Kurztipp: Zwei ganz nette Musik Apps heute kostenlos – lerne Klavier oder Gitarre

| 17. April 2011 | 2 Kommentare

Mit der gerade kostenlosen App für iPhone, iPod Touch und iPad Piano Balls kann man Kinder (oder sich selbst) spielerisch an das Klavier heranführen. Die App bietet ein paar Songs, die vorgespielt werden und dann nachgespielt werden können, alles ganz niedlich animiert. Zur Erheiterung gibt es auch Tierstimmen, das wird Kinder besonders erfreuen. Enthalten sind die üblichen englischen Kinderlieder und Gassenhauer:

  • Happy Birthday,
  • Mary had a little lamb,
  • Row row row your boat,
  • Twinkle Twinkle,
  • Three Blind Mice,
  • Jingle Bells,
  • Doe a Deer,
  • Oh my Darling,
  • I’ve been working on the Railroad,
  • America the Beautyful;

Die App kostet normal 79 Cent.

Piano Bells Screenshot

Nett animiertes Kindertaugliches Klavierlern-Programm für die ersten Schritte mit Fingersuchsystem.

Für alle, die Englisch können und einen hochwertigen Gitarren-Lernkurs brauchen können, lohnt der Blick auf die ebenfalls heute kostenlose iPad App E-Guitar HD. Man braucht keine musikalischen Vorkenntnisse, um mit der App das Gitartrenspiel zu lernen oder zu verbessern, aber eine Gitarre braucht es natürlich schon. Die App bietet 24 Lessons, vom Anfänger mit E-Folk und E-Blues bis zum Fortgeschrittenen E-Jazz. Jede Lektion wird von einem Video unterstützt. Dazu gibt es noch ein Gitarren-Stimmungstool.

Normalpreis der App: 1,59 Euro

E-Guitar HD Screenshot Gitarrenlern-App für das iPad

Sehr hochwertiges Design und viel Inhalt zeichnen die App E-Guitar HD aus.

 

Stichworte: , , , , , , , , , ,

Kategorie: Die App des Tages, Musik

Über den Autor ()

Markus Burgdorf startete App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Mittlerweile berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Kommentare (2)

Trackback-URL | Kommentarfeed

  1. Andreas sagt:

    Da ist euch bei der Gitarren-App wohl ein Fehler unterlaufen. Das Programm gibt es nur kostenpflichtig in iTunes und kostet statt 1,59 € stolze 2,39 €.

  2. Hallo Andreas,

    danke für den Hinweis. Die App war – wie in Überschrift und Text beschrieben, gestern kostenlos. Deshalb waren sie auch im Newsletter von gestern. Dass sie nun heute 2,39 Euro kostet, liegt natürlich allein im Ermessen des Herausgebers. Wenn es wieder eine gute Gitarren-App gibt, werden wir darauf hinweisen.

    Grüße von Markus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bad Behavior has blocked 4195 access attempts in the last 7 days.

banner
Diese Webseite verwendet Cookies um eine bessere Benutzererfahrung zu erstellen. Wir nehmen an, dass dies ok ist, aber es kann jederzeit deaktiviert werden, falls gewünscht. Mehr Infos | Schließen