iPhone und iPad wiederfinden, wenn es verloren oder gestohlen wurde

| 18. November 2010 | 5 Comments

TapTrace ist die beliebte App, mit der man sein verlorenen oder gestohlenes iPhone wiederfinden kann. TapTrace HD funktioniert auf dem iPad 3G. Heute sind Tap Trace HD und TapTrace Pro kostenlos im Download. Zunächst installierst Du die Anwendung auf Deinem Gerät. Dann gehst Du auf www.taptrace.com und registierst Dein Gerät. Tritt nun der Fall ein, dass Dein Gerät verschwunden ist, gehst Du wieder auf Taptrace.com und schreibst eine Nachricht an den Finder.

Öffnet nun der Finder Deines Gerätes die Nachricht, wird Taptrace sich selbsttätig mit dem Server von taptrace verbinden und die Position des Gerätes mitteilen. Mit der aktuellen Version von Taptrace Pro läuft die Lokalisierung im Hintergrund weiter, so dass nun auch Standortwechsel auffallen. Der Finder hat auch die Möglichkeit, auf Deine Mitteilung zu antworten. Diese Antwort geht dann bei Taptrace ein, so dass keine Informationen über Dich preisgegeben werden.

Noch ein Hinweis zu iPod Touch und iPad ohne 3G – hier kann Taptrace natürlich nur funktionieren, wenn das Gerät über WLAN mit dem Internet verbunden ist. Gibt es keine Verbindung zum Internet, kann die Anwendung dsen Standort des Gerätes nicht mitteilen.

Mit der gerade veröffentlichten Version 4.01 von Tap Trace Pro sind ein paar sinnvolle Funktionen hinzugekommen, die aber zum Teil nur auf dem iPhone 4 funktionieren:

  • Löse Fotos mit der Frontkamera aus und sieh nach, wer sich da gerade mit Deinem Gerät beschäftigt
  • Spiele dem Finder eine Audionachricht vor
  • Lösche oder bearbeite Bilder und Nachrichten auf Deinem Gerät. Schau Dir Bilder an und lese Nachrichten mit. Dadurch steigt die Chance, den Finder zu ermitteln nochmals.
  • Wenn man mehrere Geräte bei TapTrace registriert hat, kann man für alle Geräte deren Standort auf jedem Gerät abrufen.

Unsere Bewertung:

Mit den neuen Funktionen wird es einfacher, ein verlorenes Gerät zu lokalisieren und wiederzubeschaffen. Unsere Empfehlung ist eindeutig das Tap Trace Pro (auch auf dem iPad), denn es wurde weiterentwickelt – und auf die große Bildausgabe von TapTrace HD kann man zugunsten der neuen Funktionen der Pro-Version verzichten.

Nutzerbewertung im deutschen AppStore für TapTrace Pro:

Downloadlink TapTrace Pro:

(2,8 MB)

Downloadlink TapTrace HD (für iPad):

(0,9 MB)

Bemerkungen:

  • Die Apps gibt es in Englisch und Französisch
  • die Pro-Version ist geeignet für iPhone, iPod Touch und iPad ab iOS 3.1
  • Der Normalpreis beträgt nach Angaben des Herausgebers 2,99 Euro, allerdings war die App kürzlich schpon mal kostenlos und wurde zwischenzeitlich auch für 1,59 Euro angeboten.

Tags: , , , , , , ,

Category: Die App des Tages, Tools

Mehr zum Verfasser des Artikels ()

Markus Burgdorf startete App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Mittlerweile berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Kommentare (5)

Trackback URL | Kommentar RSS Feed

  1. adi sagt:

    Kann mir irgendwie nicht vorstellen das das ganze in der Praxis wirklich funktioniert. Ortung per UMTS oder WLan ist doch viel zu ungenau.

  2. Uli sagt:

    Es wird zur Lokalisierung glaub ich auch die GPS-Position verwendet. Und die ist ja schon ziemlich genau!

  3. Ja Uli, das stimmt, die Positionierung des Geräts funktioniert über GPS, so dass die Angabe schon recht genau ist.

    Markus

  4. JCD sagt:

    Moin,

    Ich fInde die App gut, nur stellen sich mir zwei Fragen:
    1. Wie kommt die App an die GPS-Daten, wenn ich das GPS ausgeschalten habe?
    2. Was bringt es, wenn man die App löschen kann, ohne vorher das Aktivierungskennwort eingegeben zu haben?

    Gruß

  5. Stef sagt:

    was ist wenn er eine andere karte drin hat?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bad Behavior has blocked 5133 access attempts in the last 7 days.

Diese Webseite verwendet Cookies um eine bessere Benutzererfahrung zu erstellen. Wir nehmen an, dass dies ok ist, aber es kann jederzeit deaktiviert werden, falls gewünscht. Mehr Infos | Schließen