Neues Rennspiel zieht weltweit iPhone- und iPad-Spieler in den Bann

| 29. Juni 2012 | 2 Kommentare

CSR Racing IconDer Autor des Beschreibungstextes im deutschen App Store hat offenbar noch nie ein Viertelmeilenrennen besucht – und irgendwie hat man den Eindruck, dass er das Spiel noch nicht einmal ausprobiert hat. Im Viertelmeilen-Rennen „rast man nicht um Kurven“, aber gut. Das gestern erschienene Spiel CSR Racing (iPhone und iPad / Android) für neuere iPhone, iPod Touch und iPad lässt Euch in Viertelmeilen-Rennen antreten. Hier kommt es auf Top-Beschleunigung an – und auf Grip(s). Grip der Reifen und Grips beim Schalten.

Das Spiel beeindruckt mit hervorragender Grafik in voller 1080-HD-Auflösung, gutem Sound und sehr einfacher Bedienung. Du kannst Dich voll auf das Schalten konzentrieren und später zum rechten Zeitpunkt auch etwas Nitro-Beschleunigung loslassen.

Das Spiel ist als Freemium-Spiel ausgelegt, man kann aber auch ohne die ja leider inzwischen fast überall eingesetzten Käufe Spaß haben. Du fährst gegen ganz unterschiedliche Gegner, hast eine Art Karriere-Modus, Bonusrennen für tägliches Fahren und kannst Dir nach und nach Deinen Traumwagenpark zusammenkaufen. Jedes Auto kannst Du noch tunen, neue Reifen, bessere Motoren und stärkere Getriebe. Allerdings musst Du auch beim Tunen vorsichtig sein, da die Teile ab der dritten Stufe richtig teuer werden.

Das Spiel hat eine Bremse eingebaut, die in Form des Kraftstofftanks dargestellt wird. Jedes Rennen verbraucht Sprit, hast Du keinen mehr, musst Du entweder warten oder Benzin kaufen. Und dafür gibt es dann Jetons, von denen man mit jedem Level-Aufstieg einen gewinnt. Man kann aber auch die App schließen und später nochmal aufrufen (was ich empfehlen würde). Das teuerste Auto kostet, nebenbei bemerkt locker über 70 Euro. Da wird mal wieder ziemlich übertrieben. Aber langsam gewöhne ich mich schon daran, was für Preise in den Spielen aufgerufen werden.

Beim Testen war es bei mir so, dass mit der Audi A1 mit 70 Prozent Preisnachlass angeboten wurde: er kostete somit statt 25.000 Dollar nur 7.000 $. Natürlich hatte ich die 7.000 $ gerade nicht, da ich mehrere Upgrades für den Ford Focus ST gekauft hatte. Beim Schließen des Angebots dann der Hinweis, dass das Angebot nur jetzt gelte und ich doch am Besten $ kaufen sollte. Lasst Euch davon nicht verleiten, es dauert etwas, aber dann könnt Ihr den Wagen auch so kaufen.

Seit Januar 2013 verfügt das Spiel nun auch über den oft gewünschten Online-Mehrspieler-Modus. Um den nutzen zu können, musst Du aber vorher schon einige Rennerfahrung gesammelt haben. Mit jedem Update hat man die Einstiegsforderungen reduziert, mittlerweile reicht Rang 3, um den Online-Modus nutzen zu können.

CSR Racing für iPhone, iPod Touch und iPad

Das Spiel überzeugt mit sehr guter Grafik und einfacher Steuerung. Schnelle Rennen für Zwischendurch mit durchdachtem Spielkonzept – verführerisch, hier gleich den Tank leer zu fahren.

Unsere Bewertung:

Grafik und Spielidee verdienen sicher 5 Sterne, die Beschränkungen im Spiel sind für echte Rennfans natürlich wie ein Kolbenfresser. Allen, die nur von Zeit zu Zeit mal spielen, werden die Beschränkungen nicht auffallen, da heißt es Gas geben und zum rechten Zeitpunkt beherzt schalten… Und das ist ja neben dem weiteren Tuning der Fahrzeuge auch die einzige Eingriffsmöglichkeit in diesem Rennspiel Reaktionsspiel mit Rennhintergrund.

Nutzerbewertung im deutschen App Store:


Downloadlink:

Download CSR Racing für iPhone und iPad

(384 MB)

 

 

 


Bemerkungen:

  • Das Spiel läuft auf iPhone, iPod Touch und iPad mit iOS 7.0 oder neuer
  • CSR Racing ist in deutscher Sprache
  • Die App finnanziert sich über In-App-Käufe -lässt sich mit viel Geduld aber auch komplett kostenfrei spielen
  • Artikelupdate: 16. Juli 2015

Stichworte: , , , , ,

Kategorie: Android-Apps, Kostenlose Apps, Spiele kostenlos

Über den Autor ()

Markus Burgdorf startete App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Mittlerweile berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Kommentare (2)

Trackback-URL | Kommentarfeed

  1. Tarek Hammoud sagt:

    Ich habe mich verleiten lassen und Gold gekauft, zumindest habe es bezahlt aber bis heute noch keine einzige Gold Münze auf meinem Konto gesehen. Der totale Beschiss, da sich von der CSR Website niemand dafür zuständig hält…. Also nie etwas kaufen bei dem Saft Verein…….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bad Behavior has blocked 6347 access attempts in the last 7 days.

banner
Diese Webseite verwendet Cookies um eine bessere Benutzererfahrung zu erstellen. Wir nehmen an, dass dies ok ist, aber es kann jederzeit deaktiviert werden, falls gewünscht. Mehr Infos | Schließen