Mit HelloPhoto nutzt Du Dein iPad oder iPhone als Leuchttisch und kannst Fotos und Dias digitalisieren

| 18. Mai 2011 | 2 Kommentare

Icon der App HelloPhotoAktualisierung vom 16. Januar 2017: Leider gibt es die hier beschriebene App Hello Photo nicht mehr im App Store. Das ist sehr schade, denn etwas wirklich vergleichbares gibt es nicht. Wer sein iPad als Leuchttisch nutzen möchte, kann LightTable for iPad/iPhone oder Leuchtpult nutzen, die kosten gerade 99 Cent.

Die gerade kostenlose App HelloPhoto ist für alle ideal, die hunderte oder tausende von Negativen und Dias zuhause haben. Mit dieser App kannst Du die alten Bilder ansehen und sogar digitalisieren, ohne dafür zig Geräte zu kaufen.

Die in Deutschland noch unbekannte App hilft Dir also dabei, Deine alten Fotoschätze weiterzunutzen. Mit dem Leuchttisch kannst Du, insbesondere auf dem iPad, Dias und Negative ansehen und aussortieren. Man erinnert sich ja fast kaum noch daran, dass früher jedes Bild – so schlecht es auch war – auf dem Negativstreifen zu sehen war. Wenn man ein zweites Gerät hat, kann man die Dias und Negative vom Leuchttisch abfotografieren und dann digital weiternutzen.

Die App bietet auch die Möglichkeit, Negative in Fotos umzuwandeln, wenn man die Negative über die App fotografiert. Dazu kann man die leuchtende Hintergrundfarbe auf das jeweilige Motiv abstimmen, so dass die realen Farben gut dargestellt werden. Die Spannbreite reicht von 9000 Kelvin für Außenaufnahmen bis zu 2000 Kelvin für Innenaufnahmen.

Wenn man die App das erste Mal öffnet, wird die Bedienung kurz erklärt. Das Hilfemenue kann man über das Fragezeichen unten links jederzeit wieder aufrufen.

HelloPhoto Universal-App für iPhone, iPod Touch und iPad

Die App HelloPhoto hilft dabei, Fotoschätze der vor-digital Zeit in die aktuelle Welt zu übertragen.

Unsere Bewertung:

Die App bringt einen auf neue Ideen und erinnert an die vielen Fotos, die man heute tatsächlich nicht mehr nutzt. Sich mal einen Abend hinsetzen und die alten Schätze heben, mit dieser App ist das gut möglich und bringt auch Spaß.

Nutzerbewertung im deutschen App Store:

noch keine

Downloadlink:

App leider nicht mehr verfügbar

Bemerkungen:

  • Universal-App – geeignet für iPhone, iPod Touch und iPad
  • Einmal laden und auf allen Geräten nutzen, das ist ein Plus gegenüber nicht Universal-Apps, weil man für manche Funktionen zwei Geräte braucht: iPad und iPhone oder iPad und iPad2
  • Normalpreis: 1,79 Euro
  • besser gleich laden, es ist nicht bekannt wie lange die App kostenlos sein wird
  • Aktualisiert am 20. März 2014

Stichworte: , , , , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Die App des Tages, Foto und Video, Tools

Über den Autor ()

Markus Burgdorf startete App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Mittlerweile berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Kommentare (2)

Trackback-URL | Kommentarfeed

  1. Monika Küble sagt:

    So eine geniale Idee! Aber leider im deutschen Appstore nicht zu kriegen. Inzwischen von den Fotokonzernen aufgekauft und in die Schublade gesteckt zum Verrotten lassen, damit sie ihre teureren Lösungen verkaufen können?

  2. Ja, die App ist leider nicht mehr verfügbar. Wer sein iPad als Leuchttisch nutzen möchte, kann LightTable for iPad/iPhone oder Leuchtpult nutzen, die kosten gerade 99 Cent. Diese Apps funktionieren als Leuchttisch für das Ansehen von Dias und Negativen.

    Ich hoffe, das hilft etwas.

    Grüße von Markus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bad Behavior has blocked 3868 access attempts in the last 7 days.

banner
Diese Webseite verwendet Cookies um eine bessere Benutzererfahrung zu erstellen. Wir nehmen an, dass dies ok ist, aber es kann jederzeit deaktiviert werden, falls gewünscht. Mehr Infos | Schließen