Kostenlose iPhone-App verschickt von Dir gesprochene Weihnachtsgrüße

| 8. Dezember 2010 | 4 Kommentare

After the Beep Christmas Edition IconAuf bunten Pappkarten verschickte Weihnachtsgrüße – das gehörte bisher zum guten Ton – und bei vielen wird es auch so bleiben. iPhone Besitzer können nun eine neue Möglichkeit nutzen: Wer auf den letzten Drücker noch rasch ein paar persönliche Wünsche zum Fest an alle Verwandten, Freunde oder Bekannte versenden möchte, benötigt nur ein iPhone, einen iPod touch oder ein iPad – und die kostenlose App „Weihnachtsgrüße – After the Beep!„.

Die App ist leicht zu bedienen. Nur drei Schritte sind erforderlich, um zum eigenen digitalen Weihnachtsgruß zu gelangen. Im ersten Schritt geht es um die Aufnahme. Mit „Record“ wird sie gestartet. Jetzt ist ausreichend Zeit, um einen netten Spruch aufzusagen – für die ganze Familie oder gezielt für einzelne Personen. Ist alles gesagt, wird die Aufnahme gestoppt.

Im Bereich „Tweak“ geht es anschließend um das akustische Feintuning. So kann man im Hintergrund der Sprachbotschaft ein Weihnachtslied spielen lassen. Doch welches soll es sein? Stille Nacht? We wish you a merry christmas? Joy to the World? Die Auswahl ist groß und das resultierende Ergebnis wird in Echtzeit abgespielt, sodass es sehr leicht fällt, den passenden Sound nach dem Prinzip „Versuch & Irrtum“ zu finden. Ebenso ist es möglich, eine Hintergrund-Klangkulisse zu wählen. Dann klingt die Grußbotschaft so, als hätte man sie auf einer Party, auf dem Weihnachtsmarkt, auf dem Schlitten oder in der Kirche aufgenommen. Am Ende kann noch ein internationaler Gruß ausgewählt werden, so kann man beispielsweise die kleine Heidi mit glockenheller Stimme vom Band säuseln lassen: „Frohe Weihnachten“.

Der fertige Gruß muss nur noch verschickt werden. Er lässt sich kostenlos per E-Mail zustellen oder via Facebook oder Twitter verbreiten. In allen Fällen wird die Grußbotschaft auf einen Web-Server geladen und die Empfänger erhalten einen Link, den sie anwählen können. Natürlich kann auch gleich die Web-Veröffentlichung gewählt werden.

In Deutschland, in den USA und in Kanada ist es bereits möglich, eine Grußbotschaft direkt auf die Mailbox eines beliebigen Handys übertragen zu lassen. Diese Funktion ist allerdings gebührenpflichtig und kostet in Deutschland 8 Credits. 25 Credits lassen sich für 1,59 Euro als In-App-Kauf nachrüsten, 40 kosten 2,39 Euro.

Florian Bömers, Gründer von Bome Software und Hauptentwickler der App: „Bei der Entwicklung der App war uns besonders wichtig, dass man sie vielseitig einsetzen kann. So habe ich bereits stimmungsvolle Adventsgrüße verschickt und freu mich schon darauf, nach Weihnachten meinen Verwandten schnell und originell zu danken“.

Ansage aufsprechen, Musik dazumischen und ab geht der digitale Weihnachtsgruss…

 

Downloadlink:

Download Weihnachtsgrüße - After the Beep! für iPhone

(9,9 MB)

(Pressemitteilung)

Stichworte: , , , , , , , , , ,

Kategorie: Kostenlose Apps, Lifestyle-Apps kostenlos

Über den Autor ()

Markus Burgdorf startete App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Mittlerweile berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Kommentare (4)

Trackback-URL | Kommentarfeed

  1. camelo sagt:

    Nanu, wo ist der Haken? Funktioniert einwandfrei und umsonst? Na gut, kauf ich 🙂

  2. fibie sagt:

    Liebevolles Design – Kompliment and die Gestalter – weiter so.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bad Behavior has blocked 5353 access attempts in the last 7 days.

banner
Diese Webseite verwendet Cookies um eine bessere Benutzererfahrung zu erstellen. Wir nehmen an, dass dies ok ist, aber es kann jederzeit deaktiviert werden, falls gewünscht. Mehr Infos | Schließen