Scarabeus Pearls of Nile heute kostenlos für iPhone und iPod Touch

Scarabeus_Pearl_of_Nile_IconDas von den Nutzern hoch bewertete Puzzle-Spiel Scarabeus – Pearls of Nile ist heute kostenlos. Ziel des Spieles ist es, dem Pharao seine Perlen zurückzubringen. Dafür müssen Edelsteine sortiert und auf die richtige Bahn geschickt werden. Das Spiel macht einen hochwertigen Eindruck.

Zum Spiel: Am oberen Spielfeldrand werden Murmeln (Edelsteine) bereitgestellt, die dann langsam einen Gang entlang rollen. Du hast verschiedene Horus-Scheiben, die jeweils vier Murmeln aufnehmen können und die Du drehen kannst. Durch Tippen auf die Scheiben drehst Du die Scheiben in die richtige Position. Die Murmeln kannst Du per Fingerstrich aus einer Scheibe in den nächsten Gang schicken. Achte auf den Scrabeus in der Mitte der Horus-Scheibe. Seine Farbe verrät Dir, welche Murmeln in die Scheibe aufgenommen werden. Hast Du vier Murmeln zusammen, bekommst Du die Perle.

Das Spiel hat zwei Tutorial-Level und vierzig Voll-Level. Ein langes Spiel ist damit – sofern Dir das Spielprinzip gefällt – garantiert. Seit dem letzten Update bietet das Spiel nun auch verschiedene Schwierigkeitslevel und eine Replay-Funktion, in der man bereits gespielte Level nochmal wiederholen kann.

Scarabeus: Pearls of Nile für iPhone und iPod Touch Screenshots

Sieht etwas überladen aus trifft den antiken, ägyptischen Stil aber sehr gut: Scarabeus: Pearls of Nile für iPhone und iPod Touch

Unsere Bewertung:

Schön gestaltetes Puzzle mit vielen Levels und einer guten Spielidee.

Nutzerbewertung im deutschen AppStore:

 

 

Downloadlink:

Download Scarbeus Pearl of Nile

(23,2 MB)

 

Bemerkungen:

  • Das Spiel ist in englischer Sprache
  • Geeignet für iPhone und iPod Touch ab iOS 3.0
  • Es gibt das Spiel auch für das iPad, als Scarabeus: Pearls of Nile HD kostet es derzeit 2,69 Euro.

Stichworte: , , , , , , , , ,

Kategorie: Die App des Tages, Spiele

Über den Autor ()

Markus Burgdorf startete App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Mittlerweile berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bad Behavior has blocked 5026 access attempts in the last 7 days.

banner
Diese Webseite verwendet Cookies um eine bessere Benutzererfahrung zu erstellen. Wir nehmen an, dass dies ok ist, aber es kann jederzeit deaktiviert werden, falls gewünscht. Mehr Infos | Schließen