Allgemeinbildung heute zum Sonderpreis – App mit 14.000 Fragen drastisch reduziert

| 5. Juni 2012 | 3 Kommentare

In Kooperation mit app-kostenlos.de gibt es heute die App 14.000 Fragen Allgemeinbildung Wissenstraining von Josef Karl zum Sonderpreis von 79 Cent (Normalpreis: 2,99 Euro). Die App eignet sich hervorragend dazu, die Allgemeinbildung zu verbessern – und das bringt Spaß und Selbstsicherheit.

Die Fragen und Antworten kommen aus allen erdenklichen Themenbereichen – und sind durchaus manchmal erstaunlich. Klar, man muss nicht alles wissen – und manche Fragen fallen auch in den Bereich unnützes Wissen. Bei insgesamt 14.000 Fragen aus allen Wissensgebieten ist für jeden was dabei. Die große Stärke der App liegt jedoch auch darin, dass man sich das Programm selbst zusammenstellen kann – und im Gegensatz zu vielen TRivia-Apps wiederholen sich die Fragen nicht alle halbe Stunde. Flexibilität in der Anwendung – das unterscheidet diese App von anderen Wissens-Apps.

Hier eine kleine Auswahl von Fragen:

  • Welche Farbe hat eine Black Box im Flugzeug? – Orange, damit man sie im Notfall leichter findet.
  • Was passierte am 28.1.2005 in der Sahara unglaubliches? – Es fiel Schnee.
  • Auf welche Weise starb Judas? – Er beging Selbstmord durch Erhängen.
  • Von wem stammt die berühmte Rede „I have a dream“? – Von Martin Luther King.
  • Wie heißt die Mehrzahl von Klima? – Klimen
  • Welchen Durchmesser hatten die bisher größten Hagelkörner? – 20 cm, so groß wie Bowlingkugeln.

Die Funktionsweise der App richtet sich nach Deinen Wünschen:

Über „Themen laden“ kannst Du Dir per Fingertipp ohne weitere Kosten beliebige Themen mit tausenden von Fragen und Antworten vom Server auf Dein Gerät laden. Alle Fragen und Antworten befinden sich in Form von Text und Sprachaufzeichnung unter alphabetisch geordneten Themennamen.

In einem speziellen Sammelthema kannst Du Dir beliebige Themen (Lektionen) per Klick zusammenstellen und Dir anschließend dieses gesammelte Wissen mit den folgenden drei Lernfunktionen bis zur Perfektion einprägen:

Mit der Funktion „Zuhören“ werden Dir die Fragen und Antworten in zufälliger Reihenfolge angezeigt und vorgelesen. Da in dieser Lernfunktion keinerlei Aktion vom Anwender nötig ist, kann man diese Funktion auch sehr gut über das Autoradio verwenden (Handy-Audioausgang mit der Radio-Eingangsbuchse AUX verbinden), oder die App in der Bahn oder beim Joggen laufen lassen.

Mit der Funktion „Abfragen“ kannst Du das Quiz starten. Es wird Dir eine Frage vorgelesen, aber erst dann die Antwort präsentiert, wenn Du an beliebiger Stelle auf das Display klickst. Ein weiterer Klick führt zur nächsten Frage. Gibt man das Audiosignal über die Lautsprecher einer Dockingstation aus, dann eignet sich diese Abfrage-Funktion auch ideal als unterhaltsames Vokabelquiz für mehrere Personen.

Bei der Funktion „Prüfen“ hast Du ein paar Sekunden (einstellbar) Gelegenheit auf die gestellten Fragen zu reagieren. Wenn die Antwort zur Frage bekannt ist, muss das der App per Klick auf das Display (an beliebiger Stelle) bekannt gegeben werden. Erfolgt innerhalb der eingestellten Zeit keine Reaktion, wird die Frage als unbekannt bewertet. Das Endergebnis wird auf der Startseite in der aktuellen Themenliste in Form einer Bewertung eingetragen. Da alle Fragen, deren Antworten nicht bekannt waren, so lange immer wieder kommen bis sie als bekannt deklariert werden, ist die Funktion „Prüfen“ ebenfalls eine äusserst effektive Lernfunktion.

Die App bietet damit verschiedene Möglichkeiten, das Allgemeinwissen allein oder mit Freunden zu trainieren.

Mit der neuen Version wurde eine Kurzanleitung eingefügt, die Dir beim ersten Starten der App die Funktionsweise nochmal erklärt. Auch im Layout gab es einige Anpassungen und Verbesserungen.

.

14.000 Fragen Allgemeinbildung Wissenstraining Screenshots

Trainiere unterwegs einfach mal Deine Allgemeinbildung - mit 14.000 Fragen und Antworten bietet die App Stoff für Wochen, wenn nicht gar Monate

..

Unsere Bewertung:

 

Allgemeinbildung verbessern kann durchaus Spaß bringen. Josef Karl hat hier wirklich eine Fleißarbeit geleistet und sorgt so für stundenlange Beschäftigung mit der App, die man immer dann einsetzen kann, wenn man gerade nichts zu tun hat oder etwas Zeit erübrigen kann. Durch die Vorlese-Funktion kann man die App auch gut beim Sport und bei Bahnfahrten einsetzen oder mit Freunden Quizrunden starten. Garantiert wird man einiges lernen können – ohne dabei das Gefühl zu haben, das man lernt.

 

Nutzerbewertung im deutschen App Store:

 

..

Downloadlink:

Download 14.000 Fragen aus Allgemenbildung Wissenstraining

(6,7 MB)

 

 

 

 

Bemerkungen:

  • Kompatibel mit iPhone, iPod touch und iPad (Vergrößerungsmodus). Erfordert iOS 3.0 oder neuer.
  • Von der App gibt es auch eine dauerhaft kostenlose Testversion, die enthält 4 Themen, dazu kann man noch 6 Themen kostenlos dazuladen. Die App zeigt gut, was man in der Vollversion erwarten kann.
  • Die App ist in deutscher Sprache.

Stichworte: , , , , , , , , , , ,

Kategorie: App-Aktionen

Über den Autor ()

Markus Burgdorf startete App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Mittlerweile berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Kommentare (3)

Trackback-URL | Kommentarfeed

  1. Zappo sagt:

    Ich kann nur immer wieder empfehlen, eure Links auch als QR-Code anzubieten, wenn ihr mit Tradedoubler erfolgreich sein wollt. Da ich Apps grundsätzlich nur am iPhone lade, suche ich diese ausschließlich im AppStore am Handy, es bringt mir nichts, euren Link am Laptop anzuklicken und euch somit auch nichts… mit dem QR-Code könnte ich den Link am iPhone öffnen, für mich ist es einfacher und für euch ein Klick!

    QR-Codes sind echt kein Raumschiff-Enterprise-Ding mehr!

  2. Elucidarius sagt:

    Laut großem Duden ist der Plural von „Klima“ entweder „Klimas“, „Klimata“ oder „Klimate“. Ich glaube, die hier vermittelte Allgemeinbildung sollte man mit viel Vorsicht genießen…

  3. Manni sagt:

    Für alle die statt Fragen in Textform lieber (Tier)Bilder erraten würde ich euch einen Blick auf Kwizzly empfehlen. Man bekommt zunächst Bilder gezeigt die nach und nach klarer werden. Einfach im Apple Store nach Kwizzly suchen. Ah, die haben sogar ne Website: http://www.kwizzly.com

    Der Manni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bad Behavior has blocked 4482 access attempts in the last 7 days.

banner
Diese Webseite verwendet Cookies um eine bessere Benutzererfahrung zu erstellen. Wir nehmen an, dass dies ok ist, aber es kann jederzeit deaktiviert werden, falls gewünscht. Mehr Infos | Schließen