Gameloft bringt Asphalt 7 für iPhone, iPod Touch und iPad – zum Start sogar für nur 79 Cent

| 21. Juni 2012 | 2 Kommentare

Wer genug Platz auf seinem iOS Gerät hat, sollte heute den Download der neuesten Edition aus der Asphalt-Reihe von Gameloft in Betracht ziehen. Asphalt 7: Heat für iPhone, iPod Touch und iPad braucht 1,1 Gigabyte Speicherplatz und ist – zum Glück – ein vollwertiges Spiel ohne die In-App-Käufe, die man ja leider allzuoft bei Gameloft findet.Das Spiel braucht einiges an Prozessorleistung, deshalb läuft es nur auf neueren Geräten.

Das Spiel wurde komplett überarbeitet, ohne jedoch seine Wurzeln zu verleugnen. So erkennt man einige Strecken aus den Vorgängerversionen  sofort wieder. Jetzt stehen 60 verschiedene Fahrzeuge zur Verfügung, mit denen Ihr über fünfzehn Strecken rasen könnt, darunter Hawaii, London, Paris und Rio. Insgesamt gibt es 150 Renn-Variationen, da ist natürlich vieles dabei, was man schon aus den Vorversionen kennt.

Da gibt es wieder das Eliminierungsrennen, wo so lange das langsamste Fahrzeug ausgeschlossen wird, bis nur noch ein Fahrzeug auf der Strecke verbleibt, oder den Arcade-Stil, wo es darum geht, die Ziellinie zu erreichen bevor der Timer auf 0 Sekunden runtergezählt hat. Natürlich gibt es auch wieder die Rempler-Rennen, wo Du Deine Gegner mit gezielten Stößen zu Unfällen anregst. Am Besten gefallen mir die normalen Rennen, da wird allerdings auch schon kräftig gerempelt – und wie man den Zielen entnehmen kann, darf man ruhig auch zurückrempeln.

Unterwegs gibt es – wie aus den Vorgängerversionen bekannt – wieder zahlreiche Goodies zum Einsammeln, dazu Abkürzungen, Sprünge und alles, was das Spielen etwas abwechslungsreicher macht.

Neu ist der Aufbau des Mehrspielermodus, in dem Du jetzt gegen 5 Spieler online oder lokal fahren kannst. Du kannst Gegner suchen, Dein Platzierung in Bestenlisten checken und erhälst Einladungen zu Sonderevents online.

 

 

Asphalt 7 von Gameloft Screenshots

Asphalt 7 bietet einen guten Mix aus bewährten Inhalten und neuen Ideen. 150 Rennvarianten bietet das Spiel, trotzdem kommt es zu häufigen Wiederholungen (geht bei 15 Strecken auch nicht anders).

Einführungsvideo:

Unsere Bewertung:

 


Adrenalin bis die Adern platzen! Wir haben das Spiel auf dem iPad2 gespielt – da ruckelt nichts, die Grafik ist flüssig, das Rennfeeling vollkommen. Die Grafik ist sehr gut, auch wenn man natürlich beim Fahren etwas zu wenig Zeit hat, um sich umzugucken. Klar, das ist ja keine Spazierfahrt. Unser Eindruck nach den ersten gewonnenen Rennen ist sehr positiv und wir sehen den kommenden Herausforderungen mit Spannung und Zuversicht entgegen.

Nutzerbewertung im deutschen App Store:


QR-Code zum Download:


QR Code generator


Downloadlink:

Download Asphalt 7: Heat für iPhone, iPod Touch und iPad

(1,1 1 GB)

 

 

 


Bemerkungen:

  • Das Spiel läuft auf iPhone 3GS, iPhone 4, iPhone 4S, iPhone 5, iPod touch (3. Generation), iPod touch (4. Generation), iPod touch (5. Generation) und iPad. Erfordert iOS 4.3 oder neuer.
  • Asphalt 7: Heat  ist für iPhone 5 optimiert.
  • Normalpreis: 89 Cent

Stichworte:: , , , , , , , , ,

Kategorie: Allgemein, App-Aktionen, Neue Apps

Über den Autor des Beitrages: ()

Markus Burgdorf startete App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Mittlerweile berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Kommentare (2)

Trackback URL | Kommentar RSS Feed

  1. Sabine Marquardt sagt:

    Hallo, eine Frage- wenn ich die kostenfreie Tagesapp in Itunes habe, steht immer der kaufpreis da. Wenn ich sie jetzt runterladen will, muss ich dann bezahlen?? Verstehe das Systhem hier nicht.
    Eine Antwort wäre echt toll.
    viele Grüße
    Sabine

  2. Hallo Sabine, bei den hier vorgestellten Apps gibt es eigentlich drei Typen:

    1. Dauerhaft kostenlose Apps – die sind in der Kategorie kostenlose Apps zu finden
    2. Apps des Tages – das sind Apps, die für ein paar Stunden, einen Tag oder auch mehrere Tage kostenlos angeboten werden. Die kosten nach Ende der Aktion wieder.
    3. App Aktionen – das sind Apps, die vorübergehend reduziert sind

    Also: Wenn im App Store ein Preis angegeben ist, musst Du den auch bezahlen. Dann ist die Aktion abgelaufen. Ich empfehle immer, den Newsletter zu abonnieren, dann ist man recht schnell informiert. Kostet nichts, verpflichtet zu nichts.

    Ansonsten einfach regelmäßig vorbeischauen oder auf facebook Fan werden.

    Du siehst, es gibt viele Möglichkeiten, keine gute kostenlose App mehr zu verpassen.

    Grüße von Markus

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bad Behavior has blocked 4248 access attempts in the last 7 days.

banner