Die reduzierten deutschen Apps für heute: Golf-Entfernungsmesser, Protokoll-App und mehr

Unter den heute vergünstigten Apps sind mir zwei besonders ins Auge gefallen: Die App Minute Taker für das iPad und Caddy.Me für das iPhone. Mit der App Minute Taker kann man einfacher Besprechungsprotokolle anfertigen und recht einfach die besprochenen Punkte und getroffenen Entscheidungen vom Meeting erfassen und als PDF-Datei an alle Teilnehmer der Sitzung verschicken. Die App kostet normal 6,99 Euro – heute ist sie für 2,99 Euro zu haben.

Zusammengehörige Protokolle werden automatisch zu einer Arbeitsmappe zusammengefasst, z.B. für Projekte oder wiederkehrenden Besprechungen. So hast Du in Folgeterminen immer einen direkten Überblick darüber, was in vorherigen Besprechungen diskutiert und beschlossen wurde. Durch die mehrspaltige Ansicht kannst Du gleichzeitig einen Protokollpunkt bearbeiten und in vorherigen Protokollen suchen.

Weise einem Protokollpunkt verantwortliche Personen und ein Fälligkeitsdatum zu und behalte so den Überblick über den aktuellen Stand aller offenen, erledigten und überfälligen Punkte. Durch die Tag-Funktion kannst Du einzelne Protokollpunkte in individuelle Kategorien einordnen und mit der integrierten Kamera-Funktion kannst Du z.B. Ergebnisse von Flip-Charts oder Whiteboards direkt abfotografieren und dem entsprechenden Protokollpunkt anhängen. Darüber hinaus kannst Du Bilder und Dokumente (Word, Excel, PDF, …) aus Deiner Medienübersicht und Dropbox anhängen und ansehen.

Links sieht man die Übersicht der erfassten Protokolle - rechts eine Vorlage, die auch als Hilfe-Text dient

 

Minute Taker für das iPad

Die App erleichert die Protokollführung - und man fast sich automatisch kurz, wenn man die Display-Tastatur nehmen muss.

Die heute von 7,99 Euro auf 3,99 Euro reduzierte Golf-App Caddy.me  ist ein Entfernungsmessgerät für Golfer, dass die aktuelle Position mit Hilfe der iPhone GPS-Funktion bestimmt und mit Google Maps die Entfernung zum Green (oder anderer Zielpunkte) bestimmt. Ihre Position wird auf einem Satellitenbild angezeigt. Falls die Position nicht exakt dargestellt wird, können sie den Positionsmarker bewegen (beispielsweise näher an einen Baum). Ein Druck auf die rote Fahne bringt diese auf den Bildschirm. Bewegen Sie jetzt die rote Fahne auf das Green oder zu einem anderen Zielpunkt. Die Distanz wird angezeigt.  Man muss nicht darauf warten, dass der Lieblingsplatz endlich in einer Datenbank erscheint oder ein Tool benutzen, um den Platz nachzubauen.

Caddy.Me benötigt Satellitenempfang. Nach dem Start dauert es eine Weile, um die Position genau zu bestimmen. Wir empfehlen, Caddy.Me vor dem ersten Schlag zu starten.

Caddy.me funktioniert auch als Scorecard: Trage die Namen der Spieler, eventuell das Handicap und die Punkte der einzelnen Löcher ein. Die Daten bleiben gesichert, auch wenn du die App verlässt. Sie können jederzeit überschrieben werden oder Du kannst die Einträge komplett löschen.

Caddy.me für iPhone - Screenshots

Caddy.me hilft dem Golfer mit genauen Entfernungsangaben - kann aber noch deutlich mehr.

Vergünstigt sind auch

  • Measures HD (Umrechentool für das iPad) – Normalpreis: 1,59 Euro – heute 79 Cent
  • Durion (ein Wortspiel) – Normalpreis: 1,59 Euro – heute 79 Cent
  • Moli (3D- Rotationsspiel für iPhone und iPad) – Normalpreis: 1,59 Euro – heute 79 Cent
  • History of Rock (illustrierte Rockgeschichte für das iPad) – Normalpreis: 3,99 Euro – heute 2,39 Euro
  • FlightCode (alle Codes der Luftfahrtindustrie in einer App) – Normalpreis: 2,99 Euro – heute 1,59 Euro
  • 7 Chords (Musik-App) – Normalpreis. 1,59 Euro – heute 79 Cent
  • iDay Deluxe für iPhone und iPod Touch (Erinnerungsapp) – Normalpreis: 2,99 Euro – heute 79 Cent
  • Origami Geldgeschenke (Geldscheine effektvoll falten) – Normalpreis: 1,59 Euro – heute 79 Cent
  • Origami Geldgeschenke HD (iPad Version) – Normalpreis: 2,39 Euro – heute 79 Cent
  • iDay für iPad (Erinnerungstool) – Normalpreis: 4,99 Euro – jetzt 1,59 Euro

 

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Category: App-Aktionen

Über den Autor des Beitrages: ()

Markus Burgdorf startete App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Mittlerweile berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bad Behavior has blocked 12198 access attempts in the last 7 days.

banner