Loopseque zum Erstellen von Loops auf dem iPad ist gerade kostenlos – Normalpreis 5,49 Euro

| 7. März 2012 | Keine Kommentare

Mit Loopseque für das iPad erstellt Ihr selbst Tracks unterschiedlicher Stilrichtungen – ganz einfach nur durch Tippen in Felder auf dem Display. Die iPad-App ist gerade kostenlos. Der Normalpreis beträgt 5,49 Euro. Die App verfolgt einen spielerischen Ansatz, bietet immerhin vier Kanäle und 32 Einzelplätze. Dazu gibt es über 20 Sample Sets, darunter auch welche für Kinder. (Die Sample Sets findet man oben rechts, wenn man auf die Schraube tippt).Hier kann man auch die Geschwindigkeit einstellen.

Jeden Track kann man speichern und später wieder abspielen oder weiter ausbauen.

Wenn man die App das erste Mal probiert, wird das Ergebnis noch nicht so gut sein. Schaut man sich aber die verschiedenen Beispiele und enthaltenen Kurzlehrgänge an, erkennt man das Potenzial der App. Über In-App Käufe kann man diverse Sets noch dazu kaufen, aber bis man so weit ist, dauert es eine Weile, sofern man weitere Sets überhaupt braucht.

In der aktuellen Version ist es jetzt auch möglich, seine Samples über Dropbox zu synchronisieren. Dazu kann man jetzt auch projektübergreifend Samplesets austauschen.

Probiert es einfach mal aus…

Loopseque für iPad Screenshot

Schön auf jeden Fall, ob man damit zurecht kommt muss man selbst mal testen

Unsere Bewertung:

 

 

Mit vier Spuren ist man natürlich eingeschränkt (normal wären acht), aber es ist auch ein eher spielerischer Ansatz, der hier grafisch schön angeboten wird. Die Sample Sets sind gut zusammengestellt und erlauben das Erstellen von Tracks in unterschiedlichen Musikstilen.

Nutzerbewertung im deutschen App Store:

 

 

Downloadlink:

Download Loopseque für das iPad

 

 

(20,6 MB)

Bemerkungen:

  • Läuft auf dem iPad ab iOS 3.2
  • Es gibt eine dauerhaft kostenlose Version: Loopseque Lite und für das iPhone Loopseque Mini (aktueller Preis: 2,39 Euro)
  • Die App ist in englischer Sprache

Stichworte: , , , , , , ,

Kategorie: Die App des Tages, iPad Exklusiv, Musik

Über den Autor ()

Markus Burgdorf startete App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Mittlerweile berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bad Behavior has blocked 6404 access attempts in the last 7 days.

banner
Diese Webseite verwendet Cookies um eine bessere Benutzererfahrung zu erstellen. Wir nehmen an, dass dies ok ist, aber es kann jederzeit deaktiviert werden, falls gewünscht. Mehr Infos | Schließen