Nun ist sie da: Die kostenlose Universal-App der Tagesschau für iPhone und iPad mit Licht und Schatten

| 22. Dezember 2010 | 5 Kommentare

Was wurde nicht im Vorfeld gestritten. Man hatte den Eindruck, dass sowohl die Verlage als auch die privaten Fernsehkonzerne alle fairen und auch weniger fairen Register zogen, um das zu verhindern, was nun gestern im AppStore erschienen ist: Die Universal-App der Tagesschau von der ARD. Entsprechend hoch sind natürlich die Erwartungen. Wenn von einer App der Untergang ganzer Mediengattungen eingeläutet werden soll, dann schaut man etwas genauer hin. Vielleicht ist aber auch gerade das beabsichtigt worden: Man macht einen Riesen-Wirbel um ein neues Produkt (eine App ist ja schließlich auch ein Produkt), um dann festzustellen, dass dieses Produkt ja doch recht normal ausgefallen ist, was zur Enttäuschung führen kann.

Übersichtlich gestaltet präsentiert sich die neue Tagesschau-App auf iPad und iPhone.

Die Tagesschau-App erfüllt aber genau das, was man von ihr erwartet. Man wird seriös und schnell -  und auf Wunsch auch detaillierter – informiert, kann sich eine aus dem Online-Angebot der ARD bereits bekannte Tagesschau in 100 Sekunden per Stream ansehen oder kann die Hauptnachrichten lesen. Diese kann man sogar kommentieren, bzw. auch die Kommentare anderer lesen. Das ist zum Teil echt amüsant, aber auch das kennt man aus dem Internet bereits.

Bei Klick auf Livestream öffnet sich 1 Extra und springt von 9:00 Uhr bis 20:15 Uhr live in die gerade laufenden Nachrichtensendung. Unter Tagesschau24 finden sich die nach Meinung der Tagesschau-Redaktion wichtigsten Nachrichten der letzten 24 Stunden aus allen Bereichen.

Schön gemacht ist der Wetterteil. Auf dem iPad sieht die Wetterseite richtig gut aus, es gibt Wetterkarten für Deutschland und Europa, ein Live Radarbild (da nähert sich gerade wieder eine Schneefront von Norden). Das Reisewetter wird in Textform zusammengefasst.

Insgesamt gibt es viel zum Spielen und Ausprobieren: Die Bilder des Tages, Audiobeiträge, Nachrichten nach Themengebieten (Ressorts). Durch die durchgehend bildorientierte Gestaltung macht die App einen aufgeräumteren Eindruck, als einige der bekannten Nachrichten Apps.

Nun aber zu den Schwächen: Offenbar hat man im Entwicklerteam nur Geräte mit dem 4er Betriebssystem gehabt, sonst hätte auffallen müssen, dass die App derzeit nur auf iOS4 Geräten läuft. Das soll allerdings noch nachgebessert werden. Auf dem iPad fällt auf, dass Bild und Ton nicht synchron laufen, zudem sind die Filmbeiträge recht pixelig. Das mag dem Datenvolumen geschuldet sein, man möchte die Inhalte schnell präsentieren und so musste man wohl einen Kompromiss finden.

Insgesamt ist die App sehr empfehlenswert für alle, die sich für aktuelle Nachrichten interessieren und diese übersichtlich und leicht bedienbar präsentiert bekommen möchten.

Unsere Bewertung:

Nach etwas hin und her vergeben wir 5 Sterne für die sehr gute Präsentation der Nachrichten. Die Gebührengelder sind gut angelegt worden.

Nutzerbewertung im deutschen AppStore:

noch keine ausreichende Bewertungsanzahl erreicht (merkwürdig, denn die App steht auf Platz 1 bei den kostenlosen Apps)

Downloadlink:

(12,2 MB)

Bemerkungen:

  • läuft derzeit nur auf Geräten mit iOS 4 oder neuer
  • dauerhaft kostenlos (ist mit Fernsehgebühren bereits bezahlt)

Stichworte:: , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Kostenlose Apps, Nachrichten-Apps kostenlos

Über den Autor des Beitrages: ()

Markus Burgdorf startete App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Mittlerweile berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Kommentare (5)

Trackback URL | Kommentar RSS Feed

  1. tantetrudeausbuxtehude sagt:

    Wenn es nur auf ios4-geräten läuft, warum lässt die App es zu, auf nicht-ios4-geladen zu werden??
    Voll der Scheiß!!

  2. Daniel sagt:

    Das update für die alte iOS Version ist schon da. Nach der Beschreibung war das ein Bug, der sehr schnell behoben wurde. Ich mein die app ist erst seit zwei Tagen raus und sie haben jawohl sehr schnell reagiert bei der ARD, oder?

  3. Heute erschien bereits das Update, das die Kompatibilitätsprobleme mit älteren iOS Versionen behebt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bad Behavior has blocked 4778 access attempts in the last 7 days.

banner