Guter Stadtführer für Hamburg erschienen und erstmal kostenlos

Die Reiseführer der Cool Cities Reihe von teNeues hatten wir ja schon mehrfach auf der Seite. Die Städtefüher fallen durch ihre hochwertige ästhetische Darstellung auf. Fotos zeigen die angenehmsten Seiten der Stadt. Neu erschienen ist am 14. Juni der Stadtführer Cool Hamburg, der auf allen Geräten läuft. Cool Hamburg bietet eine feine, überschaubare Auswahl von Hotels, Restaurants, Cafés, Shops und Showrooms, Bars, Clubs und Lounges und Sehenswürdigkeiten. Dabei sind seit Jahren unverändert gute Adressen wie erfrischende Newcomer – alles Insidertipps und persönliche Favoriten von Kennern der Stadt.

Neben den wichtigsten Informationen wie Anschrift, Website, Telefonnummer, Öffnungszeiten und Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr gibt es kurze Beschreibungstexte, die man teilweise sogar per Audio-Funktion in Deutsch und Englisch anhören kann.

Die übersichtliche Zusammenstellung erspart es dem Nutzer, unzählige „Reisetipps“ oder Bewertungen zu durchsuchen, um etwas Passendes zu finden. Bei der Entscheidungsfindung hilft auch die „Around me“-Funktion, die Empfehlungen im Umkreis von drei Kilometern oder die Highlights einzelner Bezirke anzeigt.

Funktionen im Überblick:

• Around Me GPS Locator und Wegbeschreibung
• Optionale Offline-Karte (Download unter “Über die App”)
• Explore by District und Explore by Category
• City-Infos mit den wichtigsten Adressen, Links und Telefonnummern
• Visual Tour mit Fotogalerie
• Stellen Sie Ihre eigene Tour zusammen
• Anruffunktion und direkte Links zu allen Websites
• Save Your Favorites
• Inhalte über Facebook und Twitter teilen
• Regelmäßige Updates

 

Ansicht  Cool Hamburg für iPhone, iPod Touch und iPad

Cool Hamburg erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, vielmehr versucht der Stadtführer, die trendigsten und besten Plätze der Hansestadt vorzustellen und in tollen Bildern auch zu zeigen.

Unsere Bewertung:


Cool Hamburg kommt uns natürlich bekannt vor, denn auch diese App nutzt den Frame der anderen Städteführer. Insgesamt ist die App sehr hochwertig gestaltet und bietet Reisenden und Couch-Touristen gute Einblicke und wertvolle Tipps. Als Hamburger erwartet man vielleicht hier und da noch etwas mehr – als Gast kommt man aber damit gut zurecht. Gut ist, dass man nun auch die Karte offline nutzen kann. Das macht für Deutsche in Hamburg natürlich nur Sinn, wenn man eine Begrenzung im Datenvolumen hat oder mit dem iPod Touch oder iPad ohne 3G  unterwegs ist.

Nutzerbewertung im deutschen App Store:

noch keine

QR-Code zum Download:


QR Code generator

:::

:::

Downloadlink:

Download Cool Hamburg

(118 MB)

 

 

 


Bemerkungen:

  • Die App läuft auf iPhone, iPod Touch und iPad ab iOS 4.2
  • Cool Hamburg ist in deutscher Sprache, kann in anderen Märkten aber auch in Englisch, Chinesisch, Niederländisch, Französisch, Spanisch und Italienisch geladen werden.
  • Der Normalpreis der App beträgt voraussichtlich 1,59 Euro

Stichworte:: , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Die App des Tages, Reise

Über den Autor des Beitrages: ()

Markus Burgdorf startete App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Mittlerweile berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bad Behavior has blocked 10643 access attempts in the last 7 days.

banner