Mit dem kostenlosen iPhone-Spiel Bunker Buster kämpfst Du um reale Gebäude und Plätze

| 1. März 2012 | Keine Kommentare

Im Ende Februar erschienen Spiel Bunker Buster  von Project Zebra bist Du ein Rekrut, der sich im Häuserkampf bewähren muss. Das Besondere dabei: Du spielst in Deiner persönlichen Umgebung und kämpfst zum Beispiel um das Rathaus in Deiner Stadt. Das Spiel nutzt die Daten von Foursquare und basiert auf dem inzwischen eingestellten Spiel Foursqwar. Im Vergleich zu Foursqwar kommt Bunker Buster jetzt deutlich hochwertiger daher. Es gibt Videoeinspielungen, Aufträge und die gesamte Darstellung wurde komplett neu gemacht.

Das Spielprinzip ist einfach: Folge den Anweisungen Deines Commanders. So wirst Du gut in das Spiel eingeführt. Du besetzt oder eroberst Häuser, Geschäfte und Sehenswürdigkeiten in Deiner Umgebung. Je mehr Gebäude Du hast, desto mehr Steuern bekommst Du. Von diesen Steuern kaufst Du neue Einheiten, verbesserst die Verteidigung Deiner Gebäude und greifst andere Spieler an. Dafür gibt es unterschiedlich starke Einheiten. Im Verlaufe des Spiels wirst Du immer mehr Steuern bekommen und so mehr Möglichkeiten haben. Dazu gehört auch etwas Geduld. Du kannst natürlich auch Punkte kaufen, bessere Waffen und so weiter. Nach der Einführung kannst Du ein Gebäude zur Basis machen. Diese Basis, die Du mit Truppen vollstopfen solltest, produziert Spezial-Einheiten für Dich.

Je nach Spielfortschritt wirst Du befördert. Das hat keine Auswirkungen auf die Spielmöglichkeiten, wird auf Deiner Profilkarte vermerkt. Hier kannst Du auch sehen, wann die nächste Beförderung ansteht, bzw. wie weit Du davon noch weg bist.

Im Vorgängerspiel Foursqwar habe ich es ohne Geldeinsatz in die Top-100 der besten Spieler und zum General gebracht – es geht also auch ohne jeglichen Einsatz von Geld. Leider hat der Entwickler jetzt Werbung in der App platziert, die man nur für 1,59 Euro ausschalten kann.

Noch gibt es auch von Zeit zu Zeit Abstürze – gerade, wenn die Internetverbindung schlecht ist. In der ersten Version ist mir aufgefallen, dass es passieren kann, dass die Missionen zurückgesetzt werden. Die eroberten Gebäude bleiben zwar erhalten, die Steuereinnahmen auch, aber die Missionen müssen dann nochmal wiederholt werden. Inzwischen ist das per Update behoben.

Auffällig ist auch, dass nicht alle eroberten Gebäude auf der Karte als zu Dir zugehörig angezeigt werden. Das war schon beim Vorgängferspiel immer wieder ein Problem.

Gut, dass man die Videoeinspielungen durch Druck auf die Skip-Taste überspringen kann.

Bunker Buster - foursquare goes war

Mit der Nutzung der foursquare-Daten stehen überall auf der Welt genug Gebäude zur Verfügung, die man erobern kann. Auf dem mittleren Screenshot siehst Du den Angriffsbildschirm. Hier wählst Du aus Deinen verfügbaren Einheiten, diejenigen aus, die Du für den Angriff brauchst. Rechts eine der Videoeinspielungen.

Unsere Bewertung:

 


Das Spiel ist hochwertig gemacht.. Es nervt etwas, wenn man Gebäude angreifen will und dann die Meldung kommt „Sorry Sir, there was an error executing your order“. Für alle Foursqwar-Spieler gibt es einen Bonus. Wenn man die neue App installiert, kann man seine Spielernummer bei Foursqwar unter News eingeben und erhält im neuen Spiel 10000 Punkte kostenfrei. Damit kann man sich gut im neuen Spiel einrichten.

Nutzerbewertung im deutschen App Store:

noch keine ausreichende Bewertungsanzahl erreicht

Downloadlink:

Download Bunker Buster

(12,9 MB)

 

 

 


Bemerkungen:

  • Kompatibel mit iPhone 3GS, iPhone 4, iPhone 4S, iPod touch (3. Generation), iPod touch (4. Generation) und iPad. Erfordert iOS 5.0 oder neuer.
  • Das Spiel ist in englischer Sprache

Stichworte: , , , , , , , , , ,

Kategorie: Kostenlose Apps, Spiele kostenlos

Über den Autor ()

Markus Burgdorf startete App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Mittlerweile berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bad Behavior has blocked 5260 access attempts in the last 7 days.

banner
Diese Webseite verwendet Cookies um eine bessere Benutzererfahrung zu erstellen. Wir nehmen an, dass dies ok ist, aber es kann jederzeit deaktiviert werden, falls gewünscht. Mehr Infos | Schließen