Sprachen einfach lernen – iPad Sprach-Apps mit 1000 Vokabeln gerade statt 7,99 Euro pro Sprache gratis

| 18. Februar 2012 | 6 Kommentare

Heute sind von Hello-Hello mehrere Sprach-Apps für das iPad von 7,99 Euro auf kostenlos runtergesetzt worden. Mit den Apps bekommst Du den Grundwortschatz der jeweiligen Sprache. Enthalten sind jeweils 1000 Wörter und Redewendungen. Mit den Apps kannst Du die Sprachen auffrischen und die Apps auch als Vokabeltrainer nutzen. Dazu gibt es drei Lernmodelle: Jede App enthält Übungen zur Lese-, Sprach- und Schreibkompetenz.

Da hier keine Kurse enthalten sind, gibt es keine In-App-Käufe. Ladet Euch einfach runter, was Ihr braucht und wartet damit nicht zu lange. Bei der letzten Aktion hat Hello-Hello leider etwas zu schnell die Preise wieder raufgesetzt, so dass einige Leser nichts mehr bekommen haben.

Folgende Apps sind jetzt (17:36 Uhr) kostenlos:

Einfaches Italienisch von Hello-Hello für das iPad

Die Apps folgen alle dem gleichen Aufbau: Pro Sprache sind etwa 1000 Vokabeln und Sätze enthalten. Das reicht für den Start in eine Sprache.

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Category: Bildung, Die App des Tages, Reise

Über den Autor des Beitrages: ()

Markus Burgdorf startete App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Mittlerweile berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Kommentare (6)

Trackback URL | Kommentar RSS Feed

  1. Bernhard Tilemann sagt:

    Achtung: nicht nur der Basiswortschatz ist gerade eben kostenlos, sonder auch die Sprachkurse mit 30 Lektionen (jedensfalls für Italienisch und Spanisch :-)))

  2. Bernhard Tilemann sagt:

    etliche Apps sind gerade auch fürs iPhone gratis!

  3. Michael sagt:

    Scheinbar ist es bei Hello-Hello üblich die Preise möglichst schnell wieder rauf zu setzen, zumindest habe ich es schon wieder nicht geschafft die kostenlose Version zu bekommen.

    Des weiteren kann ich von einem Sprachlernprogramm bei dem in der Hilfe-Anleitung schon überall Übersetzungsfehler sind nur abraten.

    Beispiel: Tippen Sie auf die Audio-Symbol, um das Wort zu hören und auf das richtige Bild, dass Leitungswasser bezieht sich auf das Wort.

    :D

  4. Ihr Blindfische sagt:

    VORSICHT !! Das ist die gleiche behinderte Sache: Die Apps werden dauerhaft gratis bleiben, sind aber nicht zu benutzen. Abgefuckte IN-APP – Käufe, nur äusserlich Gratis, um Leute anzulocken/ hier vorgestellt zu werden. IN-APP – Käufe sind ein riesen Fuck!

  5. Wir waren an dem Tag aufgrund ausschließlich mobilem Internetzugang tatsächlich etwas “blind”. In der kostenfreien Version ist tatsächlich nur das absolute Basisvokabular enthalten, für jedes weitere Vokabelpaket soll man zahlen. Wir werden vom Anbieter Hello-Hello keine Apps mehr vorstellen, denn schon beim letzten Mal war es merkwürdig, dass zwar eine App ohne In-App-Käufe beworben wurde, dann aber doch beim Download scheinbar eine andere Version der App mit In-App Käufen geladen wurde.

  6. Hana sagt:

    Ebenfalls ein empfehlenswertes Englisch-App: LEXI Englisch. Ein Wortschatzlernprogramm, um British English oder American English zu lernen. Lässt sich hervorragend im Zug spielen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bad Behavior has blocked 12163 access attempts in the last 7 days.

banner