Vier deutsche Apps im Adventskalender deutlich reduziert – miCAL Top Angebot für heute

| 4. Dezember 2011 | 0 Comments

Im Rahmen der vieda Adventskalender-Aktion sind heute vier Apps deutlich reduziert worden, zwei davon haben sogar eine extra Version für das iPad.

Das Top Angebot heute dürfte die Kalender-App miCAL sein, die es als miCAL HD auch in einer Version für das iPad gibt. miCAL bringt das mit, was man in der Standard-Kalender-App vermisst. Gerade, wer sein iPhone oder iPad auch beruflich nutzt oder ohnehin immer dabei hat, sollte sich mal überlegen, ob er die 79 Cent mal investiert, um zu testen, ob man nicht auf den miCal Kalender umsteigen möchte. Gegen 79 Cent kann man sich jetzt auch per InApp-Kauf bei miCal noch eine integrierte Aufgabenverwaltung dazuholen.

miCAL HD Screenshots

Mit MiCAL HD behält man auch bei vielen Terminen noch die Übersicht.

Das sind die heute reduzierten Apps:

Volley ist ein Multitouch Volleyball Spiel mit 16 starken Gegnern. Exakte Physik, erstklassige Grafik und einfache Steuerung durch “slide control” runden das Paket ab.Von 2,39 Euro auf 79 Cent gesenkt.

Die Universal-App “Erste Hilfe – das Spiel” für iPhone, iPod Touch und iPad ist insbesondere für Eltern eine tolle Möglichkeit ihren Wissenstand für die Notfallversorgung von Kindern zu erweitern, da viele Fragen auf Unfälle mit Kindern bezogen sind. Von 3,99 Euro auf 1,59 Euro reduziert.

miCal ist der Kalender für das iPhone. Mit miCal wird die Terminplanung einfacher, übersichtlicher – und schöner. Mit gut strukturierten Tages-, Wochen-, Monats- und Jahresansicht.
Die iPhone- und iPod Touch-Version wurde von 1,59 Euro auf 79 Cent gesenkt.

miCal HD ist der Kalender für das iPad. Mit miCal HD wird die Terminplanung einfacher, übersichtlicher – und schöner. Mit gut strukturierten Tages-, Wochen-, Monats- und Jahresansichten. miCal HD kann mehr. Die iPad-App wurde von 2,39 Euro auf 79 Cent reduziert.

 

 

 

Tags: , , , , , , , , , , ,

Category: App-Aktionen

Mehr zum Verfasser des Artikels ()

Markus Burgdorf startete App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Mittlerweile berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bad Behavior has blocked 4565 access attempts in the last 7 days.

Diese Webseite verwendet Cookies um eine bessere Benutzererfahrung zu erstellen. Wir nehmen an, dass dies ok ist, aber es kann jederzeit deaktiviert werden, falls gewünscht. Mehr Infos | Schließen