Runtastic Pro für iPhone und iPod Touch ist heute kostenlos

| 9. Januar 2011 | 4 Kommentare

Runtastic Pro IconDie heute vorzustellende App Runtastic Pro habe ich gleich erstmal im praktischen Einsatz genutzt. Den Hund an die Leine, nach kurzer Registrierung als Aktivität „Spazieren gehen“ ausgewählt und „Start“ gedrückt. Nun zeichnete Runtastic Pro unseren Spaziergang auf, zeigte die genaue Route, die viel zu geringe Durchschnittsgeschwindigkeit und die erzielte Höchstgeschwindigkeit. Selbst die Überwindung von Höhenmetern wird erfasst, was in der norddeutschen Tiefebene jedoch wenig Überraschungen oder gar Bestleistungen hervorbringt. Bei Erreichen der Haustür den Regler kurz wischen und so die Aktivität beenden. Danach zeigt das Programm die Statistiken an.

Heute ist Runtastic Pro, die deutschsprachige Statistik- und Fitness-App von 4,99 Euro auf kostenlos gesetzt worden. Dieses Angebot gilt bis morgen früh, etwa 5:00 Uhr. Entwickelt wurde Runtastic Pro eigentlich mehr für Läufer, die ihre täglichen Trainings damit erfassen und ihre Leistungsentwicklung beurteilen können.

Durch den Gebrauch durch die Nutzer erganb sich aber dann, dass Runtastic Pro auch für andere sportliche Aktivitäten geeignet ist. So kann man es heute für Laufen, Radfahren, Fitnesscenter, Nordic Walking, Wandern, Skifahren, Langlaufen, Skaten, Boarden, Cross-Trainer, Tennis und sogar Yoga nutzen.

Das Programm erfasst, wie man am obigen Beispiel sehen kann, alles rund um Deine Aktivität. Es geht sogar noch mehr, so kann man sich den Puls messen lassen (dafür braucht es aber noch ein Zusatzgerät) , den Kalorienverbrauch ermitteln und man kann mit Bekannten Wettbewerbe ausführen, wo das Programm dann als Kommentator fungiert.

Wenn man will, kann man seine Aktivitäten auch twittern oder über Facebook teilen (ich frage mich immer, wo das noch hinführen soll, wenn tatsächlich jeder Nutzer der App twittert, wenn er mit seinem Hund Gassi geht oder eine Runde laufen will). Unterwegs kann man seine Lieblingsmusik hören.

Insgesamt ist die Bedienung sehr einfach, man kann durch Wischen die Seiten der App durchblättern und stößt dabei zum Beispiel noch auf einen funktionierenden Kompass, der die Orientierung erleichtern kann, wenn man zum Beispiel unterwegs das Netz verliert und so keine GoogleKarte dargestellt werden kann.

Runtastic Pro für iPhone Screenshot

Links siehst Du den Standardscreen während der Aktivität, rechts siehst Du die Auswertung der Beispielaktivität Radfahren

Runtastic Pro Screenshot iPhone Fitness-App

Die App bezieht von Google die Karten, die man als Satellitenkarte oder als Straßenkarte anzeigen lassen kann. In der Aktivitätenübersicht kann man die eigene sportliche  Entwicklung ablesen.

 

Unsere Bewertung:

Die App ist auch mit 4,99 Euro nicht zu teuer. Unheimlich viele Funktionen, einfach zu bedienen und so ein gutes Motivationstool für mehr Bewegung.

Nutzerbewertung im deutschen AppStore:

Downloadlink:

(57,1 MB)

Bemerkungen:

  • Normalpreis: 4,99 Euro – nur bis morgen früh kostenlos
  • Geeignet für iPhone, iPod Touch und iPad ab iOS 7.0 (macht aber ohne GPS nur halb soviel Spaß)
  • Wenn die kostenlos Aktion vorüber ist, kann man Runtastic GPS Lauf- und Joggingcoach ausprobieren

Stichworte: , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Die App des Tages, Lifestyle und Sport

Über den Autor ()

Markus Burgdorf startete App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Mittlerweile berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Kommentare (4)

Trackback-URL | Kommentarfeed

Sites That Link to this Post

  1. Runtastic Pro für iPhone und iPod Touch ist heute kostenlos | App … | 10. Januar 2011
  1. Manuel B. sagt:

    Hallo Markus,
    ich wollte mal fragen ob man die App auch ohne Wlan benutzen kann oder ob man wenigstens nur zuhause Wlan braucht.Ansonsten ist die App für iPod Touch ja völlig unnütz da man sonst nur vorm Haus rumlaufen kann…

  2. Maximilian B. sagt:

    @Manuel B.
    Die App ist für den iPod touch absolut sinnlos da dieser kein GPS bzw. keine netzunabhängige Ortungsfunktion besitzt. Somit kann runtastic auch deine gelaufene Strecke und dadurch auch keine anderen Daten erfassen.
    Grüße

  3. Danke, Maximilian. Das stimmt natürlich. Da bleibt dann nur die reine Zeiterfassung…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bad Behavior has blocked 6775 access attempts in the last 7 days.

banner
Diese Webseite verwendet Cookies um eine bessere Benutzererfahrung zu erstellen. Wir nehmen an, dass dies ok ist, aber es kann jederzeit deaktiviert werden, falls gewünscht. Mehr Infos | Schließen