auf Platz 5 hinter Thailand, Brasilien, Israel, und Italien. Das können wir doch sicher noch verbessern, oder?

Piano Summer Games - Piano Lern-App für iPhone und iPad - Screenshots

Mit der App Piano Summer Games kann man ganz einfach die Hymnen der verschiedenen Staaten spielerisch lernen und an verschiedenen Wettbewerben teilnehmen. Die Schwierigkeitsstufen-Entwicklung der App eignet sich auch gut für Kinder.

Unsere Bewertung:

 


Die App bringt einfach Spaß und bietet viele Möglichkeiten, sich länger mit ihr zu beschäftigen. Der Sound ist ok, die Grafik niedlich und das Spielsystem durchdacht.

Nutzerbewertung im deutschen App Store:

noch keine, kennt noch niemand

QR-Code direkt zur Downloadseite der Universal-App:


Download Piano Summer Games für iPhone und iPad


Downloadlink:

Download Piano Summer Games für iPhone und iPad

(47,6 MB Erstinstallation, die App lädt aber nach)

 

 

 

 

Bemerkungen:

  • Kompatibel mit iPhone 3GS, iPhone 4, iPhone 4S, iPod touch (3. Generation), iPod touch (4. Generation) und iPad.Erfordert iOS 4.3 oder neuer.
  • Die App ist in englischer Sprache
  • Die App ist dauerhaft kostenlos

 

Stichworte:: , , , , , , , , ,

Kategorie: Kostenlose Apps, Musik-Apps kostenlos, Spiele kostenlos

Über den Autor des Beitrages: ()

Markus Burgdorf startete App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Mittlerweile berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Kommentare (1)

Trackback URL | Kommentar RSS Feed

  1. Müslüm Süpervitamin sagt:

    Danke für die tolle App, hab sie gerade gedownloaded…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bad Behavior has blocked 10583 access attempts in the last 7 days.

banner