Hervorragende Kreativ-App Procreate für das iPad kurzfristig kostenlos erhältlich

| 4. April 2011 | Ein Kommentar

Procreate IconVon Savage Interactive kommt die iPad Illustrations-App Procreate, die seit Ihrem Erscheinen am 16. März 2011 Bestbewertungen international einsammelt. In Deutschland ist die App noch recht unbekannt, kommt hier bei den ersten Bewertungen jedoch auch auf durchgehend fünf Sterne. procreate verbindet Desktop-Performance mit Apple artiger Bedienung und bringt auf dem iPad sehr gute Ergebnisse. Die erstellten Werke können in der Photo-Galerie abgelegt und per Email verschickt werden.

Die Besonderheit der App ist neben der hochwertigen Gestaltung die Pinsel-Nutzung. Die App erlaubt das Erstellen, Speichern und Verwenden eigener Pinsel. Man kann sogar aus der Photo-Galerie Bilder aufrufen und deren Hintergrund und Texturen als Pinsel verwenden. Procreate nutzt eine neue Zeichen-Engine, die  Silica genannt und exklusiv für das iPad entwickelt wurde, um aus dem Zusammenspiel von Grafik und Prozessor das Meiste herauszuholen. So kann die App bis zu 250 Ebenen pro Bild verwenden und dank der 64 Bit Grafiken ist die Farbauswahl besonders detailliert.

Die Ergebnisse sind beeindruckend und die in der App-Beschreibung aufgeführte Vielfalt an Funktionen verspricht ein universellen Zeicheninstrument, mit dem sich Kreativität auf dem iPad voll entfalten kann.

Die Entwickler arbeiten regelmäßig an der Verbesserung der App, dabei werden auch die Anforderungen an Eure Geräte höher. Nun ist die App seit Dezember 2014 für das iPad Air 2 optimiert und Procreate bietet jetzt die Komfortfunktion Palm Support. Damit kann man das Handgelenk auf dem iPad beiom Zeichnen ablegen, ohne dass man damit das Bild zerstört. Neu aufgenommen wurden iCloud Drive, AirDrop und AirPrint.

Procreate für iPad Screenshot

Mit Procreate machst Du Dein iPad zum mobilen Kunststudio.

Downloadlink:

Download Procreate für das iPad

(67,3 MB)

Bemerkungen:

  • Die App kostet normal 5,49 Euro
  • Geeignet für das  iPad. Braucht iOS 8.1 oder neuer.
  • Die App ist in englischer Sprache.
  • Aktualisiert: 3. Januar 2015

Stichworte: , , , , , , , ,

Kategorie: iPad Exklusiv

Über den Autor ()

Markus Burgdorf startete App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Mittlerweile berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Kommentare (1)

Trackback-URL | Kommentarfeed

  1. El0815 sagt:

    App. Ist nicht (mehr) kostenlos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bad Behavior has blocked 5121 access attempts in the last 7 days.

banner
Diese Webseite verwendet Cookies um eine bessere Benutzererfahrung zu erstellen. Wir nehmen an, dass dies ok ist, aber es kann jederzeit deaktiviert werden, falls gewünscht. Mehr Infos | Schließen