Schneid Dir mit diesem Spiel für iPhone, iPad und iPod Touch eine große Scheibe ab – heute kostenlos

| 30. September 2011 | 1 Comment

Im Spiel Curvebot Evolved für iPhone, iPod Touch und iPad schneidest Du das 3D-Spielfeld mit Deiner Spielfigur Curvebot  möglichst klein. In 72 Welten begegnen Dir Freunde und Feinde, die Du beachten musst. Sämtliche Freunde müssen auf dem verbleibenden Stückchen Welt bleiben, das darf allerdings nicht mehr als 20 Prozent der ursprünglichen Fläche sein. Die Dronen sind Deine Feinde – sie versuchen, Deine Linien zu durchkreuzen und damit Deine Versuche ungültig zu machen. Am Besten, Du schneidest sie als Erstes ab… Im Verlaufe des Spiels lernst Du neun verschiedene Arten von Dronen kennen, die zunehmend schlauer agieren.

Die Bedienung Deiner Spielfigur erfolgt über zwei Tasten, links und rechts. Drückst Du beide Tasten zusammen, fängst Du an, Stücke abzuschneiden. Hier musst Du darauf achten, dass Du Deine Freunde nicht trennst und sich die Schneidelinien nicht irgendwo berühren. Am Anfang ist das etwas ungewohnt, aber wenn man es einmal drauf hat, dann geht es wirklich leicht.Dafür werden die Dronen dann immer besser und so bleibt der Schwierigkeitslevel oben.

Das Spiel bietetet zwei Schwierigkeitsstufen: Casual ist die leichte Stufe und Cunning ist die schwere Stufe, bei der Dein Curvebot Energie verliert und Du fertig sein musst, bevor die Energie zuende ist.

Curvebot Evolved Screenshots

Lass Dich von den etwas wirr wirkenden Screenshots nicht verunsichern: Das Spiel Curvebot Evolved bringt richtig Spass.

Unsere Bewertung:

 

 

Das Spiel bringt sofort Spaß, die Grafik ist einfach aber gut und man sieht schnell Erfolge.

Nutzerbewertung im deutschen App Store:

 

 

Downloadlink:

Download Curvebot Evolved

 

(5.0 MB)

 

Bemerkungen:

  • Das Spiel eignet sich für iPhone 3GS und iPhone 4, iPod Touch (ab 3. Generation) und iPad ab iOS 3.1.3
  • Normalpreis: 79 Cent
  • Das Spiel ist in englischer Sprache

Tags: , , , , , , ,

Category: Die App des Tages, Spiele

Mehr zum Verfasser des Artikels ()

Markus Burgdorf startete App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Mittlerweile berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bad Behavior has blocked 5025 access attempts in the last 7 days.

Diese Webseite verwendet Cookies um eine bessere Benutzererfahrung zu erstellen. Wir nehmen an, dass dies ok ist, aber es kann jederzeit deaktiviert werden, falls gewünscht. Mehr Infos | Schließen