Kurztipp: Alle 20 mTrip Reiseführer für iPhone und iPod Touch gerade mit 40 Prozent Preisvorteil

| 25. November 2010 | Ein Kommentar

Wer unsere vielen Artikel zu mTrip Reiseführern verpasst hat, hat heute zumindest die Chance, bei jedem mTrip Reiseführer 2 Euro beim Kauf zu sparen, das entspricht 40% Preisnachlass. Wir haben in den letzten Monaten fast alle der Reiseführer einmal in der Vorstellung gehabt und es gab immer Leser, die die Aktionen verpassten. Nun also freie Auswahl mit 40 Prozent Vorteil!

Die mTrip Reiseführer sind alle gleich aufgebaut. Hier im Bild beispielhaft der Reiseführer für Paris

Die mTrip Reiseführer bieten sehr umfangreiche Informationen über das Reiseziel. Die Besonderheit dieser Reiseführer liegt darin, dass man seine Reise schon von Zuhause aus durchplanen kann und so in aller Ruhe die Orte auswählen kann, die man am Reiseziel besuchen möchte. Das Programm schlägt auf Wunsch auch eine auf die Aufenthaltsdauer angepasste Besichtigungstour vor. Ein weiterer Vorteil ist der Einsatz von Augmented Reality beim iPhone und iPod Touch 4. Wenn man durch die Kamera blickt, zeigt das Programm die nächsten Sehenswürdigkeiten an. Alle Karten sind offline verfügbar – das schützt vor hohen Roaming-Kosten.

Für folgende Städte gibt es bereits die Reiseführer:

  • Amsterdam
  • Barcelona
  • Berlin
  • Chicago
  • Dublin
  • Istanbul
  • London
  • Madrid
  • Moskau
  • München
  • New York
  • Paris
  • Rom
  • San Francisco
  • Shanghai
  • Singapur
  • Tokio
  • Venedig
  • Washington
  • Wien

Dafür ist die App selbst dann etwas größer. Ich habe es so gemacht, dass ich die Reiseführer mit dem Rechner runtergeladen habe und über die Synchronisation den Reiseführer aufs iPhone hole, den ich gerade brauchen kann.

Am Besten geht Ihr auf die Übersichtsseite, da seht Ihr alle 20 Reiseführer:

Stichworte: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: App-Aktionen

Über den Autor ()

Markus Burgdorf startete App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Mittlerweile berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Kommentare (1)

Trackback-URL | Kommentarfeed

  1. adi sagt:

    Die hab ich zum Glück dank Euch fast alle kostenlos bekommen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bad Behavior has blocked 6747 access attempts in the last 7 days.

banner
Diese Webseite verwendet Cookies um eine bessere Benutzererfahrung zu erstellen. Wir nehmen an, dass dies ok ist, aber es kann jederzeit deaktiviert werden, falls gewünscht. Mehr Infos | Schließen