In Sekunden 50 Kilo zunehmen – die App dafür ist gerade gratis

| 12. September 2011 | Ein Kommentar

Von den Veränderungsapps für das Portraitfoto gibt es ja einige im App Store. Die meisten braucht man nicht auszuprobieren, weil die Ergebnisse einfach schlecht aussehen. Eine gute Ausnahme bildet da FatGoo. Mit dieser App kannst Du ein gemachtes Portraitfoto mit wenigen Fingertipps entscheidend und sehr witzig verändern. Ich habe es heute mit zwei, drei Portraitfotos ausprobiert – und das Ergebnis ist wirklich erstaunlich gut.

Ob man sich für ein Gesicht eines Übergewichtigen entscheidet, aus seinem Gesicht ein Babyface macht, oder dem Gesicht eine komplett neue Form verpasst – es funktioniert alles. Natürlich muss man etwas vorsichtig sein, wenn man Fotos von Freunden und Verwandten auf diese Art verändert, die Reaktionen könnten überraschend ausfallen. Ich stelle mir gerade folgende Situation vor: Man hat ein Essen mit Verwandten und bittet alle, sich einmal kurz fotografieren zu lassen. Nach einem Moment der Bildbearbeitung hat man eine sehr witzige Familie zusammen. Aber bitte darauf achten, niemanden zu vergessen. Dann trifft es alle gleichermaßen.

Das Ergebnis kann man im Fotoalbum speichern, per Mail versenden und natürlich auch auf facebook hochladen. Hier sollte man aber die Genehmigung der veränderten Person haben…

FaceGoo iPhone App Screenshots

Mit FatGoo kann man in Sekunden Portraitfotos witzig verändern. Das Ergebnis sieht gut aus (zumindest aus technischer Sicht) und kann vielfältig weiterverwendet werden.

Unsere Bewertung:

 

 

Nutzerbewertung im deutschen AppStore:

noch keine

Downloadlink:

 

(15,7 MB)

Bemerkungen:

  • Geeignet für iPhone, iPod touch und iPad, besonders iPad 2 ab iOS 3.1
  • Normalpreis: 79 Cent (die sich auch lohnen)

Stichworte:: , , , , , , , , , , ,

Kategorie: App Quatsch, Die App des Tages, Tools

Über den Autor des Beitrages: ()

Markus Burgdorf startete App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Mittlerweile berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Kommentare (1)

Trackback URL | Kommentar RSS Feed

  1. Schade, die App war gerade mal 45 Minuten nach Veröffentlichung des Tipps kostenlos. Sorry, aber das passiert manchmal…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bad Behavior has blocked 4290 access attempts in the last 7 days.

banner